Online-Rollenspiel
Release:
2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Firefly Universe Online - Anstehende Wiederbelebung

Auch wenn das Online-Rollenspiel-Projekt zur SciFi-TV-Serie Firefly schon vor einiger Zeit eingestellt wurde, wird es wohl bald wiederbelebt. DarkCryo Entertainment hat eine Kickstarter-Kampagne zu "Firefly Universe Online" angekündigt, wobei das Spiel kein Lizenz-Produkt sein soll, sondern ein Titel, der von der Serie inspiriert sei. Das wird auch daran liegen, dass die Entwickler nicht über die entsprechende Lizenz verfügen und die Fox Entertainment Group das Projekt nicht offiziell unterstützt. Allerdings sei es in Ordnung, wenn das Projekt von der Serie inspiriert sei. "After numerous telephone conversations, both the Executive and Legal Staff of 20th Century Fox have given DarkCryo Entertainment their well wishes for an inspired - not endorsed - title at this juncture", heißt es auf der offiziellen Facebook-Seite. In knapp zwei Wochen soll die Kickstarter-Kampagne starten.

Quelle: DarkCryo Entertainment

Kommentare

Hyeson schrieb am
Bin vor etwa 2 Monaten erst auf die Serie aufmerksam geworden und hab sie mir im Marathon recht schnell angeschaut...Inklusive Film.
Grandiose Serie die definitv mehr Aufmerksamkeit verdient.
Aber..noch ein MMO? Das wird nix...wer soll das spielen? Wenn sie da nicht mit grandiosen Ideen kommen die sich komplett von allem abhebt was es heute als MMO gibt..
Ich würde mich als Fan der Serie bezeichnen..würde es aber nichtmal spielen wenn es Free to Play (ohne win) wäre..und ich denke bei der recht geringen Anzahl an Fans werden doch recht viele so denken.
Salut..
mindfaQ schrieb am
Naja zumindest die Serie war 1A, war ein Unding, dass sie in/nach der ersten Staffel eingestampft wurde.
Melcor schrieb am
Firefly: Anstehende Wiederbelebung
Fuck you! Bei dem Titel hätte ich eben fast einen Herzinfarkt bekommen... :|
Arco schrieb am
dx1 hat geschrieben:
Arco hat geschrieben:Wie unsinnig. Zumindest hierzulande ist doch schon die Serie total unbekannt ?
Da ist es natürlich doof, mittels Kickstarter Bürgen für das Projekt zu finden, wo Kickstarter doch ausschließlich hierzulande bekannt ist. :wink:
Ich bleib dabei: Erstmal beobachten. Sollte das Projekt finanziert werden, kann ich mich bestimmt auch später noch anmelden und bezahlen, wenn es schon läuft. Sollte es jedoch wider Erwarten zu wenige Leute anziehen, aber zumindest einen Anschein von Seriösität ausstrahlen, dann würde ich auch einen kleinen Betrag riskieren. Nach dem Zirkus um The War Z bin ich ziemlich sicher, dass fleißige Hobby-Ermittler jeglichen eventuellen Schmutz, der an den Entwicklerinnen und Entwicklern haften könnte, aufdecken und anprangern würde.
Tja nur schade, dass 10.000 Leute die ein Spiel vllt. mitfinanzieren, nicht in der Lage sind ein MMORPG ansatzweise am Leben zu halten.
Dass die Serie hier nahezu unbekannt ist, spielt übrigens insofern eine Rolle, dass Deutschland einer der wichtigsten Märkte für Videospiele und auch für Kickstarter ist.
schrieb am

Facebook

Google+