Street Supremacy: Konami startet im März durch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Genki
Publisher: Konami
Release:
21.09.2006

Leserwertung: 70% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Street Supremacy: PSP-Flitzer angekündigt

Und noch ein Racer aus dem Hause Genki: Die Japaner entwickeln für Konami einen PSP-Titel, der den Multiplayerfähigkeiten des Handhelds große Bedeutung beimessen soll. Schon der Einzelspielermodus bewegt sich weg von den üblichen Rennen, bei denen jeder Fahrer für sich allein um Punkte Gas gibt. Stattdessen seid ihr Teil eines fünf Mann starken Teams, das in 15 Arealen um die Vorherrschaft auf der Straße kämpft. Ihr legt euch in verschiedenen Rennen mit der Konkurrenz an und könnt sogar wählen, gegen welchen Rivalen ihr antreten wollt.

Ganz wichtig sind dabei die so genannten Spirit Points, die euch nach einem Sieg gutgeschrieben und dem gegnerischen Team abgezogen werden. Bei aller Rivalität solltet ihr allerdings auch eine saubere Linie fahren, denn bei Kontakt mit der Mauer oder einem Kontrahenten werden euch Punkte abgezogen. Wem das alles nicht reicht, der darf seinen lizenzierten Wagen übrigens auch tunen, um die entscheidenden Sekunden rauszuholen. Und wenn ihr wollt, steigt eben jederzeit auch einer eurer Kumpels über die AdHoc-Verbindung mit ins Geschehen ein.

Angepeilter Releasetermin von Street Supremacy ist der März kommenden Jahres. Erste Bilder findet ihr in unserer Galerie.


Quelle: Pressemitteilung Konami

Kommentare

Egon Olsen schrieb am
Wenn es gut wird, warum nicht?
johndoe-freename-82840 schrieb am
Mann, wie viele Rennspiele sollen für die PSP noch kommen? Langsam wird\'s aber echt langweilig... :-/
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Und noch ein Racer aus dem Hause Genki: Die Japaner entwickeln für Konami einen PSP-Titel, der den Multiplayerfähigkeiten des Handhelds große Bedeutung beimessen soll. Schon der Einzelspielermodus bewegt sich weg von den üblichen Rennen, bei denen jeder Fahrer für sich allein um Punkte Gas gibt. Stattdessen seid ihr Teil eines fünf Mann starken Teams, das in 15 Arealen um die Vorherrschaft auf der Straße kämpft. Ihr legt euch in verschiedenen Rennen mit der Konkurrenz an und könnt sogar wählen, gegen welchen Rivalen ihr antreten wollt.</P><P>Ganz wichtig sind dabei die so genannten Spirit Points, die euch nach einem Sieg gutgeschrieben und dem gegnerischen Team abgezogen werden. Bei aller Rivalität solltet ihr allerdings auch eine saubere Linie fahren, denn bei Kontakt mit der Mauer oder einem Kontrahenten werden euch Punkte abgezogen. Wem das alles nicht reicht, der darf seinen lizenzierten Wagen übrigens auch tunen, um die entscheidenden Sekunden rauszuholen. Und wenn ihr wollt, steigt eben jederzeit auch einer eurer Kumpels über die AdHoc-Verbindung mit ins Geschehen ein.</P><P>Angepeilter Releasetermin von Street Supremacy ist der März kommenden Jahres. <A href="http://www.4players.de/4players.php/screenshot_list/PSP/7798/Screenshots/0/146842/Street_Supremacy.html" target="">Erste Bilder</A> findet ihr in unserer Galerie.</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=48972" target="_blank">Street Supremacy: Konami startet im März durch</a>
schrieb am

Facebook

Google+