Natural Selection 2: Oktober angepeilt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Unknown Worlds Entertainment
Publisher: Valve / Steam
Release:
31.10.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Natural Selection 2: Oktober angepeilt

Natural Selection 2 (Shooter) von Valve / Steam
Natural Selection 2 (Shooter) von Valve / Steam - Bildquelle: Valve / Steam
Schon seit langer Zeit schraubt Unknown Worlds an Natural Selection 2. Die Ziellinie ist mittlerweile in Sicht: Auf der offiziellen Webseite teilen die Entwickler mit, dass die Fortsetzung des Mod-Klassikers im Oktober veröffentlicht wird. Ein konkreter Tag stehe noch nicht fest.

Der Multiplayer-Titel wird in zweierlei Form zum Download angeboten: Für 25 Dollar bekommt man die Standard-Ausgabe; wer 40 Dollar löhnt, bekommt die Deluxe-Fassung. Letztere umfasst den Soundtrack, Wallpaper und Avatare, ein digitales Artbook sowie eine spezielle Rüstung.

Spieler, die das Spiel auf Steam vorbestellen, erhalten die Deluxe-Version zum Preis der Standard-Fassung. Das gilt auch für das 69 Euro teure 4er-Pack. Wer zu den 45.000 Nutzern gehört, die Natural Selection 2 schon früher direkt bei den Entwicklern geordert haben, bekommt ebenfalls automatisch das Deluxe-Paket spendiert - und erhält zusätzlich noch ein zweites Exemplar, das man an einen Freund abtreten kann.

Kommentare

JoeScylla schrieb am
Jim Panse hat geschrieben:... Das is nich einfach, macht aber Höllenspaß wenn man sich drauf einlässt und sich nicht von den ersten Rückschlägen entmutigen lässt. Ist halt echt ein komplexes Spiel mit einer funktionierenden sozialen Komponente die es so in kaum nem anderen Game gibt. ...

Du hast recht und es ist zu bemerken, dass die Community rund um Natural Selection grandios ist. Bei Natural Selection werden Noobs nicht angemeckert sondern denen wird geholfen... oder man benutzt diese wenigstens als Meatshield ;). Das Gameplay fördert soziale Interaktion weil man auch so auf seine Teammitglieder angewiesen ist. Das wurde sogar bei einem Vortrag auf der PAX thematisiert (Siehe: http://youtu.be/PxBw4AK3RYs)
Bemerkenswert ist, dass das Spiel in nur 5 Jahren (inklusive Grafikengine) von nur 7 Personen entwickelt worden ist. Dabei erreicht es die Qualität eines "AAA+" Titels und hat ein wirklich interessantes und einzigartiges Gameplay + einem sehr hohem Wiederspielwert. Und das für 25 EUR.
Jim Panse schrieb am
Spiele die Beta nun schon seit einigen Monaten und muss sagen, es stellt NS1 in den Schatten. Für ein Indie-Entwicklerteam ist die Grafik herausragend und kann locker mit Spielen großer Publisher mithalten. Auch wenn sie gerade noch heftig am optimieren sind.
Es gibt praktisch kein Spiel welches so konsequent Echtzeitstrategie mit einem Shooter vereint. Nein, auch Nuclear Dawn kommt da bei weitem nicht ran. Dafür ist es allerdings auch etwas für den gehobeneren Intellekt. Teamspiel ist unglaublich wichtig. Das Team funktioniert nur, wenn man auch wirklich auf den Commander hört etc. Und wenn man selbst Commander ist (ein Micro ist dann echt wichtig), kommt zu dem StarCraft2-Spielgefühl noch das Befehligen und Motivieren der eigenen Einheiten dazu. Das is nich einfach, macht aber Höllenspaß wenn man sich drauf einlässt und sich nicht von den ersten Rückschlägen entmutigen lässt. Ist halt echt ein komplexes Spiel mit einer funktionierenden sozialen Komponente die es so in kaum nem anderen Game gibt.
Hier noch der Trailer zu der stärksten Marine-Einheit, der vor zwei Wochen released wurde: http://www.youtube.com/watch?v=re9sqgeWFDM
Fazit: CoD verhält sich zu NS2 wie "Mensch ärger dich nicht" zu "Schach". Beide machen Spaß, aber Schach kann man nicht mit jedem spielen.
greenelve schrieb am
Das war mal ne coole Half Life Mod mit ewig langer Betaphase..und nu kostet das Teil 40 Euro.....die haben sich wirklich gemausert.
schrieb am

Facebook

Google+