PlayStation 5: Gerüchte: Navi und Zen von AMD; VR-Unterstützung; viele Devkits bereits verschickt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5 - Gerüchte: Navi und Zen von AMD; VR-Unterstützung; viele Devkits bereits verschickt

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Bei SemiAccuarate sind vermeintliche Informationen über die nächste PlayStation aufgetaucht. Der besagte Bericht ist hinter einer 1.000 Dollar Paywall verborgen und nur für Professional-Abonnenten oder Studenten-Abonnenten verfügbar. Einige Informationen aus diesem Artikel sind im Resetera-Forum zusammengefasst worden.

Die PlayStation 5 (oder wie auch immer sie heißen wird) soll generell auf der AMD Navi-Architektur basieren. Navi ist der für 2019 geplante Vega-Nachfolger. Die CPU soll auf der Prozessor-Mikroarchitektur Zen von AMD basieren (Ryzen) und über acht Kerne verfügen. Daten zur möglichen Leistung/Performance wurden nicht genannt. Virtual-Reality-Tools sollen direkt in die Systemarchitektur integriert werden, demnach wird Sony weiterhin auf PlayStation VR setzen. Konkrete Angaben zur Abwärtskompatibilität wurden nicht gemacht.

Von der Konsole sollen bereits "viele Exemplare" als Devkits an Entwickler verschickt worden sein. Der Autor des Artikels ist der Ansicht, dass die Konsole durchaus noch in diesem Jahr veröffentlicht werden könnte - jedenfalls auf Basis der Anzahl der verschickten Devkits. Bei Resetera wird hingegen spekuliert, dass die PS5 bei der PlayStation Experience 2018 kurz beleuchtet und auf der E3 2019 groß und breit vorgestellt werden könnte. Die Markteinführung könnte im Herbst 2019 stattfinden.

SemiAccuarate hatte in der Vergangenheit zumeist korrekt über die iterativen Konsolen-Upgrades (Xbox One und Xbox One X; PS4 und PS4 Pro), die Partnerschaft von Nintendo mit NVIDIA sowie die Spezifikationen der PS4 und der Xbox One berichtet, bevor die jeweiligen offiziellen Ankündigungen gemacht wurden.

Quelle: SemiAccuarate, Resetera, comicbook

Kommentare

dOpesen schrieb am
jo, nen monat. :)
greetingz
Nghr! schrieb am
Nagut 1 Jahr wär wohl bissi viel..Da fragt man sich wer die Wette dann verloren hat. Du/Ich oder die annern User. :lol:
Sagn mir nen Monat?
edit: :Daumenrechts:
dOpesen schrieb am
ein jahr die hässliche fresse hier im avatar?
greetingz
Nghr! schrieb am
Deal. 8)
Laufzeit 1 Jahr?
Wenn keiner recht hat, bzw. teilweise können mir das ja dann noch ausrambonern.
yopparai hat geschrieben: ?
13.04.2018 10:55
... Bis auf die 4K/60-Geschichte, denn das ist etwas, das hängt nicht von der Hardware ab, sondern von der Software. Wenn ein Entwickler entscheidet, dass es eine gute Idee ist mit der neue Leistung noch mehr Blingbling reinzukloppen dann sind wir auch wieder bei 30FPS....
Das glaub ich aber ehrlich gesagt auch.
Daß das irgendwann/wo auch mal nicht eingehalten werden kann.. kloar.
Aber einen "Leitfaden für Entwickler" die 60 zu halten, kann ich mir schon vorstellen.
Wird nämlich auch immer mehr ein VK-Argument und populär.
dOpesen schrieb am
@Nghr!
von mir aus die avatar wette, kein ding, mich hier eh schon bei den userfotos gezeigt. :D
also deal?
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+