The Game Awards: 2016: Die nominierten Spiele stehen fest; "Spiel des Jahres" kann Doom, Inside, Overwatch, Uncharted 4 oder Titanfall 2 werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: The Game Awards
Publisher: The Game Awards
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Game Awards 2016: Die nominierten Spiele stehen fest; "Spiel des Jahres" kann Doom, Inside, Overwatch, Uncharted 4 oder Titanfall 2 werden

The Game Awards (Events) von The Game Awards
The Game Awards (Events) von The Game Awards - Bildquelle: The Game Awards
Am 1. Dezember 2016 bzw. hierzulande am 2. Dezember 2016 (ab 2:30 Uhr) werden zum dritten Mal "The Game Awards" verliehen. Laut Geoff Keighley (Producer) handelt es sich hierbei um eine "unabhängige Veranstaltung" und würde nicht in Zusammenhang mit Viacom oder Spike TV stehen - wohl als Abgrenzung zu den alten "Video Game Awards". Die Veranstaltung wird via Twitch, YouTube, Twitter, Facebook Live, Xbox Live, PlayStation Network, Steam, IGN, GameSpot, Snapchat und Tencent übertragen.

Welche Spiele für welche Auszeichnungen nominiert wurden, kann der folgenden Liste entnommen werden. Ausgesucht wurden die Titel von einer Jury aus internationalen Medienvertretern. Alle Spiele, die bis zum 24. November 2016 veröffentlicht wurden, durften nominiert werden. Den Preis in der Kategorie "Spiel des Jahres" können Doom, Inside, Overwatch, Uncharted 4: A Thief's End und Titanfall 2 gewinnen. Die eSports-Nominierungen wurden von eSport-Webseiten zusammengestellt. Die Wahl erfolgt in diesen Kategorien durch Abstimmung von Spielern und Spielerinnen. Für die Auszeichnung des meisterwarteten Spiels wurden God of War, Horizon Zero Dawn, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2 und The Legend of Zelda: Breath of the Wild vorgeschlagen.

Letztes aktuelles Video: Nominierte 2016


Game of the Year
  • Doom
  • Inside
  • Overwatch
  • Uncharted 4: A Thief's End
  • Titanfall 2

Best Studio / Game Direction
  • Blizzard
  • Dice
  • id Software
  • Naughty Dog
  • Respawn

Best Narrative
  • Firewatch
  • Uncharted 4: A Thief's End
  • Inside
  • Mafia 3
  • Oxenfree

Best Art Direction
  • Abzu
  • Firewatch
  • Inside
  • Overwatch
  • Uncharted 4: A Thief's End

Best Music / Sound Design
  • Battlefield 1
  • Doom
  • Inside
  • Rez Infinite
  • Thumper

Best Performance
  • Alex Hernandez as Lincoln Clay, Mafia 3
  • Cissy Jones as Delilah, Firewatch
  • Emily Rose as Elena, Uncharted 4: A Thief's End
  • Nolan North as Nathan Drake, Uncharted 4: A Thief's End
  • Rich Summer as Henry, Firewatch
  • Troy Baker as Sam Drake, Uncharted 4: A Thief's End

Games for Impact Award
  • 1979 Revolution
  • Block'hood
  • Orwell
  • Sea Hero Quest
  • That Dragon, Cancer

Best Independent Game
  • Firewatch
  • Hyper Light Drifter
  • Inside
  • Stardew Valley
  • The Witness

Best Mobile / Handheld Game
  • Clash Royale
  • Fire Emblem Fates
  • Monster Hunter Generations
  • Pokemon Go
  • Severed

Best VR Game
  • Batman: Arkham VR
  • EVE Valkyrie
  • Job Simulator
  • Rez Infinite
  • Thumper

Best Action Game
  • Battlefield 1
  • Doom
  • Gears of War 4
  • Overwatch
  • Titanfall 2

Best Action/Adventure Game
  • Dishonored 2
  • Hitman
  • Hyper Light Drifter
  • Ratchet & Clank
  • Uncharted 4: A Thief's End

Best Role-Playing Game
  • Dark Souls 3
  • Deus Ex: Mankind Divided
  • The Witcher 3: Wild Hunt - Blood and Wine
  • World of Warcraft: Legion
  • Xenoblade Chronicles X

Best Fighting Game
  • Killer Instinct Season 3
  • King of Fighters XIV
  • Pokken Tournament
  • Street Fighter 5

Best Family Game
  • Dragon Quest Builders
  • Lego Star Wars: The Force Awakens
  • Pokemon Go
  • Ratchet & Clank
  • Skylanders: Imaginators

Best Strategy Game
  • Civilization 6
  • Fire Emblem Fates
  • The Banner Saga 2
  • Total War: Warhammer
  • XCOM 2

Best Sports/Racing Game
  • FIFA 17
  • Forza Horizon 3
  • MLB The Show 16
  • NBA 2K17
  • Pro Evolution Soccer 2017

Best Multiplayer Game
  • Battlefield 1
  • Gears of War 4
  • Overcooked
  • Overwatch
  • Rainbow Six Siege
  • Titanfall 2

FAN'S CHOICE
Best esports Player (Presented by HP OMEN)
  • Faker [Lee Sang-hyeok] SK Telecom T1, League of Legends
  • Coldzera [Marcelo David] SK Gaming, Counter-Strike: Global Offensive
  • Byun–Hyun Woo Starcraft 2
  • Infiltration [Lee Seon-woo] Team Razer, Street Fighter 5
  • Hungrybox [Juan Debiedma] Team Liquid, Super Smash Bros.

Best eSports Team
  • SK Telecom T1 - League of Legends
  • Wings Gaming - DOTA2
  • SK Gaming
  • ROX Tigers - League of Legends
  • Cloud 9

Best eSports Game
  • Counter-Strike: Global Offensive
  • DOTA2
  • League of Legends
  • Overwatch
  • Street Fighter 5

Trending Gamer (Presented by Intel)
  • AngryJoeShow
  • Boogie2988
  • Danny O'Dwyer
  • JackSepticEye
  • Lirik

Best Fan Creation
  • Project A2MR
  • Pokemon Uranium
  • Brutal Doom 64
  • Enderal: The Shards of Order

Most Anticipated Game
  • God of War
  • Horizon: Zero Dawn
  • Mass Effect: Andromeda
  • Red Dead Redemption 2
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Quelle: The Game Awards

Kommentare

Ryo Hazuki schrieb am
Twitch, YouTube, Twitter, Facebook Live, Xbox Live, PlayStation Network, Steam, IGN, GameSpot, Snapchat und Tencent ...
WTF
Tshyk D Ghost schrieb am
...solange es nicht Overwatch wird :ugly:
ps.: "Best Fan Creation" -> Enderal!
SethSteiner schrieb am
Uncharted muss ja auch kein totaler Bullshit sein, nichts desto trotz ist die Nominierung von AAA Spielen jedes Jahr aufs neue ein Armutszeugnis. Es ist völlig egal wie gut ein Titel ist, solang er nicht höchstes Budget und größte Popularität besitzt, wird er kaum Nominiert, allenfalls 1 einziger Indie-Titel eben als Alibi mit viel Glück. Wie oft tauchen Handheld-Titel bei solchen Awards fürs Spiel des Jahres auf? Wohl äußerst selten, wenn überhaupt. Da kann man wohl kaum erwarten, dass man für Uncharted jetzt sonderlich viel Mitgefühl empfindet, egal wie gut es ist.
VincentValentine schrieb am
Metal King Slime hat geschrieben:Wenn jemand an Spiele so herangeht, wie saxxon beschrieben, ist es aber auch logisch warum man Uncharted überbewertet findet und das auch sagt. Die Inszenierung mag klasse sein, aber das Gameplay ist nichts besonderes.
Ging garnichtmal wirklich um Saxxon (wobei ich seinen Beitrag auch noch nicht gelesen habe), sondern eher um die klassischen driveby shitposts und dem Gemeckere, dass das höchst bewertete Videospiel im Jahr 2016 in einer GOTY Liste dabei ist.
Wie gesagt - wenn man das subjektive Emfpinden als einen fakt darstellen will der universell gilt, kann ich nur den Kopf schütteln.
Spiele müssen auch nicht besonders oder revolutionär sein, damit diese funktionieren oder für ein tolles Spielerlebnis sorgen. Zumal das Gameplay in Uncharted 4 eine massive Steigerung im Vergleich zu den Vorgängern ist (verbessertes Gunplay, KI-Wellen und Intelligenz, Einfügen von Stealth Einlagen ala TLOU, semi-offene areale die mehr Freiheiten und Planung beim Ausschalten der Gegner mit sich bringen)
Für ein TPS ist das Uncharted 4 Gameplay sogar meiner Meinung nach sehr ordentlich (Spaß hatte ich mit keinem UC Titel so sehr wie mit diesem)
Der brennende Junge schrieb am
Wenn jemand an Spiele so herangeht, wie saxxon beschrieben, ist es aber auch logisch warum man Uncharted überbewertet findet und das auch sagt. Die Inszenierung mag klasse sein, aber das Gameplay ist nichts besonderes.
schrieb am

Facebook

Google+