Uncharted 4: A Thief's End: Fünfte Episode der Making-of-Reihe thematisiert die persönlichen Erfahrungen der Entwickler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91

“Uncharted 4: A Thief's End ist ein visueller Hochgenuss und definiert hinsichtlich der Regie den Höhepunkt der Serie. Spektakuläre Action und reife Erzählweise fließen ineinander. Ein grandioses Action-Adventure.”

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 4: A Thief's End: Fünfte Episode der Making-of-Reihe thematisiert die persönlichen Erfahrungen der Entwickler

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
In der fünften und letzten Episode der von Naughty Dog und Sony Computer Entertainment veröffentlichten Making-Of-Serie zu Uncharted 4: A Thief's End äußern sich die zahlreichen Entwickler und Schauspieler über ihre eigenen Erfahrungen mit der Spielereihe und dem Feedback der Fans. Uncharted 4: A Thief's End wird ab dem 10. Mai 2016 für PS4 erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: Making of 5 A Thiefs End in the End


Kommentare

Waffenmutti87 schrieb am
Sie tragen ein bischen dick auf, aber die lieben was sie tun. Was technisch und erzählerisch machen ist einfach das beste was es aktuell gibt. Das hätte crytek sein sollen aber da fehlte die Seele.
CryTharsis schrieb am
Habe mir die bisherigen Episoden alle angeschaut. Fand sie unterhaltsam. Aber dieser Straley ist ja mal ein arroganter Typ. Da ist wohl jemandem der Erfolg von TLOU zu Kopf gestiegen.
ChrisJumper schrieb am
lichtpunkt hat geschrieben:Meine Güte, dieser Rummel um die SpieleEntwickler ...
:D Auch immer wieder herrlich wie einige Marketingabteilungen ihre Entwickler von ihrem Computer wegzerren, damit sie Interviews geben und sich manche ganz offensichtlich völlig unwohl dabei fühlen. :)

Na ich kann dich verstehen lichtpunkt! Aber denke das sind nicht alle so und natürlich ist das hier ein Werbe-Video. Genau wie jenes welche damals von Square Enix für TR2013 gemacht wurde.
Natürlich möchte sich dabei oder daran auch jeder beteiligen, aber wenn man es nicht möchte kann man ganz bestimmt einfach sagen was Sache ist ohne dafür gleich irgendwelche Konsequenzen fürchten zu müssen ich meine gut möglich das es hier alles gestellt sein könnte. Aber das glaube ich nicht. Ich denke eher wenn man wirklich länger an einem solchen Projekt und schon etwas länger zum Team gehört, dann entsteht das von ganz allein.
Die Beziehung zu seinem Werkstück und so. Ist ja nicht jeder jeden Tag glücklich mit seinem Job und man muss in der Art ein Tagebuch führen. Aber wenn du kurz die Punkte aufschreibst die dir an deinem Arbeitstag oder deinem Werkstück gefallen kommt man doch sehr schnell zu einem ähnlichen Ergebnis. Das jeder einzelne Satz hier vorbereitet, auswendig gelernt und wiedergegeben wurde ist doch klar. Trotzdem wirkt es authentisch.
Was mich dabei aber fasziniert ist eben der Blick für das Detail. Dies gibt es eigentlich in jedem Bereich wo ein Mensch irgendwie arbeitet und alleine das man ein Bewusstsein dafür erfährt und vermittelt finde ich schon ziemlich interessant. In der Regel geht der Fokus auch schnell wieder verloren. Dennoch begeistert es mich wenn mir so ein Detail auffällt, komplett egal ob von der PR gestreut oder nicht.
lichtpunkt schrieb am
Meine Güte, dieser Rummel um die SpieleEntwickler, bin ich froh dass ich nicht für die Spieleindustrie code und Gefahr laufe an die Öffentlichkeit gezerrt zu werden und zu jeder winzigen Idee die mir am Urinal oder zwischen zwei Keksen beim Meeting gekommen ist, ein emotionales Tagebuch führen muss. Wenn ich an die Nerds die ich kenne und mich selbst denke können eigentlich alle gerne auf solchen albernen Rummel verzichten, wollen nur in Ruhe vor sich hin coden und mit anderen Nerds Ideen diskutieren. :D Auch immer wieder herrlich wie einige Marketingabteilungen ihre Entwickler von ihrem Computer wegzerren, damit sie Interviews geben und sich manche ganz offensichtlich völlig unwohl dabei fühlen. :)
ChrisJumper schrieb am
Ich liebe das (strike)Spiel(/strike) das Studio, die Grafik muss man einfach mal mit GTA5 für die PS4 vergleichen um zu verstehen was ND hier gemacht hat.
P.s.: Ich denke übrigens das sie zuerst eine "einfacher gestrickte Story" hatten und das dies wegen dem Erfolg nach The Last of Us, komplett umgestrickt werden musste....
schrieb am

Facebook

Google+