StarCraft 2: Wings of Liberty: Blizzard überarbeitet DotA-Mod - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92
Jetzt kaufen ab 14,95€ bei

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

StarCraft II: Blizzard überarbeitet DotA-Mod

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Auf der BlizzCon 2010 hatte der Hersteller verkündet, dass man an einem Defense of the Ancients-Mod für StarCraft II werkelt. Etwas Geduld ist allerdings angebracht: Gegenüber Eurogamer.net ließ man verlauten, dass das, was man im vergangenen Jahr auf der hauseigenen Messe präsentiert hatte, mittlerweile eingestampft wurde.

"Etwas richtig zu machen und Blizzards Messlatte für Qualität gerecht zu werden, viele der Annahmen hinsichtlich des Genres zu hinterfragen - das ist das, was wir hier bei Blizzard machen. Das, was wir einst auf BlizzCon gezeigt hatten, wurde komplett eingemottet und neugestartet, weil wir uns gedacht haben, dass es noch mehr gibt, das wir hinterfragen können."

Blizzard will die neue Fassung des auf dem WarCraft III-Mod basierenden Konzepts außerdem zugänglicher für Neueinsteiger gestaltet als das Original. 'Easy to learn, difficult to master' sei schließlich eines der Kernmottos des Unternehmens.

Blizzard DotA soll ungefähr zur gleichen Zeit wie StarCraft II: The Heart of the Swarm erscheinen ist ist eines von insgesamt vier internen Mod-Projekten für SCII. Weitere Infos werden wohl auf der BlizzCon 2011 folgen.

StarCraft 2: Wings of Liberty
ab 14,95€ bei

Kommentare

WetDog schrieb am
Muramasa hat geschrieben:wird das unter den premium content fallen? Früher gabs news zu mods die geld kosten sollen.
Ich kanns mir nicht vorstellen.
Allerdings ist bekannt dass Blizzard an einem Online Store fürs Battle.Net arbeitet, der wohl zeitnah zu HotS released wird. Der Shop ist nach ersten Berichten primär für Transaktionen zwischen Benutzern geplant. Sprich: User verkaufen Mods an andere User.
Aber dieses Konzept mit nem Knüller wie Blizzard-Quality-DotA zu eröffnen hätte natürlich auch was für sich.
Aber das ist nur Spekulation. Ich geh schon davon aus, dass die sich an ihr Wort halten und das kostenlos veröffentlichen. Evtl aber nicht abwärtskompatibel zu Wings of Liberty. Da s ist eh der wahrscheinlichste Grund, dass sie das alte Blizzard Allstars eingestampft haben, um es von grund auf mit neuer Mod API zu entwickeln.
Broco schrieb am
Muramasa hat geschrieben:wird das unter den premium content fallen? Früher gabs news zu mods die geld kosten sollen.
Unwahrscheinlich.
Sonst gäbs ne riesen Klatsche von der Community und außerdem würden dann die Modder so RICHTIG aktiv werden und Blizzard könnte sich den eigenen Mod sonst wohin schieben.
Muramasa schrieb am
wird das unter den premium content fallen? Früher gabs news zu mods die geld kosten sollen.
schrieb am

Facebook

Google+