Red Orchestra: Ostfront 41-45: Kostenloses Add-On verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Shooter
Release:
29.06.2006
Test: Red Orchestra: Ostfront 41-45
80

Leserwertung: 95% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Red Orchestra - kostenlose Erweiterung

Tripwire Interactive hat eine neue kostenlose Erweiterung für Red Orchestra: Ostfront 41-45 veröffentlicht. Wer sich mit dem Online-Shooter bei Steam einloggt, bekommt ab sofort automatisch das kostenlose Add-On auf seinen Rechner geladen.

Die Erweiterung im Überblick:

- Neue Waffe "Gewehr 41". Die deutsche, halbautomatische Waffe wurde in den Anfangstagen des Zweiten Weltkriegs verwendet, dann aber durch das G43 ersetzt.
- Deutlich verbesserte russische Sprachausgabe (aufgenommen in Russland)
- Neue Laufanimationen
- Neue Icons für Panzerfaust- und Sniper-Abschüsse
- Feurmodus-Icon für Waffen mit wählbarem Feuermodus (STG44).
- Verbesserungen beim Aufnehmen von Waffen: Eine Anregung aus der RO Free Week – es gibt jetzt ein einfacheres System zum Aufnehmen und Ablegen von Waffen. Die müssen nun "angeschaut" werden, anschließend werden sie mit der "Benutzen"-Taste aufgenommen; die Waffe, die man gerade in der Hand hält, wird abgelegt.
- Auf vielfachen Spieler-Wunsch werden optional die Original-Klassennamen angezeigt (betrifft die russischen Soldaten-Klassen).
- Eine Reihe von Bugs sind gefixt.


Quelle: Frogster

Kommentare

johndoe-freename-107850 schrieb am
32 Custom Maps der RO Modding Community, die an Tripwire's Mapping Contest teilnehmen, wurden dort von den Profis bei Tripwire überarbeitet und perfektioniert. Als Mappack zusammengefaßt kann man sich das Mappack in Deutschland u. a. auf der Website des RO Clans NETFORCE Afrika Korps (www.nfak.eu) herunterladen. Registrierung dort ist kostenlos.
schrieb am

Facebook

Google+