Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Interplay/Black Isle Studios
Release:
kein Termin
Test: Neverwinter Nights
87

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neverwinter Nights: neues Update

Sowohl für das Hauptprogramm Neverwinter Nights als auch das erste Update Neverwinter Nights: Der Schatten von Undernzit hat Entwickler Bioware ein neues Update veröffentlicht. Die Version 1.32 lässt Euch mit unseren englischsprachigen Zockerfreunden endlich gleichziehen, so dass ein gemeinsames Spielchen endlich wieder möglich ist. Das Update bezieht einfach über die "Updatefunktion" Eures Spiels.

Hier die Änderungen gemäß der offiziellen Seite:
(Besonders Punkt 2 ist für einige User eine große Kostenersparnis :-))

Neverwinter Nights v1.32

Patch-Details:
Neverwinter Nights
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
- Es wurden weitere Modifikationen vorgenommen, um das Hacken von Spielen/Charakteren zu verhindern. Weitere Details hierzu können wir aus nahe liegenden Gründen nicht öffentlich preisgeben.
- Hinzugefügt: Sicherheitschecks bei der CD-Prüfung. Hoffentlich wird dadurch verhindert, dass Windows unsinnige Meldungen anzeigt, in denen Sie dazu aufgefordert werden, Ihre NWN-CD in die Festplatte (!) zu legen.
Sollten Sie tatsächlich auf die Idee kommen, dieser Aufforderung Folge zu leisten, könnte dies nämlich dazu führen, dass die Garantie Ihrer Festplatte erlischt ...
- Behoben: Fieser Bug, der die Bildwiederholrate in den Keller gehen ließ, wenn man eine Menge Geschosswaffen mit zusätzlichem Schaden (z. B. Feuer) abfeuerte.
- Behoben: Wunden schlagen.
- Anzeigeprobleme bei der Serverliste im Mehrspieler-Modus übers Internet:
- ältere Server wurden nicht aufgelistet (einige waren zu sehen)
- neuere Sever wurden aufgelistet, aber die Schaltfläche "Verbinden" war deaktiviert
- wenn man nicht über das/die benötigte(n) Erweiterungsset(s) für den aufgelisteten Server verfügt, wird die Schaltfläche "Verbinden" deaktiviert
- Unter "Angaben zum Server" werden die erforderlichen Erweiterungssets im Versionsnummern-Slot angezeigt (z. B. "7041 XP1 XP2"). Wenn sie nicht installiert sind, werden sie rot markiert.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+