Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds : Trailer zeigt das Ödland im hohen Norden; kein weiteres Add-on geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Guerrilla Games
Publisher: Sony
Release:
07.11.2017
Vorbestellen ab 19,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Trailer zeigt das Ödland im hohen Norden; kein weiteres Add-on geplant

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds  (Rollenspiel) von Sony
Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds (Rollenspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Das Add-on Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds wird in einem Ödland im hohen Norden spielen. Guerrilla Games und Sony zeigen im folgenden Trailer einige der neuen Schauplätze, darunter Banuk-Lager, zugefrorene Seen, vereiste Höhlen und mehr: "Nur die besten Jäger wagen sich hierher. Das Leben hier ist ein ständiger Kampf gegen gefährliche, neue Maschinen und mit den klirrend kalten Temperaturen."

Die Erweiterung The Frozen Wilds wird am 7. November 2017 digital im PlayStation Store und als ESD-Karte (Code-Karte) im stationären Handel erhältlich sein (Preis: 19,99 Euro). Zugleich haben die Entwickler bestätigt, dass The Frozen Wilds die einzige Erweiterung für Horizon Zero Dawn sein wird.

Letztes aktuelles Video: Eisiges Neuland Der Schnitt


Quelle: Guerrilla Games und Sony
Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds
ab 19,99€ bei

Kommentare

CryTharsis schrieb am
@Mouche Volante:
Ich halte dir nur einen Spiegel vor.
Mouche Volante schrieb am
CryTharsis hat geschrieben: ?
15.10.2017 09:54
Und in WItcher 3 kämpft man als Mutant gegen riesige Fabelwesen... :roll:
Du siehst mittlerweile hoffentlich, dass man auf diese Art und Weise alles schlechtreden kann und das ist einfach nur albern.
Ich glaube das ist eine Argumentation gegen besseres Wissen, die Du hier betreibst. Das ist nicht weniger albern.
CryTharsis schrieb am
Und in WItcher 3 kämpft man als Mutant gegen riesige Fabelwesen... :roll:
Du siehst mittlerweile hoffentlich, dass man auf diese Art und Weise alles schlechtreden kann und das ist einfach nur albern.
Mouche Volante schrieb am
CryTharsis hat geschrieben: ?
14.10.2017 18:21
Mouche Volante hat geschrieben: ?
14.10.2017 18:02
Kritik an pupertären Blockbuster Plots muss noch erlaubt sein, gibt sowieso viel zu viele davon.
Mouche Volante hat geschrieben: ?
14.10.2017 18:15
Mal abgesehen vom Setting, wer beide Spiele gespielt hat, müsste den Unterschied in erzählerischem Anspruch und Komplexität eigentlich erkennen können.
Eine, deiner Meinung nach, weniger anspruchsvolle und komplexe Erzählung, fällt für dich also direkt in die Kategorie "pubertär".
Wie bereits gesagt: sehr erwachsen.
Nicht prinzipiell. Im Plot von HZD in dem eine jugendliche Superkriegerin gegen riesige Robotiere kämpft und die Welt rettet wüsste ich nach dem Beenden des Spiels allerdings gerade nicht was sich inhaltlich (narrativ und thematisch) an Erwachsene richten sollte. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren. Bei Witcher weiß ich das übrigens sofort (und meine damit nicht mal die erotischen Episoden).
CryTharsis schrieb am
Mouche Volante hat geschrieben: ?
14.10.2017 18:02
Kritik an pupertären Blockbuster Plots muss noch erlaubt sein, gibt sowieso viel zu viele davon.
Mouche Volante hat geschrieben: ?
14.10.2017 18:15
Mal abgesehen vom Setting, wer beide Spiele gespielt hat, müsste den Unterschied in erzählerischem Anspruch und Komplexität eigentlich erkennen können.
Eine, deiner Meinung nach, weniger anspruchsvolle und komplexe Erzählung, fällt für dich also direkt in die Kategorie "pubertär".
Wie bereits gesagt: sehr erwachsen.
schrieb am

Facebook

Google+