Yakuza 6: The Song of Life: Erstes Videomaterial aus dem Land der aufgehenden Sonne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: SEGA
Publisher: SEGA
Release:
20.03.2018
Vorbestellen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yakuza 6: Erstes Videomaterial aus dem Land der aufgehenden Sonne

Yakuza 6: The Song of Life (Action) von SEGA
Yakuza 6: The Song of Life (Action) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Dem Remake des ersten Yakuza-Teils (Yakuza: Kiwami) liegt bekanntlich eine Demo von Yakuza 6 bei und zu dieser Demo-Version hat SEGA (bei einem Event zum zehnjährigen Jubiläum der Reihe) einen Trailer veröffentlicht. Zu sehen sind mehrere Umgebungen, einige Ausschnitte aus den Kämpfen und Protagonist Kazuma Kiryu. Laut Toshihiro Nagoshi (Erfinder der Yakuza-Reihe) soll sich die Grafik im Vergleich zu dem Vorgänger (für PS3) deutlich verbessert haben. Trotzdem soll die gezeigte Grafik nicht das Qualitätsniveau des Endpunkts widerspiegeln, sondern nur 60 bis 70 Prozent der angepeilten finalen Qualität zeigen. Last but not least sagte Nagoshi, dass sich Yakuza 6 um das Thema "Freiheit" drehen würde und man jederzeit frei zwischen den Schauplätzen wechseln könnte.

Letztes aktuelles Video: Demo-Trailer aus Japan


Quelle: SEGA, Gematsu
Yakuza 6: The Song of Life
ab 59,99€ bei

Kommentare

Thorgal schrieb am
@Newo
In Ishin gibt es aber keine Yakuza, also kann es nur schwerlich diesen Titel tragen. Es spielt in der Bakumatsu Periode und handelt um einen historischen Charakter (Sakamoto Ryoma) um welchen eine fiktive, im Vergleich zur Realität, auf heroischere getrimmte Story gesponnen wurde. Er war eine der tragenden Figuren in den Anfängen der Restoration (Restoration = Ishin).
Das Spiel selbst ist super und gefiel mir besser als die Hauptserie, hat aber schlechte Karten für ein westliches Release. Mit "Like A Dragon" könnte man es ja noch in Verbindung bringen, aber nicht mit dem im Westen etablierten Titel, der eigentlich auch nicht wirklich zur Hauptserie passt... da Kazuma zuletzt 10 Jahre vor dem ersten Teil überhaupt mit dirtekt Yakuza was zu tun hatte und auch in folgenden Teilen keiner ist.
Was RGG56 angeht, wo hat mich die Demo (Download-Code lag meiner PS4 Fassung von Kiwami bei) noch nicht überzeugen können. Das Spiel läuft bestenfalls in 30fps und hat bei Kameraschwneks schon merklich Framefrops. Das KAmpfsystem ist sehr simpel (Kick, Punch und eines von beiden nach dem Drücken von R2, wenn die Special-Leiste aufgeladen ist). Das ist IMO noch entschieden zu wenig und spielt sich auch recht träge. Dafür das es nach RGG5 spielt, wirkt Kazuma zudem viel zu jung und Haruka war wohl auch unterm Messer und hat ein neues Gesicht spendiert bekommen. Alles in allem sollte sich bis zum Release noch unbedingt gewaltig was tun. Die native Auflösung scheint auch wohl eher noch in der Demo 720p zu sein, denn teils wirkten die Texturen wie noch auf der Ps3.
Newo schrieb am
Ich würde mich über Yakuza Ishin freuen. Da das Setting mal was anderes war. Aber das bleibt uns ja in Europa vorenthalten bzw mir, da ich 5 Sprachen beherrsche Japanisch aber net dazugehört XD
Cry0n schrieb am
Ich habe nun einige Stunden gespielt und bin absolut begeistert, danke vielmals für den Tipp.
Neben der guten Technik (mir ist noch kein gleich aussehender Mensch aufgefallen, alle sehen unterschiedlich und einzigartig aus), den interessanten Charakteren und der spannenden und herzlichen (bis her) Geschichte gefällt mir auch der Humor sehr gut, erinnert mich an die goldenen MGS Zeiten.
Ich hoffe stark, dass der 6. Teil für die PS4 auch zu uns kommt, die Gründe für den Kauf einer PS4 werden immer mehr.
Ansonsten ist das meines Wissens nach das erste Spiel, welches ich mit einer japanischen Synchronisation spiele. Und gefällt mir auch ganz gut. Die japanische Kultur und Eigenheiten kommen sehr gut rüber, die Möglichkeiten in dem Spiel sind auch sehr gut.
Mit GTA lässt es sich nicht ganz vergleichen, aber es gibt auch Gemeinsamkeiten.
Marobod schrieb am
Cry0n hat geschrieben:Danke für die ganzen Tipps.
Ich habe nun ein paar Stunden gespielt und mir auch eine tolle Zusammenfassung auf YouTube angesehen ( https://www.youtube.com/watch?v=8oMmM2QihQ4 ).
Leider merke ich mir aktuell noch kaum einen Namen und kann sie kaum auseinander halten... weißer Ignorant:D
Das Spiel ist soweit absolut beeindruckend für mich.
Ich spiele parallel FF IX und NiNo Kuni und habe nun Yakuza 5 angefangen. Technisch ist es eine unglaubliche Leistung, allein wenn man Mimik und die Umgebung betrachtet. Haut mich persönlich wesentlich mehr um als GTA V (von dem ich story- und charakterseitig sehr enttäuscht war).
Ich freue mich auf jeden Fall auf das Spiel und hoffe, dass auch Teil 6 und andere zu uns kommen.

Das haben die schon beim ersten un zweiten Teil sehr gut hinbekommen,was die Cutscenes angeht, sprich auch dort war es nahezu lippensynchron, zumindest mehr als in anderen Spielen :)
Cry0n schrieb am
Danke für die ganzen Tipps.
Ich habe nun ein paar Stunden gespielt und mir auch eine tolle Zusammenfassung auf YouTube angesehen ( https://www.youtube.com/watch?v=8oMmM2QihQ4 ).
Leider merke ich mir aktuell noch kaum einen Namen und kann sie kaum auseinander halten... weißer Ignorant:D
Das Spiel ist soweit absolut beeindruckend für mich.
Ich spiele parallel FF IX und NiNo Kuni und habe nun Yakuza 5 angefangen. Technisch ist es eine unglaubliche Leistung, allein wenn man Mimik und die Umgebung betrachtet. Haut mich persönlich wesentlich mehr um als GTA V (von dem ich story- und charakterseitig sehr enttäuscht war).
Ich freue mich auf jeden Fall auf das Spiel und hoffe, dass auch Teil 6 und andere zu uns kommen.
schrieb am

Facebook

Google+