Quake Live: Live statt Zero - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: id Software
Release:
06.08.2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Quake: Von Null auf Live

Quake Live (Shooter) von Bethesda Softworks
Quake Live (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Im Rahmen der Game Developers Conference 2008 gab der Werbeanbieter IGA Worldwide bekannt, dass man id Softwares kommendes Quake Live  mit In-Game-Werbung ausstatten wird. Das im letzten Jahr als Quake Zero angekündigte Projekt soll eine kostenlos nutzbare Umsetzung von Quake 3 sein, die sich aus dem Webbrowser heraus starten und somit an jedem PC spielen lässt.

Auf der Portalseite QuakeLive.com wird jeder Spieler dann ähnlich wie bei Steam Community eigene Stats einsehen, Gegner finden oder seine Freundesliste verwalten können. Quake Live soll nicht nur neue Spieler anlocken, sondern wird auch als Testplattform für einige Funktionen wie dem neuen Matchmaking oder dem Spectator-Mode dienen, die dann auch in Quake 5 eingebunden werden sollen.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

träxx- schrieb am
Amp` hat geschrieben:Jedesmal wenn man einen fragt könnte ne Nachricht kommen wie "This frag was brought to you by Gucci."
:lol: :lol: :lol: ich kann nichtmehr :D
ich stimme auch zu das es schade ist was die aus der Quakeserie gemacht haben :(
Painy187 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Im Rahmen seines allgemeinen Gemeckers gibt Sir Richfield bekannt, dass es ihn nicht interessiert, ob eine Werbefirma ihn zu Testzwecken das inzwischen als Open Source erhältliche und von unzähligen Moddern verbesserte Quake 3 spielen läßt, um damit zu testen, wie man Werbung in Spiele integriert.
Ich seh das ein wenig anders. Wenn dieser "Feldversuch" eventuell dazu führt, dass später neue Spiele auf den Markt kommen, die dann weniger kosten oder gar kostenlos sind, dann ist das doch Grund genug, warum man nicht zwingend die Opensource nehmen sollte, sondern evtl. doch die Browser-Variante. Wenn ich allein zu Hause zocke ists mir egal, ob das Game lokal liegt oder im Netz. Solang die Werbung nicht nervig ist, kann ich damit auch gut leben. Wenn ich damit die positive Entwicklung von Werbefinanzierten Spielen voran treiben kann, weil die Firmen sehen dass es sich lohnt, warum dann nicht?
Sir Richfield hat geschrieben:Er nimmt sich sogar heraus, da für seine Bekannten zu sprechen, die so gut wie ausschließlich im LAN spielen und der jeweilige Organisator nur wenig Lust hat, Internet bereit zu stellen, nur damit Spiele überhaupt funktionieren.
Am Liebsten wäre es mir, wenn zukünftig Spiele für 5 Euro (für das DVD-pressen) im Handel erhältlich sind oder via Steam kostenlos downloadbar und das Spiel eigentlich über die Werbung finanziert wird. Meistens bin ich beim zocken eh online, weil ich entweder online-games spiele oder aber beim Zocken von Offline-Games Bittorrent läuft um nebenbei ein wenig zu Seeden. Warum sollte sich dabei nicht das Spiel neue Werbung saugen dürfen, wenn ich eh on bin?
Sir Richfield hat geschrieben:Ich weiß dass Werbung immer mehr in Spiele dringt und man könnte sich ja an Produkt Placement gewöhnen.
Aber bei Online ist es für mich vorbei.
Simmt, es...
Balmung schrieb am
Also ich werds mir denk ich auf jeden Fall mal ansehen und wenn nur ist um meine Abneigung an Werbung daran fest zu machen. ;)
TNT.sf schrieb am
butthe4d hat geschrieben: is die quake 3 source nicht schon ewig lange kostenlos?
nicht nur die source, afaik ist doch sogar das ganze spiel mittlerweile frei.
ich denke id wird aber aus den quake 4 fehlern gelernt haben. reicht halt nicht bei der heutigen konkurrenz den eingefleischten dm spielern nochmal ein aufgewärmtes quake vollpreis spiel vorzusetzen.
die dm zocker können sich genauso mit den kostenlosen warsow oder nexuiz begnügen.
deswegen denke ich, daß quake live schon entsprechenden erfolg haben könnte. ich glaube der name "quake live arena" würde aber noch viel attraktiver klingen.
Amp` schrieb am
Wär doch lustig.. Dann kannste halt anstatt auf dm_frag auf dm_aoltimewarner zocken und der Quaddamage könnte ne Cola Dose sein..
Jedesmal wenn man einen fragt könnte ne Nachricht kommen wie "This frag was brought to you by Gucci."
Ob das jetzt sinnvoll ist, ist natürlich was anderes und ob das am Ende gut fürs Spiel ist genauso. Aber die Möglichkeiten sind da, die Firmen müssen sich nur was trauen ;)
schrieb am

Facebook

Google+