Golf
Entwickler: HB Studios
Release:
19.08.2014
03.09.2014
19.08.2014
Test: The Golf Club
65
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Golf Club
56
Jetzt kaufen ab 59,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Golf Club - Move-Unterstützung, asynchroner Multiplayer und PS4-Trailer

The Golf Club (Sport) von HB Studios / Ravenscourt
The Golf Club (Sport) von HB Studios / Ravenscourt - Bildquelle: HB Studios / Ravenscourt
Irgendwann im Sommer 2014 wird die Golfsimulation The Golf Club für PlayStation 4 erscheinen, dies hat Peter Garcin, Executive Producer bei den HB Studios, bestätigt. Das Spiel wird prozedural generierte Golfplätze bieten, d.h. "das Grün" wird zufällig generiert. "Mit dem Drücken einiger weniger Tasten könnt ihr auf einem brandneuen Platz spielen und diesen mit euren Freunden teilen. Für die besonders Kreativen unter euch bieten wir außerdem einen voll ausgestatteten Platz-Editor, mit dem ihr jegliche Plätze anpassen, verändern oder umbauen und zudem jeden Platz, von dem ihr auch nur zu träumen wagt, erstellen könnt. Alle Plätze können mit euren Freunden geteilt und auch bewertet werden. Und wenn euch mal ein Platz ganz besonders gut gefällt, könnt ihr ihn als Favoriten markieren", so beschreibt es Peter Garcin. Ein Bewertungs- und Filtersystem soll dabei helfen, die besten Community-Golfplätze zu finden.

Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer


Auch einen asynchronen Mehrspieler-Modus wird es geben: "Mit dem, was wir 'Geisterbälle' nennen, könnt ihr gegen die beste Runde eines Freundes auf einem bestimmten Platz antreten oder es auch mit eurem schärfsten Konkurrenten aufnehmen, ohne dass diese online sein müssen. Ihr könnt eure eigenen Tourneen und Turniere individuell zusammenstellen und gegen die ganze Welt antreten - und das komplett asynchron."

Unterstützung für PlayStation Move ist vorgesehen und mit Project Morpheus (VR-Headset) wird ebenfalls experimentiert. Zu PlayStation Move sagt Peter Garcin: "Ihr haltet den PlayStation-Move-Motion-Controller und schwingt ihn so, wie ihr es im richtigen Leben tun würdet. Dabei macht euer Avatar auf dem Bildschirm eure Bewegungen nach".

The Golf Club soll außerdem für PC und Xbox One erscheinen.

Quelle: PlayStation.Blog
The Golf Club
ab 59,95€ bei

Kommentare

Alter Sack schrieb am
Saberschwein hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Die weitaus interessantere Frage für mich ist die Steuerung mit dem Pad. Wird der Schlag simuliert wie bei Tiger Woods oder gibt es QTE? Bitte nicht Letzteres. Ansonsten hab ich richtig Bock auf ein gutes Golfspiel. Auch wenn ich wohl die Originalplätze vermissen werde.
ja wie bei den aktuellen Tiger Woods spielen.
Gefällt mir persönlich nicht so, optimal fand ich immer die Steuerung bei Tiger Woods 11 Masters dingens mit der Maus.
The Golf Club ist im Moment eigentlich kaum spielbar, ruckelt wie die Höllle, Frameeinbrüche jenseits von gut und böse.
Bin gespannt ob die das noch besser hinbekommen.
Das hört sich ja nicht so gut an.
Ich meine auch wie bei TW11. Da hab ich aufgehört weil EA es mit den Mikrotransaktionen dann endgültig übertrieben hat.
Saberschwein schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:Die weitaus interessantere Frage für mich ist die Steuerung mit dem Pad. Wird der Schlag simuliert wie bei Tiger Woods oder gibt es QTE? Bitte nicht Letzteres. Ansonsten hab ich richtig Bock auf ein gutes Golfspiel. Auch wenn ich wohl die Originalplätze vermissen werde.
ja wie bei den aktuellen Tiger Woods spielen.
Gefällt mir persönlich nicht so, optimal fand ich immer die Steuerung bei Tiger Woods 11 Masters dingens mit der Maus.
The Golf Club ist im Moment eigentlich kaum spielbar, ruckelt wie die Höllle, Frameeinbrüche jenseits von gut und böse.
Bin gespannt ob die das noch besser hinbekommen.
melchiottbless schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:Die weitaus interessantere Frage für mich ist die Steuerung mit dem Pad. Wird der Schlag simuliert wie bei Tiger Woods oder gibt es QTE? Bitte nicht Letzteres. Ansonsten hab ich richtig Bock auf ein gutes Golfspiel. Auch wenn ich wohl die Originalplätze vermissen werde.
da geht nichts über pangya
Alter Sack schrieb am
Die weitaus interessantere Frage für mich ist die Steuerung mit dem Pad. Wird der Schlag simuliert wie bei Tiger Woods oder gibt es QTE? Bitte nicht Letzteres. Ansonsten hab ich richtig Bock auf ein gutes Golfspiel. Auch wenn ich wohl die Originalplätze vermissen werde.
schrieb am

Facebook

Google+