Metal Gear Solid 3: Snake Eater: Snake schleicht mit Hollywood - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Konami Japan
Publisher: Konami
Release:
03.03.2005
Test: Metal Gear Solid 3: Snake Eater
84

“Großartiges Kino, klasse Soundtrack, packende Story. Aber unter diesem Mantel steckt eine antiquierte Spielmechanik.”

Leserwertung: 94% [20]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 3 setzt auf Hollywood

Wie Konami mitteilt, wird Metal Gear Solid 3 von einigen Hollywood-Talenten unterstützt. David Hayter hat als Drehbuchautor bereits an Filmen wie X-Men, Scorpion King oder X2  mitgewirkt und wird Solid Snake erneut seine markante Stimme leihen. Hinzu kommt Komponist Harry Gregson-Williams: Der 43-jährige, der bereits an früheren Metal Gear-Titeln beteiligt war, kann in seiner musikalischen Vita auf knapp 50 Spiel- und Filmprojekte verweisen, darunter Shrek und Shrek 2. Last but not least wird auch Intro-Spezialist Kyle Cooper mitwirken, der für seine dramaturgisch gekonnten Einführungen aus "Seven", "Spider-Man" und "Mission Impossible" bekannt ist. Hideo Kojima und Cooper haben für Metal Gear Solid 3 die weltweit erste interaktive Introsequenz kreiert, die dem Spieler von Beginn an die Kontrolle überlassen soll. Der Titel erscheint am 17. November exklusiv für die PS2 in den USA; in Deutschland wird die lokalisierte Fassung erst im März 2005 erscheinen.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Ich schliesse mich Dingsi an, diese Zusammenstellung der Infos ist nun wirklich nicht \"neu\". Dennoch...
@Solidsnake dx:
Hoffentlich kommt die PC Version zeitgleich mit der PS2 Version raus

Soll eine Version kommen ?? Hab\'s gar nicht mitbekommen. AFAIK ist MGS3 (noch) exklusiv. Wobei wir ja von Konami die \"Exklusivität\" gut genug kennen (^,-)
@TheExorzist:
(..)Aber imo der wirkliche erste Teil, der für (wenn ich mich nicht täusche) NES damals erschien. Stichwort: Outer Heaven.

Geh\' noch einen kleinen Schritt weiter nach links, da liegt ein MSX-Computer... und darauf wurde das Ur-Metal Gear (natürlich ohne Solid) von Kojima zuerst gepackt. MSX war damals in Japan als \"Home Computer\" äusserst beliebt, vergleichbar mit dem C64er bei uns (^,-)
@GabbaGabbaHey:
(..)bin schon ein wenig enttäuscht das man die rechte verkauft hat für so wieder so einen billgen verrecker Hollywood Film...

Plonk ! Habe ich da was verpasst ? AFAIK sind zwar die Rechte zu Metroid, Doom und ggf. bestimmt auch Tetris verkauft worden, aber von Metal Gear auf der Leinwand habe ich noch nichts gehört.
@Mr. ARP:
Flucht aus L.A.

Meinst Du damit Snake Plissken, der Namensgeber zu unserem Solidus ? (^,-) Ich finde beide Teile cool, wobei der 2te eher als \"Remake\" gelten müsste, doch das Ende war wirklich Coolness pur. Plissken kann es eben nur einmal geben...
Dennoch... was hat Escape from L.A./New York mit Metal Gear gemeinsam ? Gut, die Hauptdarsteller sind Menschen und nutzen beide Waffengewalt, aber das war\'s auch schon (^_^)>
@enix:
johndoe-freename-63493 schrieb am
Von wann ist denn die Staff-News, von der E3 letztes Jahr? Mal ehrlich, das ist nun wirklich nix neues - außerdem war das schon in MGS2 der Fall ...
johndoe-freename-72620 schrieb am
snake eater traue ich sogar zu, den genialen ersten teil in den schatten zu stellen!!! dieses game wird superfett, der neue trailer war auch sehr beeindruckend.
ich erwartet sehr viel von snake eater und es wird sons of liberty locker in den schatten stellen und sam fisher sowieso.
johndoe-freename-73893 schrieb am
MGS 3 wird wohl die komplette Serie in den Schatten stellen und unter Garantie das beste Spiel seines Genres werden. Auch wenn mit Splinter Cell 3 harte Konkurrenz wartet, wird sich wohl Kojimas neues Meisterwerk an der Spitze behaupten. Ich kanns kaum noch erwarten, zumal ich seit Teil 1 auf der PSX alles gezockt hab.
johndoe-freename-46441 schrieb am
Also mit einem (sehr) guten Budget und den richtigen Leuten könnte ich mir durchaus einen MGS Kinofilm vorstellen. Ich denke die Story/Atmosphäre von MGS würde einen tollen Endzeit-Spionage-Action-Thriller abgeben. Leider würde eine Verfilmung aber wieder (wie eigentlich immer bei Spieleverfilmungen) in einem öden B-Movie enden, was die Serie nicht verdient hat. Allerdings... Zur Zeit wird ja auch Silent Hill verfilmt, Regie führt Christophe Gans (Crying Freeman, Pakt der Wölfe), diesem Film gebe ich durchaus eine (kleine) Chance.
Nun ja, ich denke dass spätestens, wenn Konami mal etwas Finanzprobleme bekommen sollte, wir einen MGS Film sehen werden.
schrieb am

Facebook

Google+