inFamous: Second Son: Live-Action-Trailer veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Sucker Punch
Publisher: Sony
Release:
21.03.2014
Test: inFamous: Second Son
74

“Second Son ist ansehnlich und explosiv, allerdings wurde die Serie im PS4-Debüt von Sucker Punch nicht wesentlich verbessert. Unterm Strich dennoch solide Action in einer offenen Welt!”

Leserwertung: 77% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

inFamous: Second Son
Ab 20.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Infamous: Second Son: Live-Action-Trailer veröffentlicht

inFamous: Second Son (Action) von Sony
inFamous: Second Son (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
In zwei Wochen wird Infamous: Second Son endlich vom Stapel laufen und damit die Exklusivbibliothek der PS4 etwas aufbessern. Sony spendiert dem jüngsten Werk von Sucker Punch dann auch den mittlerweile bei großen Produktionen wohl obligatorischen Live-Action-Trailer.

Letztes aktuelles Video: Live-Action-Trailer



Gegenüber MCV ließ Josh Walker von SCEE UK übrigens verlauten, die Zahl der Vorbestellungen für Infamous: Second Son sei höher als die von The Last of Us. Man habe also recht hohe Erwartungen bezüglich des Absatzes. (Ob er sich auf die jeweiligen weltweiten oder die UK-Zahlen bezieht, ist nicht klar.)

Wer unsere Vorschau verpasst hat, kann hier nachlesen, was uns an dem Spiel gefallen hat - und was nicht.

Kommentare

X_MCX_X schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Fand Prototype damals besser als Infamous, wobei beide Reihen imo irgendwie nix taugen. Infamous aber erst recht nicht.

Ich sehs genau andersrum. Prototype war 1.) potthäßlich und 2.) repetitiv wie noch was, finde ich. Dafür konnte man nen Heli dropkicken. ;)
InFamous fande ich genial dagegen. Sandbox + Superkräfte und dann sieht das auch noch hübsch aus. Wird gekauft, sobald ich ne PS4 habe.
Iconoclast schrieb am
Fand Prototype damals besser als Infamous, wobei beide Reihen imo irgendwie nix taugen. Infamous aber erst recht nicht.
Newo schrieb am
Gerade die Technik war ein Kritikpunkt bei Infamous, da es eben ab und an nicht rund lief. Besonders auf weite Sicht konnte manns an einem FUll HD 40 Zoll + größer erkennen.
Aber generell hat das SPiel mich auch durchgängig überzeugt und ggü Teil 1 nochmal 2 Schiffen draufgelegt.
3 Mio Verkäufe dürfte dann doch ein Erfolg sein, da ich meinen könnte dass sich Teil 1 und 2 höchstens 2,x Mio Mal verkauft haben.
Drake Junior schrieb am
Live-Action WTF?
WER BRAUCHT SOWAS?
haben die zu viel Geld?
Das Spiel kann sich nie im Leben rentieren!
Bei ungefähr 7 Millionen Konsolen bei Release sind optimistisch geschätzt höchstens 3 Millionen Verkäufe (zum Vollpreis) drin. Die sollten sich ihr Geld also lieber sparen.
btw: habe den zweiten Teil geliebt. Vor allem technisch eines der schönsten und saubersten Spiele auf der PS3! :D
Der erste war noch etwas sperrig (habe die Demo nicht gemocht). Als ich es aber über PS+ hatte, konnte ich feststellen, dass das Spiel doch noch stark zulegen konnte... :wink:
Die Live Session auf IGN gestern hat mir sehr zugesagt. (4P erzählt wie immer Blödsinn um des Bashens Willen! :roll:) Seattle sieht absolut toll aus. Menschenansammlungen, vor allem an Kreuzungen, waren auszumachen und das Gameplay ist flott und flüssig - Ich glaube das Spiel wird mein Einstieg in die PS4 :mrgreen: .
PS: War auch von Thief (auf Meister) positiv überrascht. Gut, einige Levels hätte man sich sparen können, aber dafür sind einige wirklich toll designed (Fallen, Rätsel, Architektur...). Tja Jörg, sowas passiert, wenn man sich Massenhysterie zu eigenen Zwecken einverleibt und die Realität verrutscht. :oops: :mrgreen:
Serieux schrieb am
Ahhhh noch 2 Wochen, hab mir das PS4 Bundle schon seit ein paar Wochen in Frankreich vorbestellt =)=)
schrieb am

Facebook

Google+