Action-Adventure
Entwickler: Sony Santa Monica
Publisher: Sony
Release:
13.03.2013
Test: God of War: Ascension
80

Leserwertung: 73% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

God of War: Ascension - Patch entschärft Aufzug-Abschnitt

God of War: Ascension (Action) von Sony
God of War: Ascension (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Der jüngst veröffentlichte Patch 1.03 für God of War: Ascension entschärft den Schwierigkeitsgrad im Aufzug-Abschnitt des Kapitels "Trial of Archimedes": Bei den drei Pausen bekommt der Spieler neuerdings grüne Gesundheits-Orbs und blaue Magie-Orbs spendiert. Diese Änderung betrifft alle Schwierigkeitsgrade. Darüber hinaus haben die Entwickler einen Fehler behoben, der das Weiterkommen nach dem Kampf gegen den Mantikor in Kapitel 27 blockierte.

Die Probleme mit dem Sound sollen mit einem zukünftigen Patch aus der Welt geschafft werden. Verbesserungen der Multiplayer-Balance sind ebenso geplant.

"We received extensive feedback from the community that the 'Trial of Archimedes' section (Chapter 28) near the end of the game was excessively challenging. In every God of War game, establishing a well-paced difficulty ramp towards the end of the game is paramount to us. Based on player response, the degree of challenge offered here was short of our goal of being perfectly balanced. In the 1.03 update, at the end of each elevator stage (3 total), players will now receive a measured amount of Green Health Orbs and a nominal amount of Blue Magic Orbs back. This change affects all difficulty levels. We are confident this revision will address feedback regarding 'Trial of Archimedes' while still preserving the level of challenge appropriate for this late section of the game."

Quelle: Sony Santa Monica

Kommentare

Superkuma schrieb am
Alking hat geschrieben: nix für ungut, aber wie spielst du bitte? Nach zwei stunden nicht an der stelle weiter gekommen? Dann solltest du dir vielleicht nochmal die möglichen kombos anschauen und so. Sorry, aber die stelle ist wenn man gow kennt absolut machbar auf normal. Auf schwer werde ich es noch erleben.
Ja wie gesagt, eigentlich gar nicht mal so ungezielt und ungeplant. Hab mir dann schon angeschaut wie man es bestenfalls machen sollte und dies auch versucht, kam aber wie gesagt kein bisschen besser voran als davor nur mit Buttonsmashing und Dusel.
Kann natürlich sein, dass ich einfach zu dem Zeitpunkt schon "ausgezockt" war und es in einem zweiten Anlauf an einem anderen Tag dann geklappt hätte. Kann ich nicht beurteilen, da kam mir nun der Patch dazwischen ;)
Vom Schwierigkeitsgrad her kam mir die Stelle als solche aber schon als ziemliches Missverhältnis vor, irgendwie unbalanced. Zumindest auf normal war weder davor noch danach auch nur ansatzweise eine Stelle anspruchsvoll. Und wie erwähnt, ich bin sicher nicht der Padguru schlechthin aber auch nicht die totale Grütze, bei GoW3 hat es ja auch mit ein klein wenig Übung dann geklappt die haarigen Stellen zu meistern (auf schwer, nicht auf normal).
Na ja, seis drum, ich begrüße den Patch jedenfalls und es sollte niemandem ein Zacken aus der Krone brechen wenn nun auch die unbegabteren Spieler die Stelle meistern können ;)
Wer wirklich Wert drauf legt, sich hervorzuheben: Auf ps3-trophies gibt es ja eine übersichtliche Liste mit den anspruchsvollsten Platin-Trophäen, da einfach die Top 10 abarbeiten :D
greenelve schrieb am
Bei Filmen wird auch das Ende geändert, aus diversen Gründen heraus. Sei es in der Produktion, weil es bestimmten Leuten nicht gefällt, oder später weil das Testpublikum negativ reagiert oder weil es später eine Neuauflage gibt, in der dann die wahre und echte Vision zum Ausdruck gebracht/verstärkt wird.
Gerade ein Testpublikum gibt es bei Spielen nicht, allenfalls Betatester...yay. Mal übertrienes Beispiel: 1000 Gamer könnten ein Spiel vorab spielen und dann ihre Meinung zu sagen, auch zur Story, wäre es legitim diese entsprechend zu ändern. :/
Trivium3k schrieb am
Mr. Malf hat geschrieben:
Trivium3k hat geschrieben:
Mr. Malf hat geschrieben:...aber nicht so schwer wie der endkampf in gow 1 oder die spiraltreppe in gow 2
Welche Stelle meinst du mit Spiraltreppe? Ich habe Teil 2 erst letzte Woche durchgespielt und mir fällt spontan keine Stelle ein zu der deine Beschreibung mit Spiraltreppe passt :oops:
die stelle wo man die fette schicksalsschwester im hintergrund sieht
damals hab ich auf titan ewig gebraucht...heute würde sie mir vllt leichter fallen
Der Cerberus Kampf in GoW 3 war auch schwerer
es gab in jedem GoW teil eine Stelle zum ende hin die sehr sehr schwer war...keine ahnung warum jetzt alle rumheulen
Danke für die Aufklärung, unter Spiraltreppe hab ich mir was ganz anderes vorgestellt :wink:
Kajetan schrieb am
Battlemonk hat geschrieben:Es ging nicht um die "schwere" von mass effect, sondern, das man entwickler dazu nötigt, ihre spiele zu ändern...
Die Entwickler machen diese Spiele aber nicht zum künstlerischen Selbstzweck, sondern hier handelt es sich um kommerzielle Produkte, die dem Geschmack der Kunden angepasst werden.
Ichhab ja kein problem damit, wenn man bug rauspacht, oder wirklich schwere spielfehler ausmerzt, aber den schwierigkeits grad senken? Das muss doch nicht sein.
Warum nicht? Ist schon bei vielen Spielen gemacht worden, ist keine Erfindung der Neuzeit. Nennt sich auch Balancing.
Battlemonk schrieb am
Es ging nicht um die "schwere" von mass effect, sondern, das man entwickler dazu nötigt, ihre spiele zu ändern...
Ichhab ja kein problem damit, wenn man bug rauspacht, oder wirklich schwere spielfehler ausmerzt, aber den schwierigkeits grad senken? Das muss doch nicht sein.
schrieb am

Facebook

Google+