Fahrenheit: Erscheint in der nächsten Woche für PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Atari
Release:
29.01.2015
15.09.2005
15.09.2005
18.07.2016
15.09.2005
Test: Fahrenheit
85

“Hat man sich an die Steuerung gewöhnt, ziehen einen Storytelling und Atmosphäre auch im Jahr 2015 schnell in den Bann.”

Test: Fahrenheit
86
Test: Fahrenheit
86
 
Keine Wertung vorhanden

“Fahrenheit ist ein höchst dramatisches und erfrischend offenes Adventure. Es ist anders. Und vielleicht sogar wegweisend...”

Test: Fahrenheit
86

Leserwertung: 87% [42]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fahrenheit erscheint in der nächsten Woche für PlayStation 4

Fahrenheit (Adventure) von Atari
Fahrenheit (Adventure) von Atari - Bildquelle: Atari
Die PlayStation-4-Version von Fahrenheit (in Nordamerika auch als Indigo Prophecy bekannt) wird am 10. August 2016 exklusiv im PlayStation Store veröffentlicht. Die besagte Umsetzung (PS2-to-PS4-Remaster) wird in 1080p laufen und wurde von der International Software Development-Gruppe bei SIEA entwickelt. Auch Trophäen werden geboten. Der angepeilte Preis liegt bei 15 Dollar. Diese Version für PlayStation 4 basiert allerdings nicht auf der Remastered-Version, die im letzten Jahr für PC erscheinen ist.


Guillaume de Fondaumière von Quantic Dream erinnert sich im PlayStation.Blog zurück: "Fahrenheit wurde ursprünglich 2005 in Partnerschaft mit Atari veröffentlicht. Wenn ich jetzt zurückblicke, kann ich sagen, dass die Hingabe und Hoffnung, die unser Team in unsere Schöpfung steckte, ein direkter Gegenspruch zum Skeptizismus der meisten Leute war, denen wir unsere Idee vorgestellt haben. Diese Skepsis war so hartnäckig, dass wir unseren Publisher während des letzten Drittels der Produktion tauschen mussten. Während wir die Beta-Version gezeigt haben, meinte eine gewisse Gruppe an hochrangigen Profis, dass wir das Spiel niemals fertigstellen könnten! Der Grund für diese Skepsis war, dass wir etwas komplett Neues entwickelten, da wir versuchten, eine Gleichung zu lösen, die Viele als unlösbar ansahen: Story in den Mittelpunkt einer interaktiven Erfahrung zu stellen und Gameplay zu entwickeln, das Spielern erlaubt, durch ihre Aktionen und Entscheidungen den Lauf der Geschichte zu verändern.

Fahrenheit hat in einigen Aspekten den Weg zu Heavy Rain (erschienen 2010 für PS3 und 2016 für PS4) und Beyond: Two Souls (PS3 in 2013 und PS4 in 2015) geebnet. Die meisten der Konzepte, die in den Nachfolgern zu finden sind, wurden während der Entwicklung von Fahrenheit geschaffen: Verschiedene Charaktere, komplizierte Gameplay-Mechaniken, Charaktere, mit denen man sich identifizieren kann, eine visuell großartige Erfahrung (dank den sehr detaillierten Umfeldern) und die wundervolle Musik, komponiert von Angelo Badalamenti und unserem leider verstorbenen Freund Normand Corbeil."


Quelle: PlayStation.Blog

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Asturaetus hat geschrieben:
Masters1984 hat geschrieben:Fahrenheit mag zwar gegen Ende etwas abbauen, aber für das erste Spiel ist das eine sehr gute Arbeit.

??? War ihr erstes Spiel nicht Nomad Soul?

Ja war es, aber Fahrenheit war das erste Spiel dieser Art. Nomad Soul war noch etwas ganz anderes in seinem eigenen Stil.
Asturaetus schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:Fahrenheit mag zwar gegen Ende etwas abbauen, aber für das erste Spiel ist das eine sehr gute Arbeit.

??? War ihr erstes Spiel nicht Nomad Soul?
johndoe803702 schrieb am
Häh, ich habe dir doch geantwortet. Was ist nur los mit dir? Bist du jemand, der kein Wort deutsch versteht?
Beim Start sah es erstmal wirklich aus wie ein Original-Port der PS2-Version, da ja die Menüs genau die selben waren.
Beim PC-Remaster steht da zum Beispiel Remaster und auch das Bild ist anders. Sorry, wenn ich mich geirrt habe und nun doch alles ok ist. Auf den ersten Blick wirkte es auf mich wie ein einfacher Port.
Es wirkte zuerst auf mich wie das PS2-Original von 2005, aber im Spiel ist alles in HD, nur im Introvideo (Menü) nicht. Ich hatte heute früh leider nur kurz Zeit zum testen, da ich nochmal weg musste, daher komme ich erst jetzt zum richtigen anspielen.
Flextastic schrieb am
und wieder gehst du nicht auf die frage ein. was sollen wir nur mit dir machen?
ich bin raus.
schrieb am

Facebook

Google+