Windows Vista: Neues Betriebssystem fertig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
30.01.2007

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Windows Vista ist fertig

Microsoft hat die Arbeiten an Windows Vista jetzt offiziell beendet. Das bereits verschobene Betriebsystem soll am 30. Januar 2007 auf den Markt kommen, was deutlich nach dem so wichtigen Weihnachtsgeschäft ist. Der Vista-Code wurde am Mittwoch in die Produktion gegeben, wo nun die Versionen für den Verkauf sowie die für die Auslieferung zusammen mit einem neuen PC gefertigt werden, wie Jim Allchin von Microsoft bekannt gab. Für den Softwareriesen ist es das erste neue System nach fünf Jahren. Microsoft hat bereits angekündigt, dass DirectX 10 nur darauf laufen wird und dass künftige Spiele für das neue Betriebssystem optimiert werden sollen.   

Quelle: Yahoo! News

Kommentare

johndoe-freename-103763 schrieb am
Hi Jiggas,
ich kann euch beruhigen, dass neue Vista Ultimate kostet nur läpische ca. 400 ?. Scheiß Vista dieser dreck!
Grüße
White Negron
3-R4Z0R schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben:Gut, dann stand ich einfach nur aufm Schlauch.
Dann könnte man also dem unbedarften Benutzer einfach sagen, das er 192 MB braucht, wenn er sich mal Ubuntu ansehen will, bevor er es installiert. Das ist schon ein gutes Argument.
Danke, das Du die Hoffnung nicht verloren hast, denn jetzt hab auch ich es kapiert.
Hehe
Mir kommt erst jetzt in den Sinn, dass auf den Zeitschriften nie draufsteht, dass die LiveCD 192MByte RAM braucht. Vllt steht das irgend wo in der Zeitschrift drin, aber da habe ich keine Ahnung. Sehe die nur von Abstand in den Kiosken.
Naja, egal, ich glaube, alles scheint geklärt :D
GreetZZ 3-R4Z0R
Doc Angelo schrieb am
Gut, dann stand ich einfach nur aufm Schlauch. :D
Dann könnte man also dem unbedarften Benutzer einfach sagen, das er 192 MB braucht, wenn er sich mal Ubuntu ansehen will, bevor er es installiert. Das ist schon ein gutes Argument.
Danke, das Du die Hoffnung nicht verloren hast, denn jetzt hab auch ich es kapiert. :lol:
3-R4Z0R schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben:Aber ich kenn mich da nicht so sehr aus. Ist die normale Variante (also nicht Alternate) immer die, die erst nach dem Booten des Live-Systems installieren lässt? Wenn ja, dann tuts mir leid für die Verwirrung.
Jo, die normale Variante startet zuerst das komplette System, die Alternate Variante startet nur eine normale Installation.
Man kann also sagen, dass die Alternate Variante etwa gleich funktioniert wie die Windows installations CD.
GreetZZ 3-R4Z0R
Doc Angelo schrieb am
Ich glaube so langsam dämmert es mir. :)
Du meinst sicher die Live-CD, von der auch installiert werden kann. Da ist es natürlich verständlich, das schon etwas mehr RAM von Nöten ist. Aber ich glaube mich erinnern zu können, das auch eine Direktinstallation (also ohne vorheriges booten des Live-Systems) die Alternate-CD braucht, um unter 192MB zu installieren.
Aber ich kenn mich da nicht so sehr aus. Ist die normale Variante (also nicht Alternate) immer die, die erst nach dem Booten des Live-Systems installieren lässt? Wenn ja, dann tuts mir leid für die Verwirrung.
Ich meine mich erinnern zu können, das ich für den normalen Rechner eine Direktinstallation von der normalen CD machen konnte, und für den Laptop (128MB) dann die Alternate-CD brauchte. Vielleicht täusch ich mich auch einfach.
schrieb am

Facebook

Google+