Call of Duty: Black Ops - Declassified: Hat Multiplayer-Fokus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
Test: Call of Duty: Black Ops - Declassified
34

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops - Declassified: Hat Multiplayer-Fokus

Call of Duty: Black Ops - Declassified (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops - Declassified (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Mit Call of Duty: Black Ops - Declassified hatte Activisionen einen exklusiven Vita-Ableger der Serie angekündigt, diesen aber recht lange unter Verschluss gehalten, um erst im Spätsommer den Schleier zu lüften.

Das für Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Black Ops II zuständige Studio (Treyarch) ist nicht involviert: Der Vita-Shooter stammt von Nihilistic Software (Resistance: Burning Skies). Auch sonst weicht man etwas von der gewohnten Kost ab, wie die Entwickler gegenüber One of Swords verrieten. [Das Blog wird von Activisions Social-Media-Mann Dan Amrich betrieben. - Anm. d. Red.]

Demnach wird der Schwerpunkt des Spiels deutlich auf dem Multiplayer-Part liegen, in dem insgesamt acht Teilnehmer an den Start dürfen. Eine klassische Kampagne mit allerlei Sequenzen und Filmchen wird es hingegen nicht geben. Solisten dürfen sich an diversen Time Trials und den Operations getauften Missionen versuchen, in denen man diverse Aufgaben mit rudimentären Story-Elementen erledigen muss. Im Hostile-Modus versucht man, allein möglichst lange gegen immer stärker werdende Feindeswellen zu überleben.

Nihilistic ließ auch durchblicken, dass das hintere Touch-Pad der Vita dazu verwendet wird, in der Scharfschützen-Ansicht den Atem anzuhalten. Ein Bonus bleibt wohl US-Spielern vorbehalten, wenn man der Formulierung Amrichs glauben darf: Die US-Version von Call of Duty: Black Ops - Desclassified kommt mit einem Download-Gutschein für das bis dato nur auf der PSP veröffentlichte Call of Duty: Roads to Victory daher. Allzu viel entgeht hiesigen Nutzern dabei allerdings nicht.

Kommentare

Weavel[GER] schrieb am
"Den Fokus verschieben" ist mein Lieblingseuphemismus für "Zu faul oder geizig was Ganzes abzuliefern." 8O
sourcOr schrieb am
OK ich schätze da haben Budget und Zeit nichtmal für irgendeine Futzkampagne gereicht. Dann kann ich das Game ja jetzt kategorisch ausschließen, denn bei Unit 13 gingen mir die zusammenhanglosen Missionen nach ner Zeit schon gehörig auf den Keks. Und mit den paar Maps und 8-Spieler-Multiplayer... sorry. Können Nihilistic sich jetzt bald eine weitere Kerbe verkackter Spiele einritzen :]
Iconoclast schrieb am
Die haben Resistance verhauen und werden auch CoD verhauen. Naja, in einem Monat gibt's Black Ops II. :D
The Chosen Pessimist schrieb am
MP Fokus bei einem Spiel auf einem Handheld. Muss man glaube ich nicht verstehen.
schrieb am

Facebook

Google+