Need for Speed: Underground:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: EA Black Box
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.11.2003
28.11.2003
21.11.2003
21.11.2003
Test: Need for Speed: Underground
91
Test: Need for Speed: Underground
90
Test: Need for Speed: Underground
91
Test: Need for Speed: Underground
91

Leserwertung: 75% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed Underground: neue Screenshots

Nachdem es bezüglich Need for Speed Underground bisher nur zwei magere Bildchen zu sehen gab, legt EA Australien nach und kredenzt satte zwölf neue Screenshots. Doch nicht nur die Grafik (es ist wirklich die PS2-Fassung) dürfte Spieler begeistern. Auch die spielerischen Erweiterungen der nächtlichen Rennen wie beispielsweise Tuning sollten den Geschmack treffen. Nun aber genug der Vorrede - ab in die Galerie und genießen!

Kommentare

4P|Mathias schrieb am
Hi,
auch, wenn die Zweifler da draußen trotzdem nicht Ruhe geben werden. Die Screenshots sind tatsächlich in Spielgrafik.
Auf der E3 hatten wir Gelegenheit, NFS Underground in Bewegung zu sehen und ich konnte einfach nicht glauben, dass das System tatsächlich PS2 war.
Doch auch nach dem dritten Nachfragen bei den Entwicklern hatte sich nichts geändert: es war und blieb PS2.
Die Spielgeschwindigkeit bei der frühen Fassung war ebenfalls mehr als zufriedenstellend und rückt locker in Burnout-Bereiche vor.
Was GT 4 betrifft, ist die Grafik gegenüber Teil 3 zwar deutlich besser, doch im direkten Vergleich war NFS Underground grafisch für mich überraschender. Doch das ist eine pur subjektive Wahrnehmung.
Denn auch GT 4 konnte mich in der Fassung, die auf der E3 gezeigt wurde, überzeugen. (Nicht dass mich jetzt jemand als GT4-Hasser brandmarkt). :wink:
Beide Spiele sind auf jeden Fall Racer, die man im Auge behalten muss.
Bess demnähx,
4P|Mathias :!: :?: :!:
Max Headroom schrieb am
In-Game Grafik ?? Dann haben die den Grafikchip aber verdammt gut in Griff, respekt !
Neben den Standbildern würde mich aber auch interessieren, ob die Framerate auch ihre Grösse besitzt. Ich will ja nichts böses über NFS sagen, aber im Vergleich mit BurnOut (selbst Teil 1) ist NFS irgendwie wie ein Bullet-Time Effekt im Dauerzustand ;)
Erfreulich würde ich es finden, wenn jemand das gute alte Test-Drive in solch einer (dezent gesagt) fetter Grafik neu auferlegt !! Rechts eine Steilwand, links eine Klippe. Vor einem ein LKW, hinter einem die Bullen und das einzigst freie Ding ist die Gegenverkehrsspur :-)
So erfreut es meinen Augen, dass die Jungs von NFS langsam den Knick in der GPU rauskriegen und hoffentlich eines Tages eine NFS-Version mit GT3-Power auf die Beine bringen könnten... was ich allerdings arg bezweifle ;)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-30696 schrieb am
Das ist fast unmöglich!
GT4 hat 500 Autos und eine Menge Strecken.
Bei Need for speed gabs immer höchstens 25 Autos.
Wenn du mir als Grund die CD nennst: GT2 (PSX) ist auf 2CDs und hat trotzdem hunderte Autos.
Bei NFS macht das fahren zwar teilweise mehr Spaß (dank der Polizei), aber GT ist halt fast perfekt.
Ich hätte GT gern auf der Xbox gesehen 8O .
momanddad schrieb am
zu genk.ich bin pc zocker und überleg mir ob ich noch ne x-box kaufen soll.und wenn ich sie ps2(sorry alle ps2 besitzer)nicht so gut finde ,ist gt3 immer noch das beste rennspiel.vieleicht kickt nfs den könig vom tron!!!!so long
johndoe-freename-1911 schrieb am
ich könnte wetten das es ewig dauern wird bis das game für PC raus kommt! Hoffentlih gibt es schon sehr früh eine demoversion oder eine leaked beta :D NAJA ES IST DAS GEILSE RACE GAME ÜBERHAUPT!!!!!!!
schrieb am

Facebook

Google+