Gran Turismo 5: GT Academy 2011 eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
14.10.2011
Test: Gran Turismo 5
86
Jetzt kaufen ab 11,40€ bei

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 5: GT Academy 2011 eröffnet

Gran Turismo 5 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 5 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Einmal mehr veranstaltet Sony die GT Academy. Über den Wettbewerb will der Hersteller es ambitionierten Hobby-Rasern ermöglichen, sich für höhere Weihen zu empfehlen und an einem echten Rennen teilzunehmen.

Die erste Phase wurd heute eröffnet und läuft bis zum 17. April. Der Gesamtablauf sieht folgendermaßen aus:

Stufe Eins - Nehmt die Rundenzeiten auf einer Time-Trial Strecke in Gran Turismo 5. Ein Leaderboard für jede teilnehmende Gruppe zeigt die Rundenzeiten der Mitstreiter an.

Stufe Zwei - Die 20 schnellsten Fahrer aus jedem Land qualifizieren sich für das nationale Finale. Hinzu kommen bis zu vier Wildcard-Teilnehmer die über andere Events ermittelt werden.

Stufe Drei - Zwölf Finalisten, zwei aus jedem nationalen Finale, fahren auf die weltberühmte Strecke nach Silverstone zum GT Academy Race Camp, ein intensives Rennfahrer-Training.

Stufe Vier - Der Gesamtsieger 2011 wird an einem intensiven Trainings- und Rennprogramm in UK teilnehmen um sich darauf vorzubereiten, sich für eine internationale Renn-Lizenz zu qualifizieren.

Stufe Fünf - Wenn der Gewinner eine Rennlizenz erwirbt, kann er eventuell in einem Nissan 370Z GT4 Wagen am prestigeträchtigen 24-Stunden Rennen in Dubai teilnehmen.

Weitere Infos gibt es auf dem PlayStation-Blog und der offiziellen Webseite von GT5


Gran Turismo 5
ab 11,40€ bei

Kommentare

hauby schrieb am
DeeSnidersn hat geschrieben:Mich würde mal interessieren ob die Leute mit den Besten Rundenzeiten mit Lenkrad fahren, oder ob das keine Auswirkungen hat. Mir selber gefällt es viel besser mit Lenkrad zu fahren, allerdings komm ich deswegen auch nicht weiter in die oberen Ränge (Talent-Fail). Das höchste der Gefühle war mal die Runndenzeit auf dem 10. Platz einer Strecke in Forza 3. Das war ja für mich auch schon aber dauerhaft diese Rundenzeiten zu erreichen, geschweige denn mit Gegnern ist wohl anderen vorbehalten :D
Damals hab ich mal in der Lobby bei Rennen gefragt und die meisten spielten mit Joypad, auch die, die wirklich gut waren. Kann mir aber nicht vorstellen wenn man richtig Rennen fährt ohne des perfekte Feeling am Lenkrad echte Chancen zu haben.
Das ganze kann man sehen wie mal will, jedenfalls um richtig gut zu sein gehört auch ein großer Zeitaufwand den normal Arbeitende nicht haben. Mein Ziel ist es wenn es geht unter den 10% der Besten zu sein (Forza 3).
Am besten auf Youtube Forschen da stehen meistens auch die Settings noch dazu und ob Lenkrad oder Pad.
DeeSnidersn schrieb am
Mich würde mal interessieren ob die Leute mit den Besten Rundenzeiten mit Lenkrad fahren, oder ob das keine Auswirkungen hat. Mir selber gefällt es viel besser mit Lenkrad zu fahren, allerdings komm ich deswegen auch nicht weiter in die oberen Ränge (Talent-Fail). Das höchste der Gefühle war mal die Runndenzeit auf dem 10. Platz einer Strecke in Forza 3. Das war ja für mich auch schon Super aber dauerhaft diese Rundenzeiten zu erreichen, geschweige denn mit Gegnern, ist wohl anderen vorbehalten :D
Damals hab ich in der Lobby vor Rennen gefragt und die meisten spielten mit Joypad, auch die, die wirklich Gut waren. Kann mir aber nicht vorstellen wenn man richtig Rennen fährt ohne des perfekte Feeling am Lenkrad zu haben, richtige Chancen zu haben.
schrieb am

Facebook

Google+