Gran Turismo 6: Tag-/Nachtwechsel im Zeitraffer-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73

“Hinsichtlich Umfang und Fahrphysik das bisher beste Gran Turismo! Doch technische Schwächen, viel Recycling und die furchtbare KI enttäuschen. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Tag-/Nachtwechsel im Zeitraffer-Video

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
GT-Schöpfer Kazunori Yamauchi verspricht nicht nur mehr Tag-/Nachtwechsel für die Strecken von Gran Turismo 6. Der Sternenhimmel wird beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans z.B. vollständig "simuliert" und entspricht der Konstellation der diesjährigen Veranstaltung - so zumindest laut Angaben auf der offiziellen Webseite.

Erste Eindrücke dieses Schauspiels liefert das jüngste Video mit Zeitraffer-Szenen.

Der sechste Teil der Renn-Simulation von Polyphony Digital wird am 6. Dezember für die PlayStation 3 veröffentlicht. Eine Umsetzung für die PlayStation 4 ist angedacht - sie könnte aber auch als vollwertige Fortsetzung konzipiert werden.

Letztes aktuelles Video: Time Transition-Video


Kommentare

Levi  schrieb am
Propellerhead hat geschrieben:Mein Gedanke zum "Geklimper": "Oh gott, jetzt hört endlich mit eurer pseudo-Künstler-Schöngeisterei auf!!". Es gibt einen Grund warum TopGear so erfolgreich ist - eben weil Autofahren in aller erster Linie mit Spass, Unvernunft und Verspieltheit zu tun hat, an völlig irrationalem, unvernünftigem, ja kindischen Verhalten erwachsener Menschen, die halt nicht alles bierernst nehmen. Aber bei Polyphony versteht man sich lieber als Connaisseure und Mathematiker - nur hat diese ganze Feingeisterei aber mit Spass am Fahren nicht viel gemeinsam. Nur meine 2 cents, aber mir sagt so ein Clip, dass sich da nicht viel getan hat.

Zum glück gibt es unterschiedliche Geschmäcker und ansichten.
superboss schrieb am
nett schade dass es nicht für ps4 kommt und man den Controller nicht mit der ps3 benutzen kann
Propell3rhead schrieb am
Was bringen mir Wetterwechsel (lass ich noch als interessant gelten), akkurate Sternbilder (wo guckt ihr hin beim Fahren?!) und romantische Sonnenuntergänge (da hoffe ich dann auf eine runterklappbare Sonnenblende) wenn's einfach keinen Spass macht? Forza hat alles oben genannte nicht, trotzdem ist es für den Rennspass zwischendruch einfach die bessere Wahl in meinen Augen (und Ohren). Mag ja sein, dass Hardcore-Fahrsimulateure das nicht ernst nehmen können, aber für mich hat GT seit den letzten Teilen einfach den Spass an der Sache aus den Augen verloren, was man jetzt nur peu a peu wieder einfängt.
Mein Gedanke zum "Geklimper": "Oh gott, jetzt hört endlich mit eurer pseudo-Künstler-Schöngeisterei auf!!". Es gibt einen Grund warum TopGear so erfolgreich ist - eben weil Autofahren in aller erster Linie mit Spass, Unvernunft und Verspieltheit zu tun hat, an völlig irrationalem, unvernünftigem, ja kindischen Verhalten erwachsener Menschen, die halt nicht alles bierernst nehmen. Aber bei Polyphony versteht man sich lieber als Connaisseure und Mathematiker - nur hat diese ganze Feingeisterei aber mit Spass am Fahren nicht viel gemeinsam. Nur meine 2 cents, aber mir sagt so ein Clip, dass sich da nicht viel getan hat.
Flextastic schrieb am
aber aber, stinkt doch alles gegen PCARS ab!!!111!!!!
8O :mrgreen:
leifman schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Forza ist schon lange an GT vorbeigezogen. Aber wenn für dich ein Tag und Nachtwechsel alles
rausreißt, bitteschön. :lol:

ne, nicht nur der tag und nachtwechsel reisst das raus, sondern auch das dynamische wetter! :D
davon abgesehen, das fahrgefühl von gt ist dem vom forza mindestens ebenbürtig, ansonsten findet man kritikpunkte in beiden serien, forza wenige strecken, gt mieser motorensound, forza miese karriere, gt biederes menüdesign. beide mieses schadensmodell.
aber ja, eine "nextgen"-rennsimulation ohne tag-/nachtwechsel und dynamisches wetter ist einfach nur enttäuschend.
selbst driveclub bietet das ja... vielleicht hätte man forza (auch) verschieben sollen.
die wenigstens rennen finden in der realität bei optimalen bedingungen, sowie forza sie bietet, statt. von daher ist forza 5 als simulation nur weniger als halbgar.
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+