Sony: PlayStation3 drei Stunden vor Xbox2? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony: PS3 noch vor Xbox2?

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Der Wettlauf der kommenden Konsolen wird auf der E3 in Los Angeles mit den Pressekonferenzen eingeläutet: Und dort scheint das Debüt der PlayStation 3 drei Stunden Vorsprung vor dem der Xbox 2 zu haben. Denn die japanische Sony-Pressekonferenz findet bereits am Pfingstmontag, den 16. Mai um 15 Uhr amerikanischer Ortszeit statt.

Die Microsoft-Pressekonferenz wird hingegen erst um 18 Uhr starten. Da beide Veranstaltungsorte recht weit auseinander liegen, könnte es für eifrige Journalisten ebenfalls zum Wettlauf kommen. Wer sowohl PS3- als auch Xbox2-Premiere sehen will, wird durch LA rasen müssen...

Aber keine Bange: Unsere E3-Crew wird nicht nur mit leistungsfähigen Schub-Inlinern, sondern auch mit dem gruppendynamischen Feature paralleler Locationvistings vor Ort sein.

Quelle: Sony

Kommentare

hajdukimotski schrieb am
Also ích würde sagen,Playstation Marke ist und bleibt die Konsole, alles andere wird es nun schwer haben.Wo die XBOX kam haben auch alle gesagt,MS macht alles plat, aber so ist das Konsolen Biznis nicht.Und deswegen wird alles andere minderheit bleiben,wie es bis jetzt auch war.Und mit der Xenon nimmt MS abschied aus dem Konsolen Geschäft!!!
ogami schrieb am
@ solli
unfug ist unfug sag ich mal ...
fanboy geflame hin und her, aber woher nimmst du deine "weisheiten"? ... ahso ... bildleser gibt es offiziell ja nicht.
nur um kurz revue passieren zu lassen, der hersteller der für die xbox-grafik verantwortlich ist, stellt nun den ps3 grafikchip her (nvidia) ... die xbox hatte durch den zeitlich verzögerten start zur ps2 einen gründlichen hardwarevorsprung, was nun genau andersherum ist ... sony hat lizenznehmer, die ms nur zur cooperation überreden könnte, wenn ms sie kauft, und die stellen spiele wie gt x, mgs x, tekken x, ff wasauchimmer usw., diese spiele verkaufen sich von selbst, und somit die hardware; daran hat sich nichts geändert, bis darauf das ms sich endlich um jap. entwickler bemüht bevor(!) eine neue konsole erscheint ...
alles in allem hast du dir selbst das recht ernst genommen zu werden genommen, das wort fortschritt scheint dir ebenfalls nicht bekannt zu sein oder zumindest die bedeutung dieses wortes nicht. ein gerät welches über ein jahr später als ein anderes erscheint wird hundertprozentig neuere technik beinhalten, neuere standards beherbergen (oder einführen, wobei sony in der sparte bis heute eher versagt hat, standards haben meistens andere gesetzt, das aber nicht wegen technicher schwächen, sondern am preis und am fehlenden interesse des marktes) usw. was nicht gleich besser macht aber sicher nicht schlechter, nvidia wird wie meistens (die 5. Generation der GF mal ausgenommen) nicht hinter dauerkonkurrenten ati zurückstecken, vor allem nicht wenn man mehr zeit hat um optimierungen zu treffen.
also das nächste mal vlt. mal überlegen und dann mitmischen ;)
Seth666 schrieb am
Salve.
Ich bin der Meinung das Microsoft das bessere Konzept hat. Online Gaming wird immer größer und da hat kein anderer als Microsoft mit der X-Box einfach mal Sony und Nintendo heftigst stehen lassen. X-Box Live wird ja, wie schon angekündigt, noch größer und umfangreicher werden. Der absolut gigantische Vorteil von Microsoft ist das PC nahe System. Änderungen an der Hardware dürften sogar noch kurzfristig durchführbar sein. Was ich mir für die nächste X-Box wünsche ist eine kompaktere Bauweise, z.B. so wie die PS2 (alte).
Ich finde auch das Microsoft mit der X-Box ein rießiger Wurf gelungen ist. Welcher Hersteller hat es schon geschafft bei einem Neueinsteig soviel Kunden zu gewinnen obwohl mit Sony und Nintendo eine sehr große Konkurrenz da ist. Das war Microsoft\'s erst Konsole und Microsoft wird auch seinen Kundenstamm vergrößern können genauso wie Sony damals mit der PS1. Damals war Sega und Nintendo der absolute Platzhirsch und jetzt ist es Sony. Vielleicht wird es ja mal Microsoft sein.
Aber wie schon öfters erwähnt wurde ist das Softwareangebot entscheidend. Wie verheerend ein gerademal mäßiges Softwareangebot sein kann, sieht man an dem GameCube. Spiele wie Metroid oder Resident Evil sind absolut genial, aber der Rest ist für Kinder. Nintendo muss schleunigst erwachsenere und mehr Spieletitel entwickeln. Diese Mariokacke kann ich persönlich nicht mehr sehen. Wer möchte denn schon HALO 21 auf der X-Ten Konsole spielen.
Wir dürfen gespannt sein.
johndoe-freename-72620 schrieb am
@ogami
schön geschrieben, du hast vollkommen recht. ich bin auch der meinung, dass sony ihre konsolen in einer besseren qualität bearbeiten sollte, musste mir vor kurzem meine zweite playsi kaufen und der ist auch schon im arsch!!!
softwaremäßig wird sony ms überlegen sein aber ich frag mich was nintendo zeigen will??? mit den next generation konsolen wird sony weiterhin führen und ms wird nintendo mit leichtigkeit abhängen, da bin ich mir sicher.
nintendo steht unter druck wie nie zuvor in der firmengeschichte! erst die große konkurenz mit dem psp, der sich auch noch gut verkauft und ds große probleme bereiten wird und jetzt der nachfolger der flopp-konsole gamecube der für mich keine chancen haben wird im dreikampf.
lassen wir uns mal überraschen.
schrieb am

Facebook

Google+