Left Behind: Eternal Forces: Christliches Echtzeitspektakel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Left Behind Games
Release:
Q4 2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Left Behind: Dank Gott in die Apokalypse

Schon seltsam: Left Behind Games lässt kaum Informationen zu einem Titel verlauten, der allein wegen des ungewöhnlichen Themas Aufmerksamkeit erregen könnte. Vielleicht liegt es daran, dass das Spiel auf der in der USA äußerst erfolgreichen Bücher-Reihe Left Behind basiert, in der es um christliche Themen geht. Dafür stellt der Publisher bereits Auszüge des Soundtracks zur Verfügung und verkündet, dass reale Werbetafeln dem fiktiven New York mehr Glaubwürdigkeit einhauchen sollen. Die Geschichte dreht sich um eine Welt, in der Gott die meisten Menschen von der Erde entfernt hat, so dass ihr als einer der wenigen Überlebenden auf der Seite des Guten gegen die so genannte Global Community kämpft.

Abgesehen davon, dass ihr Einheiten rekrutiert und sie in zwei Stufen aufwerten könnt, müsst ihr dabei ein Auge auf ihre seelische Verfassung werfen. Je höher diese ist, desto stärker sind die jeweiligen Truppen. Ihr steigert den Zustand, indem ihr eure Mannen, von denen jeder seine eigene Biografie verpasst bekommt, beten lasst. Aller drei Monate sollen laut IGN übrigens neue Inhalte, z.B. Einheiten oder Karten, veröffentlicht werden. Geplanter Erscheinungszeitraum ist das Ende dieses Jahres.

Video: Das Intro
Video: Trailer No. 1

Download: sechs Stücke aus dem Soundtrack


Quelle: Left Behind Games

Kommentare

johndoe464488 schrieb am
Ich sehs jetzt schon kommen, dass die Kirche das genauso wenig mag, wie Sakrileg. Aber auch als Christ, kann ich sagen, dass die Kirche bei Sakrileg übertrieben hat. Ich meine, der Auto hat immer wieder betont, dass dies nur eine Story ( wenn ich Geschichte schreibe, könnte man was anderes verstehen ) ist. Also mal schauen, wie das Spiel sein wird und ob die Kriche was sagt.
Alagos schrieb am
Und pro kill krieg ich ein paar Seelenpunkte abgezogen? ;)
Darf ich auch den heidnischen Wiederstand spielen? *g*
schrieb am

Facebook

Google+