World of WarCraft: Wrath of the Lich King: Stabile Server trotz Andrang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
13.11.2008
Test: World of WarCraft: Wrath of the Lich King
91

“Gewaltiges Add-On mit bemerkenswerten Quests, großartiger Welt und vielen Detail-Verbesserungen.”

Leserwertung: 63% [21]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Lich King - Stabile Server trotz großem Andrang

Trotz einiger Startprobleme (wir berichteten) verlief der Aufbruch nach Nordend auf den Live-Realms viel besser als bei The Burning Crusade, was wohl u.a. den drei verschiedenen Startgebieten (Boreanische Tundra, Heulender Fjord, Östliche Pestländer für Todesritter) und den sonstigen technischen Verbesserungen zu verdanken ist.

Selbst zur besten Abendzeit stürzte der Server nicht einmal ab, es gab kaum Lags (nur leicht erhöhte Pings) und das obwohl Horden von Spielern durch die "Neue Welt" streiften - diese subjektive Erfahrung von einem deutschen PvE-Server kann von Realm zu Realm natürlich schwanken. Ungewollte Wartezeiten gab es dennoch und zwar musste Geduld beim "Einloggen" mitgebracht werden, da ein Großteil der Server schlicht voll waren und man automatisch in die Warteschlange gereiht wurde - stellenweise durfte man sogar bis 45 Minuten warten, so groß war der Ansturm in der besten Abendzeit; als Alternative konnte man auf einen anderen Realm ausweichen oder Warten.

Die an die Spielerzahl angepasste Respawn-Rate der Gegner half ebenfalls die ersten Quests so erträglich zu gestalten, dass möglichst viele Spieler die Aufgabe gleichzeitig lösen konnten (massenhaft Gegnerleichen in der Welt) und nur wenn es um Sammelaufgaben oder das Erledigen von einzigartigen Gegnern mit Namen ging, bildeten sich größere Anhäufungen von Spielern - wie es auch nicht anders zu erwarten war.

Generell: Ein wesentlich sauberer und von der Server-Performance her besserer Start als bei The Burning Crusade!


Kommentare

ssmurf schrieb am
ging von vornherein, man muss ur erst nen beliebigen anderen toon erstellen, danach passts. den frisch erstellten kann man dann wieder loeschen. wahrscheinlich n"feature" :)
Atain schrieb am
Wie schauts jetz eigentlich mit dem death knight aus? Hauts inzwischen hin, den zu erstellen?
luda schrieb am
jo toll, aber ne warteschlange auf fw von 1200 haha
schrieb am

Facebook

Google+