Resident Evil: Outbreak:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Capcom
Release:
17.09.2004
Test: Resident Evil: Outbreak
68

Leserwertung: 85% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil Outbreak: in Europa nur offline?

Wie unsere Kollegen von Eurogamer berichten, wird Capcom die PAL-Version von Resident Evil Outbreak möglicherweise ohne Online-Komponente veröffentlichen. Als Grund für diese Erwägung nannte Produzent Tsuyoshi Tanaka technische Inkompatibiliäten zwischen Sonys Netzwerken in Europa und Japan bzw. den USA. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen und man vertraue auf Sonys Unterstützung, um auch PAL-Spielern sämtliche Features des Titels anbieten zu können. Der Release könnte sich dadurch jedoch erheblich verzögern. Falls die Bemühungen hingegen scheitern sollten, wolle man Resident Evil Outbreak dafür schon im Mai 2004 hierzulande veröffentlichen - was aber immer noch zwei Monate nach den USA und knapp ein halbes Jahr nach Japan wäre...

Kommentare

xboxer schrieb am
jungs!
das ist ganz normal. das sind japaner und die finden europa auf der weltkarte nunmal nicht. die sind immer noch der meinung wir spielen pong und kümmerten sich schon immer einen sche..dreck um uns. wer es einmal anders erleben möchte, der sollte mal die politik von ms bei der xbox betrachten.
zu capcom kann ich nur sagen... Bild
johndoe-freename-49533 schrieb am
Ich muss zugeben, mich persönlich, hat diese Meldung etwas verärgert da ich, um ehrlich zu sein, recht interessiert an einem Online-Erlebnis im Resident Evil Universum bzw. in "Raccoon City" war.
Ob diesen nun in Sachen Qualität, Gameplay, Umfang Tiefgang etc. oder den Erfolg seiner Vorgänger anknüpfen kann sei ersteinmal dahingestellt. Meiner Meinung nach kann man "Outbreak" auch nicht zwingend mit seinen Offline-Brüdern vergleichen und gegenüber gestellt werden ,da in RE "Outbreak" alias RE "Online" zu Beginn das Augenmerk der Entwickler , durchaus am vorangegangenen Titel erkennbar, auf den Online-Modus gerichtet wurde. Die Offline-Spielbarkeit wurde im Nachhinein so zusagen integriert, was die Umbenennung in RE "Outbreak" zur Folge hatte / mit sich brachte.
Dieser veränderte Titel sollte zu erkennen geben bzw. veranschaulichen, das der neue RE Teil nun auch eine Offline-Spielbarkeit beinhaltet, und nunmehr keinen reinen Online Titel darstellt.
Meine Schlussfolgerung daraus wäre, dass der einstmalige reine Online Titel verständlicherweise keinen, derartig fesselnden mit einer spannenden und umfangreichen Storyline gesegneten SingePlayer bieten wird / kann , da die Planung wie schon erwähnt zu Beginn der Entwicklung noch andere Schwerpunkte aufwies.
Aus diesem Grund befürchte ich das RE "Outbreak" ohne das Online Feature eine Enttäuschung darstellen würde und ich sollte dies der Fall sein auch ohne weiteres auf den Titel, mit gutem Gewissen, verzichten könnte. Andernfalls ,sollte also doch das Online Feature enthalten sein, würde mich der Titel schon in gewissem Maße reizen. Denn das Finden seiner Mistreiter in einer düsteren, bonierten, beklemmenden, fremden Umgebung und der gemeinsame Versuch des Entkommens auf der ,mit dem bekannten ResidentEvil-Virus verseuchten und von unzähligen Zombies bevölkerten Stadt, "Raccoon City", sowie die Tatsache in die Rolle eines wehrlosen Zivilisten zu schlüpfen, klingt für mich zumindestens recht...
johndoe-freename-2251 schrieb am
ich hols mir auf jeden fall...... mmh allein der gedanke selbst zum zombie zu mutieren und solange zu verbergen bis es zu spät is.. hört sich genial an :D
mal ein richtig sozio/psychologisches element in RE
da wird wohl mein Importhändler wieder herhalten müssen :?
johndoe-freename-46295 schrieb am
die hellseherischen fähigkeiten (denn wie sonst kann man wissen das ein spiel schlecht wird das man noch nicht gespielt hat oder von dem es noch keinen test gibt)von agalah (oder so) beneident, bin ich der meinung das capcom, sollten sie diese onlinestrategie (bzw. offlinestrategie) durchziehen, sie damit den vogel der letzten videospieljahre abschießen würden. @capcom: wieso funktioniert das ganze dann bei anderen herstellern? hängt euch rein.
b.
johndoe-freename-46628 schrieb am
was macht ihr für ein drama? freut ihr euch auf so ein scheiss? dieses game ist für mich kein re. ein re wo du kriechen kannst? wo du schwimmen kannst? wo du krüppel mitschleppen kannst und türen zusammen zu halten kannst? wollt ihr mich verarschen? nur nebenbei, dass game wird von den street figter entwicklern gemacht!!! ich hab das gefühl, dass noch keiner das video zu dem spiel gesehen hat. dieses spiel wird einfach eine schande für die super serie. vergleicht dieses game mit re1 remake, ein witz. echte re fans wissen, dass ich recht hab. das ist doch kein resident evil.
schrieb am

Facebook

Google+