ArmA 2: Militärsimulation erscheint im Mai - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: Peter Games
Release:
kein Termin
18.02.2010
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: ArmA 2
50
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 60% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Armed Assault 2 im Mai

Im Mai 2009 wird Peter Games (Label von Publisher Morphicon) die Militärsimulation Armed Assault 2 in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlichen. Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive, das auch Operation Flashpoint und die professionelle Militärsimulation VBS (Virtual Battlespace) schuf, ist gerade dabei die Betaversion ausgiebig zu testen.

"Das Team investiert sehr viel Zeit in die Qualitätstests der riesigen Spielwelt von ARMA 2", erläutert Morris Hebecker, Geschäftsführer von Morphicon. "Der Anspruch ist ganz klar, ein neues Meisterwerk zu erschaffen und die Referenz im Bereich der realistischen Militärsimulationen zu sein."

Quelle: Peter Games, Morphicon

Kommentare

A/W schrieb am
heavyD hat geschrieben:
A/W hat geschrieben: Ohne Heilsystem?
Operation-Flashpoint (ein Spiel das ist vergöttere) hatte ein Heilsystem! Wenn man Squadleader war, konnte man einen Medic zu sich rufen, der einen geheilt hat. Das hat mir schon das eine oder andere Mal die Mission gerettet.
Wie es war, als man ein einfacher Soldat gewesen ist, weiß ich nicht mehr.

Schon klar , ich meine auch dieses eher anspruchslose Deckungssystem aus Halo (wobei es da gepasst hat und besser war) , was fast alle Shooter jetzt kopieren - wo man nach Treffern in Deckung geht und wieder geheilt ist.
REG TheRipper schrieb am
The Bth Dimension hat geschrieben:So wie es sich bis jetzt anhört wird OFP2 realistischer als ArmA2, welches sich etwas mehr auf den MP konzentriert
Naja, vom aktuelle Trailer her sieht OFP2 mehr actionlastig aus.
Wenn man es mit ArmA2 vergleicht, bemerkt man recht schnell, das bei AA2 sehr viel vom Vorgänger übernommen hat.
Ich stimme mit A/W überein und glaub, dass es mehr ala CoD4 wird, was ja nichts schlechtes heißen will ;)
Ich bin ja mal gespannt bei welchem Spiel man mehr Programmierkenntnisse braucht^^
Nazarene schrieb am
heavyD hat geschrieben:
A/W hat geschrieben: Ohne Heilsystem?
Operation-Flashpoint (ein Spiel das ist vergöttere) hatte ein Heilsystem! Wenn man Squadleader war, konnte man einen Medic zu sich rufen, der einen geheilt hat. Das hat mir schon das eine oder andere Mal die Mission gerettet.
Wie es war, als man ein einfacher Soldat gewesen ist, weiß ich nicht mehr.
auch als einfacher Soldat konnte man immer zum Squad-Medi, sofern man nicht gerade alleine unterwegs war. Mitten im Kampf und nur mit wenig Deckung war das trotzdem fast der sichere Tod.
OFP ist auch eins meiner Lieblingsspiele. Mal schaun was AA2 und OFP2 so bringen. Freu mich schon drauf.
heavyD schrieb am
A/W hat geschrieben: Ohne Heilsystem?
Operation-Flashpoint (ein Spiel das ist vergöttere) hatte ein Heilsystem! Wenn man Squadleader war, konnte man einen Medic zu sich rufen, der einen geheilt hat. Das hat mir schon das eine oder andere Mal die Mission gerettet.
Wie es war, als man ein einfacher Soldat gewesen ist, weiß ich nicht mehr.
Mr. B schrieb am
A/W hat geschrieben:Flashpoint 2 von den anderen Entwicklern wird glaub ich eher ein Call of Duty 4 als ein anspruchvolles Spiel.
So wie es sich bis jetzt anhört wird OFP2 realistischer als ArmA2, welches sich etwas mehr auf den MP konzentriert ;-)
schrieb am

Facebook

Google+