Kingdom Death: Monster 1.5: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Tabletop (Miniaturengefechte)
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kingdom Death: Monster 1.5 - Überarbeitetes Tabletop wird zum meistfinanzierten Spiele-Projekt bei Kickstarter

Kingdom Death: Monster 1.5 (Brettspiel) von
Kingdom Death: Monster 1.5 (Brettspiel) von - Bildquelle: Adam Poots Games, LLC
Kingdom Death: Monster 1.5 ist mittlerweile zum meistfinanzierten Kickstarter-Projekt aus der Spiele-Kategorie (Computer- und Videospiele, Brettspiele, Gaming-Hardware etc.) avanciert. Über 8,8 Millionen Dollar sind bisher für das Tabletop von über 16.000 Unterstützern zusammengekommen. Das Tabletop hat sich damit vor Exploding Kittens (Kartenspiel), Ouya (Konsole), Shenmue 3, Bloodstained: Ritual of the Night, Dark Souls - The Board Game und Torment: Tides of Numenera gesetzt. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis zum 8. Januar 2017. Da die Pledge-Levels vergleichsweise hoch sind (250 Dollar für Kingdom Death: Monster 1.5; 60 Dollar für das "Update"), reichte eine verhältnismäßig "geringe" Unterstützer-Anzahl (Dark Souls - The Board Game hatte z.B. 31.000 Unterstützer), um zum meistfinanzierten Kickstarter-Projekt zu werden.

Kingdom Death: Monster 1.5 ist eine überarbeitete und erweiterte Version von Kingdom Death: Monster. Laut Hersteller (Adam Poots Games) würde sich im hauseigenen Lager keine verpackte Version von Kingdom Death: Monster mehr befinden und deswegen hätten sie eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um eine verbesserte "Neuauflage" (Reprint) zu realisieren. Die Resonanz hat Chef-Entwickler Adam Poots völlig überrascht, denn schon nach 24 Stunden wurden mehr als vier Millionen Dollar zugesagt. Kingdom Death: Monster ist ein kooperatives Tabletop in einer bizarren Horror-Albtraumwelt. Überlebende müssen gegen Kreaturen (Miniaturen) kämpfen und ihr Dorf verteidigen.

Quelle: Kickstarter, Adam Poots Games

Kommentare

7yrael schrieb am
Oh man sieht das gut aus. Die ganzen Pinups sind zwar nicht so meins, aber das Grundspiel und einige der Erweiterungen sehen unglaublich gut aus. Leider nicht per PayPal... muss wohl nochmal eine Tankstellenkreditkarte besorgen.
danibua schrieb am
Ich hatte auch überlegt, letztenendes ist mir das aber zu viel geld für ein spiel bei dem ich mir gar nicht sicher bin ob es letztenendes dann gespielt wird. Der zeitaufwand dafür ist einfach zu riesig - zumal ich auch kein sonderlicher bastler und bemaler der minis bin.
Die box und der inhalt ist aber richtig grandios - das spiel selbst soll auch der totale burner sein.
Momentan und in absehbarer zeit habe ich ja ohnehin mehr als genug boardgames daheim und 2017 scheint für brettspiele auch ein überaus gutes jahr zu werden - auch ohne einen mehrere hundert euro schweren pledge.
bwort schrieb am
Ich bin dabei :) freu freu freu
schrieb am

Facebook

Google+