The Last of Us: Remastered: Day-One-Patch beinhaltet Fotomodus und Dokumentation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
14.06.2013
30.07.2014
Test: The Last of Us
92

“The Last of Us erzählt eine unheimlich bewegende Geschichte. Man taumelt zwischen Terror und Hoffnung durch ein wunderschönes Abenteuer. ”

Test: The Last of Us
93

“The Last of Us ist auch auf der PlayStation 4 ein grandioses Meisterwerk - und bietet dank Left Behind endlich das komplette Story-Erlebnis auf einer Disk! ”

Leserwertung: 83% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last of Us: Day-One-Patch beinhaltet Fotomodus und Dokumentation

The Last of Us (Action) von Sony
The Last of Us (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Eurogamer.net berichtet, wird The Last of Us auf der PS4 einen Day-One-Patch bekommen, der einen Fotomodus enthält. Dieser wurde laut Naughty Dogs Community Strategist Arne Meyer von inFamous inspiriert. Nähere Details zu den Funktionen gibt es bisher noch nicht.

Außerdem wird das Spiel durch den Patch um die Dokumentation "Grounded" ergänzt, in der ein ausführlicher Blick hinter die Kulissen und die Entstehung des PS3-Hits aus dem letzten Jahr geworfen wird.

Der Patch selbst soll relativ klein ausfallen, doch dafür hat es die Installation des Spiels wohl in sich: Wie erste Nutzer berichten, die sich bereits ein Exemplar der Remastered-Version besorgt haben, wird The Last of Us auf der PS4 etwa 50 Gigabyte auf der Festplatte belegen.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer


Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

Eirulan schrieb am
Ja... wie bei allen PS4 (und x1) Spielen... ;)
FlashFire90 schrieb am
50gb auf der festplatte xX, die disc liegt doch nur für den kopierschutz im laufwerk oder?^^
HumanRessource schrieb am
dieser Failfrost Typ trollt doch in jedem PS Thread rum, ist das noch niemand aufgefallen? den kann man doch getrost ignorieren vor allem wenn er so ein Quatsch labert
in vielen PC Spielen gibts eine Screenshot Funktion, Steam hat eine Screenhost Funktion nachgerüstet, es gibt Drittanbieter Software um Screenshots zu machen und nichts davon hat den Umfang eines mehrere hundert euro teuren Photoshops. Hast da auch rumgeheult?
dabei ist so ein Fotomodus wie man sie aus Rennspielen oder Infamous oder Uncharted MP kennt sogar besser als so ein einfacher schlechter Screenshot scheiss
und jetzt heul bitte weiter Fanboy Troll, deine Tränen sind so erfrischend bei diesem Wetter :D
Hunter93 schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Zumal die Neogaf Dinger eh nur Pillepalle sind, zumindest die Konsolen Screenshot-Threads, die mal eben in 2 Minuten erstellt wurden, wie man sie eben in jedem Forum findet. Zumindest ich kann sowas nur belächeln, aber wenn man Spaß dran hat ist es auch in Ordnung.

In Neogaf-Thread geht es ein großes Stück weit, um die ungeschönte Darstellung der Spiele bzw. schlicht Vorzeigebilder der Technik.
Grundsätzlich ersetzt aber kein Fotobearbeitungstool der Welt eine frei bewegliche InGame-Kamera :D
Chillkröte schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Es ging hier ja nur um meine Meinung, dass Leute, die ernsthaft tolle Bilder erstellen wollen wohl kaum das dann mit einem Fotomodus bewerkstelligen.

Nein nein, natürlich nicht. Deshalb fertigen viele Leute ihre Screenshots in Spielen wie Skyrim auch niemals mit einer frei beweglichen Kamera die einen erstmal eine Perspektive wählen lässt BEVOR man dann eventuell zu Photoshop und Co. greift...
Mfg
Chilli
schrieb am

Facebook

Google+