PSP: Details zur PSP-Revision - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PSP v2.0 unter die Haube geschaut

Engadget hat ein paar dem US-Kartellamt vorliegende Informationen zur Revision der PSP zusammengefasst. Die neue Version, laut Sony 33% leichter und 19% schlanker, war auf der E3 angekündigt worden und soll ab September die bisher erhältliche Variante des Systems ersetzen.

Mit 64 MB RAM beinhaltet die überarbeitete Fassung doppelt soviel Hauptspeicher wie das Original. Auch lässt sich der Handheld nun via USB-Anschluss aufladen. Das Gerät soll zudem mit einer 1200 mAh-Batterie so lange laufen wie der Vorgänger mit seinem 1800 mAh-Akku.

Auf der Oberseite des Systems befindet sich ein Knopf um die WLAN-Funktionalität an- bzw. auszuschalten. Im Gegensatz zur ursprünglichen Version bietet die Revision zudem, wie von Sony demonstriert, einen Videoausgang - ein entsprechendes Kabel muss aber separat erworben werden. Der Anleitung zufolge soll die Kopfhörer-Fernbedienung der alten Fassung nicht kompatibel mit der ab September verfügbaren Hardware sein.


Kommentare

johndoe470828 schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Jo, den Unterschied sieht man echt kaum, außer man sieht sie von hinten. ;)
Das erklärt jedenfalls wieso ich bei der PK im ersten Moment dachte "was zum Geier soll an der PSP neu sein? XD".

Den Unterschied sieht man schon, und zwar da wo man ihn auch sehen soll. Die PSP ist nur dünner geworden (sieht man sehr schön weiter unten) und wiegt weniger....und das man das Gewicht auf den Bildern nicht sieht ist ja klar oder :p
Das mit dem Klavierlack ist natürlich nicht der Burner (gefällt mir auch shcon am neuen DS Lite nicht), aber in Silber oder gar Weiß wirds nicht so stark auffallen wie bei schwarz, vielleicht kauf ich mir dann doch mal eine....aber nur in Silber....falls die hier überhaupt in Silber rauskommt.
Balmung schrieb am
Ich lach mich echt gerade scheckig...
Sony stellte vor kurzem eine neue PSP vor, die u.a. eine längere Batterielaufzeit haben soll. Wie PSPFanboy.com schreibt, ist das aber nur der Fall, wenn man ein Akku der alten PSP verwendet.
Das Akku in der neuen PSP ist etwas kleiner und hält beim Spielen 5 Stunden. Wenn man aber die Batterie der Vorgänger-PSP verwendet, kann man 8-10 Stunden spielen. Allerdings steht dieses alte Akku etwas aus der neuen PSP raus. Sony will deshalb eine neue Rückabdeckung für's Gehäuse anbieten.

Quelle: GameFront.de
Echt großes Kino Sony, danke. :lol:
Lebó schrieb am
du meinst ps und psone. Die psx ist ne verbesserte version der ps2 :wink:
MemmphiS schrieb am
MaSerDM hat geschrieben:Finde ich irgendwie schon gemein was die machen
habe mir erst vor nem halben jahr ne psp gekauft und jezt gibt es ne bessere version :cry:
na egal ist man ja von sony konsolen gewohnt .ich sag nur:PSX und PS2 :lol:
Bin trotzdem froh mir meiner PSP

du hast das prinzip nicht ganz verstanden. Die psp2 ist kein nachfolger sondern einfach nur eine refresh variante der normalen psp. Sowie es ps2 und pstwo waren oder psx und psone.
sayhello schrieb am
super finde ich auch, dass die Rückseite der Neuen auch in Klarlack ist :roll:
Noch mehr Fingerabdrücke und Kratzer zu sehen.
Die "verbesserte" Version find ich persönlich nen Schuss in den Ofen. So hätte die 1. Version sein sollen und jetzt hätte was wirklich interessantes kommen müssen, aber von Sony darf man in dieser Hinsicht leider nicht zu viel erwarten. :roll:
Die entwickeln leider immer etwas am Kunden vorbei. Es gab doch Dutzende gute und vorallem auch realistische Vorschläge von Usern, aber Sony weiss anscheinend alles immer besser und bringt jetzt sowas :lol:
schrieb am

Facebook

Google+