Survival-Horror
Entwickler: From Software
Publisher: flashpoint
Release:
31.10.2005

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kuon: weitere Infos

Auf der Tokyo Game Show wurden weitere Details zum kommenden Horrortitel Kuon veröffentlicht. Das für Frühling 2004 geplante Spiel ist derzeit bei From Software in Entwicklung und zu 25 Prozent fertig.

Das Ganze spielt in einem verfluchten Herrenhaus im 11. Jahrhundert in Japan. Ihr schlüpft in die Rolle eines 15-jähriges Mädchens, das zusammen mit vier jungen Exorzisten nach Vater und Schwester sucht. Auf dem Weg dorthin muss das Team mehrere Siegel einsetzen und wird ständig von Dämonen angegriffen.

Leider gibt es bisher keine weiteren Anlaufstellen als die bekannte Teaser-Seite mit dem sehenswerten fernöstlichen Artwork.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
Der Titel "Kuon" aus der Spiele.Schmiede "From Software", eine weitere sehr fernöstlich angehauchte Bereicherung des Horror-Adventure Genre neben "Forbidden Siren" sowie ´"Fatal Frame" alias "Projekt Zero"? Meiner Meinung nach ist es stark Interesse erweckend, dass sich das Spielgeschehen im Japan des 11. Jahrhunderts wiederfindet. Eine Viehlzahl von SurvivalHorror-Adventures spielt in der Gegenwart, welche bis auf wenige Titel ,den Gebrauch von Projektil bzw. Feuerwaffen zur Verteidigung ,sowie Sicherung des virtuellen Lebens nicht ausschließt. Die in den News erwähnte Tatsache der Verwendung von Siegeln, spielt möglicherweise auf ein Art von mystischen bzw. magischen Waffensystemen an, welche zur Bekämpfung der Dämonen eingesetzt werden müssen. Dies wäre wie auch in "Fatal Frame" eine willkommene Abwechslung zu der gewohnten und altbekannten Waffengewalt gegenüber geisterähnlichen bzw. montrösen Dämonen .
Es bleibt abzuwarten, welche Informationen bzw. Details zur Storyline, zum Gameplay etc. uns noch im Rahmen der "Tokyo Game Show" ,zu Teil werden.
Desweiteren gilt es die Frage zu beantworten, wird der unverkennbar für den östlichen Markt entwickelte Titel ,in den europäischen Gefilden erscheinen ? Auf dieser ebenfalls in der News erwähnten Webseite, ist bis auf eine ansprechende, stark fernöstlich angehauchte Illustration des Künstlers Kyosuke Chinai, welche ein Mädchen in einer altertühmlichen, japanischer Tracht aufzeigt, nichts erwähnenswertes anzufinden.
Slamraptor schrieb am
11. Jahrhundert na dann brauchen wir wohl keine Angst vor der Schulmädchenuniform haben *g*. Hört sich interessant an und wie schon vorher erwähnt erinnert es stark an Fatal Frame. Ich lass mich überraschen.
So Long
Rap
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Auf der Tokyo Game Show wurden weitere Details zum kommenden Horrortitel veröffentlicht. Das für Frühling 2004 geplante Spiel ist derzeit bei <a href="http://www.fromsoftware.co.jp/etop/" target="_blank">From Software</a> in Entwicklung und zu 25 Prozent fertig.<BR><BR>Das Ganze spielt in einem verfluchten Herrenhaus im 11. Jahrhundert in Japan. Ihr schlüpft in die Rolle eines 15-jähriges Mädchens, das zusammen mit vier jungen Exorzisten nach Vater und Schwester sucht. Auf dem Weg dorthin muss das Team mehrere Siegel einsetzen und wird ständig von Dämonen angegriffen.<BR><BR>Leider gibt es bisher keine weiteren Anlaufstellen als die bekannte <a href="http://www.ku-o-n.net/top/" target="_blank">Teaser-Seite</a> mit dem sehenswerten fernöstlichen Artwork.
schrieb am

Facebook

Google+