Nintendo Switch: Soll "Spieler in irgendeiner Form überraschen" und es sei langweilig, wenn man bestehende Hardware nur erweitern würde - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
17.03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo NX: Iwata: Soll "Spieler in irgendeiner Form überraschen" und es sei langweilig, wenn man bestehende Hardware nur erweitern würde

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: The Guardian
Im Rahmen der Ankündigung von Smartphone-Spielen und der Zusammenarbeit mit DeNA erwähnte Satoru Iwata (Chef von Nintendo) auch, dass eine neue "dedizierte Spiele-Plattform mit einem völlig neuen Konzept" unter dem Codenamen "Nintendo NX" in Entwicklung sei. In einem Interview mit Nikkei (via Kotaku) wurde er erneut zu der Hardware-Ankündigung befragt. Konkrete Hinweise oder Details ließ er sich nicht entlocken, aber er gibt sich selbstsicher und hat große Pläne mit dem Gerät. Iwata: "Wie auch immer, es ist echt langweilig, wenn man immer nur die bereits existierende Hardware erweitert. Wir versuchen immer, darüber nachzudenken, wie wir die Spieler in irgendeiner Form überraschen können, und es ist unser Wunsch, die Videospiel-Erfahrung jeder einzelnen Person zu verändern." Da er Hardware-Upgrades als langweilig bezeichnet, ist "Nintendo NX" jedenfalls keine leistungsstärkere bzw. aufgebohrte Version der Wii U.

"Nintendo NX" soll neben Wii U und 3DS das dritte Standbein des Unternehmens bilden und irgendwann im nächsten Jahr vorgestellt werden.

Quelle: Kotaku

Kommentare

ronny_83 schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
Meisterdieb1412 hat geschrieben:Das WiiU Gamepad ist das beste technische Feature einer Konsole das es je gab. Gibt nichts besseres als im Bett zu daddeln. Sollte Pflicht für alle Konsolen sein. Wers nicht ausprobiert hat soll nicht haten. Hatte auch nicht erwartet, dass das so genial funktioniert und angenehm ist.

Seh ich anders und habs in der Hand gehabt. Einfach Schrott, da nehm ich leiber ein richtiges Tablet. Unabhängig davon wird das Pad für sonst sogut wie kein Nintendo Spiel groß genutzt. Sogar Nintendo selbst findet es scheinbar überflüssig. Die Meisten WiiU Besitzer die ich kenne nutzen den Pro Controller und haben das Tablet eingepackt.

Nur durch in der Hand halten und bischen ausprobieren kannst du also sagen, dass das Pad scheiße ist? Aha. Ich bin vorher reiner Analogpad-Spieler gewesen und hab oft müde über Motion Contro der Wii gelächelt. Aber wie die meisten anderen auch halte ich den Tablet-Controller der WiiU für absolut großartig.
Und ich hab nen ProController, der noch eingeschweißt in der Originalverpackung neben der WiiU liegt.
Dein Kommentar klingt eher wie eine Trotzreaktion, weil du Nintendo sowieso nicht magst. Vor allem lieber ein richtiges Tablet als das WiiU-Gamepad? Im Gegensatz zum WiiU Gamepad ist ein Tablet spielerisch fürn Arsch. Das WiiU-Gamepad liegt viel besser in der Hand und hat viel bessere Steuerungsmöglichkeiten. Auf nem Tablet kannst du nich mehr als Wischen und Kippen, außer du hast die Möglichkeit einen extra Controller anzuschließen.
TheSoulcollector schrieb am
Also ich fand das Pad am Anfang auch ziemlich klotzig. Allerdings liegt es bei mir erstaunlich gut in der Hand. Deutlich besser als PSVita oder NintendoDS. Es ist vielleicht ein klein wenig zu groß. Und man könnte die Position der Tasten und Sticks noch ein wenig optimieren, aber im Großen und Ganzen find ich es sehr gelungen.
Problem ist leider: Entweder ist das Pad gameplaymäßig gut eingebunden wie z.B. bei LegoCity. Aber dann kann man es nicht als "Handheld" ohne TV nutzen. Oder man kann die HH-Funktion nutzen, aber dann wird das Pad im Gameplay nur sporadisch benutzt (Karte, Inventar usw.)
TaLLa schrieb am
Meisterdieb1412 hat geschrieben:Das WiiU Gamepad ist das beste technische Feature einer Konsole das es je gab. Gibt nichts besseres als im Bett zu daddeln. Sollte Pflicht für alle Konsolen sein. Wers nicht ausprobiert hat soll nicht haten. Hatte auch nicht erwartet, dass das so genial funktioniert und angenehm ist.

Seh ich anders und habs in der Hand gehabt. Einfach Schrott, da nehm ich leiber ein richtiges Tablet. Unabhängig davon wird das Pad für sonst sogut wie kein Nintendo Spiel groß genutzt. Sogar Nintendo selbst findet es scheinbar überflüssig. Die Meisten WiiU Besitzer die ich kenne nutzen den Pro Controller und haben das Tablet eingepackt.
kueber1 schrieb am
Meisterdieb1412 hat geschrieben:Das WiiU Gamepad ist das beste technische Feature einer Konsole das es je gab. Gibt nichts besseres als im Bett zu daddeln. Sollte Pflicht für alle Konsolen sein. Wers nicht ausprobiert hat soll nicht haten. Hatte auch nicht erwartet, dass das so genial funktioniert und angenehm ist.

finde ich auch, rein vom "System" her ist die WIIU einfach das Beste! Spiele mit der WIIU viel lieber als mit der PS4
TheSoulcollector schrieb am
Es würde Nintendo sicher schon viel helfen, wenn man endlich Cross-Buy/Cross-Play einführt. Wenn ich mit meinem (zukünftigen) Nintendo Handheld unterwegs bin und im Store nach Spielen gucke und sie dort runterlade und spielen kann. Dann synchronisiere ich abends meinen Speicher mit der (zukünftigen) Konsole und kann am TV weiterzocken. Und am nächsten Tag kann ich dann wieder aufm Handheld weitermachen. Solche Funktionen fehlen einfach im HH-Bereich. Gerade bei Nintendo sollte es doch möglich sein, weil HH und Konsole technisch nicht so weit auseinander sind. Und die WiiU ermöglicht ja auch schon eine Art HH-Zocken von "großen" Spielen mit dem Tablet.
Mein Traum wäre allerdings ein leistungsfähiger HH mit der Möglichkeit andere Apps/Software zu nutzen wie Skype, FB, Twitter, youtube, twitch etc. Sozusagen ein Handheld mit Internetfunktionen. Das wäre mMn die Antwort auf Smartphones. Mit denen kann man zwar auch spielen, allerdings sind die vom Aufbau her nicht unbedingt dafür gemacht (nicht von der Leistung aber von der Bedienung und vonder Ergonimie).
schrieb am

Facebook

Google+