Uncharted 4: A Thief's End: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91
Jetzt kaufen ab 27,79€ bei

Leserwertung: 79% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 64.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Uncharted 4: A Thief's End - Survival-Modus in der nächsten Woche

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
In der kommenden Woche wird Naughty Dog den kostenlosen Survival-Modus für Uncharted 4: A Thief's End veröffentlichen. Zusätzlich zum kooperativen Modus wird ebenfalls eine kompetitive Mehrspieler-Komponente eingeführt. Konkreter wurden die Entwickler aber nicht. Da jedoch für Dienstag ein Livestream geplant ist (13. Dezember um 20 Uhr), der sich um die Survival-Inhalte und andere Multiplayer-Erweiterungen drehen wird, dürfte "Uncharted 4: Survival" frühstens am Mittwoch an den Start gehen.

"Überleben" (Survival) ist ein auf Wellen basierender Modus, in dem man mit bis zu zwei Freunden gegen Horden aus immer stärker werdenden Gegnern antreten und dabei Ziele erfüllen muss. Den Survival-Modus kann man auch im Alleingang angehen.

Vinit Agarwal (Naughty Dog) erklärt dazu im PlayStation.Blog: 'Wenn ihr die Kooperativ-Arena in Uncharted 2 und Uncharted 3 gespielt habt, werdet ihr euch in "Überleben" sofort wie zu Hause fühlen. Wir haben auf dem grundlegenden Gameplay-Erlebnis aufgebaut und es weiterentwickelt, sodass euch eine ganz neue Tiefe, neue Herausforderungen und noch mehr Abwechslung geboten wird. Von neuen Gegnern und mächtigen neuen Bossen bis hin zu einem eigenen Fortschrittssystem und einem umfangreichen, verbesserbaren Arsenal dreht sich in "Überleben" alles um Strategie, Kameradschaft und Können. In 50 Wellen und 10 Karten tretet ihr gegen Shoreline-Söldner, schwer gepanzerte Unmenschen, Scharfschützen, Jäger und mehr an, die im Laufe der Zeit immer präziser, aggressiver und besser ausgestattet werden. Jeweils 10 Wellen gipfeln in fulminanten Bosskämpfen, in denen ihr auch die ganz neuen Piraten-Warlords antreffen werdet.'

'Doch "Überleben" fordert mehr von euch als das bloße Beseitigen von Gegnern. Um Welle 50 zu erreichen, müsst ihr zwischendurch auch Ziele wie das Verteidigen eines bestimmten Gebietes, das Sammeln von Schätzen innerhalb eines Zeitlimits oder das Ausschalten markierter Gegner erfüllen. Manchmal kann auch etwas ganz Unerwartetes über euch hereinbrechen, wie beispielsweise ein aktiver Modifikator, durch den nur noch Pistolen, Kopfschüsse oder Nahkampfangriffe Schaden bei Gegnern anrichten. Während ihr Gegner beseitigt und Ziele erfüllt, verdient ihr Spielwährung, mit der ihr auf der Karte neue Waffen und Ausrüstung mittels der Arsenalkisten freischalten und ausrüsten könnt. Ihr könnt alles von schweren Waffen über Langwaffen bis hin zu Mystikfähigkeiten und mehr erwerben.'


Der Überleben-Modus verfügt über ein eigenes Fortschrittssystem, Reliquien-Herausforderungen und Ausrüstungssets. Durch Level-Ups erhaltet ihr Verbesserungen für Waffen und neue Objekte. Auch verschiedene Schwierigkeitsgrade sind geplant.

Letztes aktuelles Video: Survival Co-op-Trailer


Quelle: Naughty Dog
Uncharted 4: A Thief's End
ab 27,79€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Erstmal wünsche ich mir ein Pro Fix für das Geruckel der Umgebung wenn man auf der Pro spielt.
Traurig genug das gerade eines DER Vorzeigestudios von Sony so viele Probleme hat die Pro anständig zu unterstützten, shame on you Sony.
Dennoch werde ich mir mal den Survival Modus ansehen, generell will ich mir den MP mal ansehen um mir eine eigene Meinung davon zu machen.
janracedriver schrieb am
Schön, dass das Spiel regelmäßig mit Updates versorgt wird, aber was ich mir wirklich wünschen würde wäre ein lokaler Multiplayer.
schrieb am

Facebook

Google+