Horizon Zero Dawn: Hat sich weltweit über 7,6 Millionen Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Guerrilla Games
Publisher: Sony
Release:
01.03.2017
kein Termin
Test: Horizon Zero Dawn
86
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 15,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Horizon Zero Dawn
Ab 61.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Horizon Zero Dawn hat sich weltweit über 7,6 Millionen Mal verkauft

Horizon Zero Dawn (Action) von Sony
Horizon Zero Dawn (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Horizon Zero Dawn wurde vor einem Jahr veröffentlicht und hat sich seither weltweit über 7,6 Millionen Mal verkauft. Damit ist Horizon Zero Dawn der erfolgreichste Launch einer neuen First-Party-Franchise auf der PlayStation 4.

"Wir freuen uns riesig, dass Horizon Zero Dawn und Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds so positiv von der Gaming-Welt aufgenommen werden. Das zeigt, welch großartige Arbeit das Team bei Guerrilla geleistet hat. Die Kombination aus spannender Geschichte, ansprechenden Charakteren und hervorragender Spielmechanik kam bei den Fans sehr gut an. Das spiegelt sich in den Verkaufszahlen wider", erklärt Shawn Layden, Vorsitzender der SIE Worldwide Studios.

"Wir haben uns mit Horizon Zero Dawn zwar große Ziele gesteckt und gewusst, dass Gamer neugierig waren - aber von derartigen Verkaufszahlen haben wir nicht zu träumen gewagt. Seit der Veröffentlichung haben Millionen von Spieler Aloy auf ihrer Reise in die geheimnisvolle Welt der Alten begleitet. Natürlich hoffen wir, dass sie beim Spielen von Horizon Zero Dawn genauso viel Freude haben, wie wir bei der Entwicklung", so Hermen Hulst, Managing Director und Mitbegründer von Guerrilla.

Die Entwickler bedanken sich für die Unterstützung und werden morgen ein Horizon-Zero-Dawn-Avatar-Paket und ein Fotomodus-Design für PS4 im PlayStation Store veröffentlichen: "Wir haben ein Paket mit all euren liebsten PS4-Avataren aus Horizon Zero Dawn und ein PS4-Design zusammengestellt, das einige der atemberaubendsten Fan-Bilder des Fotomodus beinhaltet."

Letztes aktuelles Video: Complete Edition


Quelle: PlayStation.Blog, Sony
Horizon Zero Dawn
ab 15,00€ bei

Kommentare

VincentValentine schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
01.03.2018 22:56
VincentValentine hat geschrieben: ?
01.03.2018 20:42

mir waren die RPG Elemente im Spiel viel zu simple gehalten. Da hoffe ich geht man vertiefter an die Sache ran.
Die Welt sah schön aus und Artstlye war auch stimmig, aber leider hat man nicht viele Möglichkeiten in dieser Open World. Ein Open World muss einladend und belohnend sein wenn sich Spieler die Mühe machen diese zu erkunden.
Ja aber genau dieses scheinbar Simple war ausschlaggebend dafür das ich enorm viel Spaß an HZD hatte, gerade als "Nicht-RPG´ler". Ich fand die Welt eigentlich einladend und belohnend genug, wenn man die richtigen Maschinenwesen antraf um an gewisse Ressourcen zu gelangen. So wie es war fand ichs eigentlich gerade vom Gameplay her ideal. Wäre vieles komplexer, tiefgründiger, weniger zugänglich und zeitraubender, hätte ich wohl viel schneller die Lust verloren weils mir dann irgendwann zu anstrengend geworden wäre.
Ich kann dich aber durchaus verstehen.
ich versteh dich ebenfalls und weiß das nicht jeder die Lust und Zeit hat 100h in ein Spiel einzutauchen. Aber wie ich gesagt habe, solange es optional ist, haben doch beide Seiten etwas davon. :Hüpf:
VincentValentine schrieb am
Skippofiler22 hat geschrieben: ?
02.03.2018 16:31
Nun, eine sehr gute Nachricht. Immerhin hat dieses Spiel schon ein wenig einen "Kultfaktor" erreicht, wenngleich nicht so sehr wie das superhektische und bockschwere "Cuphead". PS: Ist da schon ein Nachfolger in Planung oder handelt es sich wie Horizon Zero Dawn um ein "One-Hit-Wonder"?
sowohl Horizon als auch Cuphead werden einen Nachfolger bekommen - das ist so sicher wie das Amen in der Kirche
Skippofiler22 schrieb am
Nun, eine sehr gute Nachricht. Immerhin hat dieses Spiel schon ein wenig einen "Kultfaktor" erreicht, wenngleich nicht so sehr wie das superhektische und bockschwere "Cuphead". PS: Ist da schon ein Nachfolger in Planung oder handelt es sich wie Horizon Zero Dawn um ein "One-Hit-Wonder"?
Raskir schrieb am
Denke ich auch, habe es denke ich auch so geschrieben. Aber weißt du was? Wieso eigentlich nicht? Ich habe GG vieles nicht zugetraut in HZD und sie haben meine Bedenken nicht nur in die Schranken gewiesen, sie haben sie pulverisiert. Das wäre als würde CDP Red einen verdammt guten Shooter hinbekommen. Nein der Vergleich hinkt, Killzone war als Shooter nicht so gut wie Witcher als Rollenspiel. Aber du verstehst hoffentlich was ich meine. Ich lasse mich gerne nochmal überraschen :)
Wigggenz schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
02.03.2018 16:00
Wigggenz hat geschrieben: ?
02.03.2018 15:32
SpoilerShow
Raskir hat geschrieben: ?
01.03.2018 22:13

Erstens das. Aber es gibt noch mehr.
Beispiel 1
SpoilerShow
assassinierung von radovid. Geralt spielt zwar einen wichtigen Part, aber einen sehr kurzen darin. Die Planung und Vorkehrungen wurden zum Großteil von anderen vorgenommen und Geralt musste nur das machen wofür man Kämpfer braucht. All Jenes was zu der Tat nötig war, wurde aber schon penibel vorbereitet
Beispiel 2
SpoilerShow
Es gab einige Quests die man tatsächlich verhauen konnte und zwar richtig. Als Beispiel nehme ich die Questreihe, wo...
schrieb am