Nintendo Switch: Fotos des vermeintlichen Controllers waren gefälscht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
17.03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo NX - Fotos des vermeintlichen Controllers waren gefälscht

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Aktualisierung vom 25. März 2016, 10:20 Uhr:

Das erste Bild (vom 18. März 2016) des vermeintlichen Nintendo-NX-Controllers hat sich mittlerweile als Fälschung auf Grundlage des angemeldeten Patents herausgestellt. Und das darauf folgende Bilderpaar (vom 23. März 2016) war eine aufwändigere Fälschung auf Basis der Fälschung (wahrscheinlich ein 3D-Druck). Auch Liam Robertson meinte, dass ein Freund, der bei Nintendo of Europe arbeiten würde, ihm verraten hätte, dass die Bilder "unecht" seien.



Aktualisierung vom 23. März 2016, 18:10 Uhr:


Bei imgur (via Reddit) sind zwei weitere Fotos des vermeintlichen NX-Controllers aufgetaucht. Die Schultertasten an der Oberseite sollen keine bloßen Tasten, sondern "Rollers" sein - vergleichbar mit einem Scroll-Rad an einer Maus, das ebenfalls reingedrückt werden kann. Im besagten Forum wird spekuliert, dass diese Knopf-Art höchstwahrscheinlich nicht bei der finalen Version zum Einsatz kommen wird. Das haptische Feedback des Controllers soll sich wie die "Taptic-Engine" von Apple anfühlen. Ein Kopfhörer kann an der Unterseite des Controllers angeschlossen werden. Da es der Controller für die Entwickler-Konsolen (Dev-Kit) sein könnte, ist es möglich, dass das Design des finalen Controllers anders aussieht.

NX controller

View post on imgur.com


Ursprüngliche Meldung vom 18. März 2016, 10:50 Uhr:

Bei Dual Pixels sind zwei Fotos von dem vermeintlichen Nintendo-NX-Controller aufgetaucht. Die beiden Bilder passen zu einer im Dezember 2015 registrierten Patentanmeldung in den USA. Der elliptisch geformte Controller besteht laut der Beschreibung hauptsächlich aus einem Display mit Touchfunktion. Neben den beiden "Circle Pads" als Ersatz für "Analog Sticks" wird das Gerät ebenfalls Schultertasten an der Oberseite bieten.

Destructoid hat ein Bild mit einer Software untersucht, die helfen soll, zu analysieren, ob das Foto mit Photoshop oder einem anderen Bildverarbeitungsproramm verändert wurde. Sie stellten fest, dass größere Bildveränderungen offenbar nicht vorgenommen wurden (Ausnahmen: Datum und schwarzer Kasten), obgleich neben den typischen Mustern bei Bild-Komprimierungen auch einige Inkonsistenzen bei den Lichtquellen auffällig waren. Ob tatsächlich der Nintendo-NX-Controller auf den Fotos zu sehen ist, bleibt abzuwarten. Nintendo wird die Konsole im Laufe des Jahres offiziell vorstellen.


Bildquelle: Dual Pixels


Bildquelle: Patentbuddy; US Patent Application No: 2015/0355,768

Quelle: Destructoid, Dual Pixels, Patentbuddy, US-Patente

Kommentare

yopparai schrieb am
Tugy hat geschrieben:Ehrlich gesagt, glaube ich dass Nintendo ein bisschen diese Schiene fahren wird. Verglichen zu den anderen Firmen, können sie glaub auch als einzigste die Schiene fahren.

Möglich. Das wird für mich einer der spannendsten Aspekte der neuen Nintendo-Generation, das Marketing. Der GC hat sich mit damals recht aktueller Rechentechnik und minimalistischer (bzw. praktisch nicht vorhandener) Multimediaausstattung an den reinen Zocker gewandt. Und ist damit offensichtlich am Publikum vorbeigeschlittert. Die Wii war dann der Sprung in die gegensätzliche Richtung und hatte mit der neuen Zielgruppe zunächst Erfolg. Und mit der Wii U mussten sie erfahren, dass diese neue Zielgruppe nicht die treuste ist und vor allem nicht die upgradewilligste. Ich habe überhaupt kein Gefühl dafür, auf wen Nintendo in der nächsten Generation zielen wird. Wagen sie abermals die 180 Grad Wende? Die Rückbesinnung auf alte Marken und Retro-Gaming könnte den ein oder anderen Familienvater ansprechen, der selbst mit Mario World und co. aufgewachsen ist. Ich denke nur nicht dass das reicht, aber es wird spannend zu beobachten. Ich hoffe, sie versuchen nicht wieder die Brain Age Schiene, aber das sag ich halt auch nur, weil ich selbst dann nicht in der Zielgruppe bin. Ob das tragfähig wäre wissen die sicher besser als ich.
Tugy schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben:Klingt alles sehr nach Standardgewäsch.
Aber ne Marketingkampagne die sich auf Retroflair und Nostalgie stützt, wäre wohl sinnvoll und würde mir gefallen (auch wenn es ein wenig verzweifelt wirken würde).

Ehrlich gesagt, glaube ich dass Nintendo ein bisschen diese Schiene fahren wird. Verglichen zu den anderen Firmen, können sie glaub auch als einzigste die Schiene fahren. So á la "wisst ihr noch, als ihr das erste Mal Mario gespielt habt? Als ihr den ersten Boss in Zelda besiegt habt? Das könnt ihr alles wieder erleben bla bla", denn mal ehrlich wenn man jemanden Fragen sollte ob er Mariokart Mario64 Zelda oder sonstiges gespielt hat, sagt er höchstwahrscheinlich "Ja und es war super."
Persönlich muss ich aber gestehen, dass alles was er sagt für mich persönlich zu schön wäre xD ein traditioneller Controller und leistungstechnisch zwischen x1 und ps4 (obwohl mir besser als ps4 noch besser gefallen würde). Naja wir werden frühestens nächsten Monat sehen was da alles auf uns zukommen wird :Hüpf:
TaLLa schrieb am
Es wäre auch sehr armselig wenn das der neue Controller wäre. Naja mal abwarten...Wenn er nicht so beschissen aussieht wird es eben ein anderer Flopp weren :lol:
Chibiterasu schrieb am
Klingt alles sehr nach Standardgewäsch.
Aber ne Marketingkampagne die sich auf Retroflair und Nostalgie stützt, wäre wohl sinnvoll und würde mir gefallen (auch wenn es ein wenig verzweifelt wirken würde).
In der aktuellen Situation ist es sicher besser die Leute wieder mit vertrauten Slogans, Namensgebungen und Designs ins Boot zu holen als mit irgendwelchen Wortkreationen und schrägen Controllern die Leute vor den Kopf zu stoßen.
The Antago-Miez schrieb am
Toilettentieftaucher hat geschrieben:Hiri is back, geil! Wurd mir hier fast schon zu hoch - also das Niveau :lol:
Wo steckt eigentlich KATTA? :mrgreen:

Wurde zuletzt im Avatar-Bild von ChrisJumper lokalisiert.
Tugy hat geschrieben:
Levi hat geschrieben:Und welchen Grund, gibt's ihm zu glauben?

gar keinen. Er behauptet nur, dass Nintendo ihn ankotzt und er es deswegen machen will.

Gab's da nicht mal einen Fall mit einer Mitarbeiterin vom Fallout 4-Team? :Buch:
Super Mario Underground...erinnert mich irgendwie an Tony Hawk's (wobei ich da im Nachhinein grad nicht die Verbindung zum Spielinhalt finde). Für Mario hieße das ja, dass man vornehmlich Levels unter Tage haben würde? Sonst wären die Erwartungen ja völlig daneben.
schrieb am

Facebook

Google+