WoW Lich King - Patch-Pläne und Kristallklangwald

von Marcel Kleffmann,
Bildquelle: Vivendi Games

Im Vorfeld der BlizzCon haben die beiden Chef-Designer von World of WarCraft (Jeffrey Kaplan und Tom Chilton) über die Patch-Pläne nach der Veröffentlichung von Wrath of the Lich King gesprochen:

- Mit dem ersten großen Inhaltspatch (Version 3.1) wird die Schlachtzuginstanz Ulduar für 10 und 25 Spieler hinzugefügt. Das Update soll sogar schon fertig sein!
- Patch 3.2 wird ein bisher noch geheim gehaltenes Dungeon hinzufügen.
- Patch 3.3 soll sich rund um die Zitadelle der Eiskrone, Arthas und die Aschenbringer-Story drehen.
- Irgendwann nach dem Release von Wrath of the Lich King soll ebenfalls das "Dance Studio" hinzugefügt werden. Mit diesem Tool können die Spieler den Tanzstil ihres Charakters anpassen und aus unterschiedlichen Tanzsequenzen zusammensetzen.
- Das Gildensystem soll ebenfalls verbessert werden und zwar könnten Gilden eine Wertung bekommen können, basierend auf ihrem Fortschritt in PvE bzw. den Erfolgen in PvP. Auch Gilden-Achievements sind angedacht.
- Generell wollen die Entwickler am Dreifach-Content-Patch-System (3.1 bis 3.3) festhalten, während im Hintergrund die nächste Erweiterung produziert wird.

Außerdem haben wir 29 neue Screenshots aus dem Kristallklangwald hochgeladen, in dem sich ebenfalls die Hauptstadt Dalaran befindet.





Quelle: Curse


World of WarCraft: Wrath of the Lich King
ab 7,88€ bei

Hierzu gibt es bereits 11 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
World of WarCraft: Wrath of the Lich King