Castle of Heart: Ein zu Stein verwandelter Ritter kämpft gegen seinen Verfall - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Entwickler: 7Levels
Publisher: 7Levels
Release:
23.03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Castle of Heart: Ein zu Stein verwandelter Ritter kämpft gegen seinen Verfall

Castle of Heart () von 7Levels
Castle of Heart () von 7Levels - Bildquelle: 7Levels
Der Action-Plattformer Castle of Heart vom polnischen Entwicklerstudio 7levels ist im Nintendo eShop zum Preis von 14,99 Euro für Switch erhältlich. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Ritters, der gegen den Fluch eines finsteren Zauberers, der ihn langsam zu Stein verwandelt, ankämpft.

Laut den Entwicklern soll das Spiel "mindestens sieben Stunden Spielzeit" bieten: "In über 20 Level müssen sich die Spieler den herausfordernden Feinden stellen, um sich einen Weg vom versteinerten Dorf bis zum Schloss des dunklen Herrschers zu erkämpfen. Dabei helfen ein Arsenal aus immer mächtigeren Waffen, von Granaten bis hin zu kraftvoller Magie, sowie Power-ups die den Ritter mit zusätzlicher Stärke erfüllen. Spielerisches Geschick ist gefragt, um auf plötzliche Gameplay-Änderungen zu reagieren, die aufregende, dynamische Action-Sequenzen auslösen. Doch auch der härteste Körper aus Stein bekommt Risse - je mehr Energie der Ritter verliert, desto mehr bröckelt seine Fassade. Dies kann er nur umgehen, indem er rechtzeitig Gegner besiegt, bevor ihm einzelne Gliedmaßen abfallen und er damit die Fähigkeit verliert, zusätzliche Waffen zu führen."

Letztes aktuelles Video: Switch Launch Trailer


Quelle: 7levels

Kommentare

Serious Lee schrieb am
Jein. Das wird schon so sein, aber große taktische Tiefe wird man vom Gameplay wohl nicht erwarten können. Sieht zwar wie ein 2,5D Dark Souls aus, aber ist wohl eher ein Metroid-Donkey-Kong ;) Was auch okay ist, nur halt nicht der ersten Assoziation entspricht.
JeffreyLebowski schrieb am
Serious Lee hat geschrieben: ?
24.03.2018 16:01
...ein Kampfsystem in dem Sinne gibt es nicht...
"Rund 50 verschiedene Arten von Kurz- und Langstreckenwaffen, die es jedem Spieler ermöglichen, seinen eigenen, individuellen Kampfstil zu finden"
Du meinst das war mal wieder typisches PR Geblubber :?
schade ich fands recht nice aufm ersten Blick und dachte das könnte was werden
Serious Lee schrieb am
Das Spiel reizt mich irgendwo. Die Idee gefällt mir, der Trailer ist schick, die Physik sieht toll aus. Jedoch täuscht die Geschwindigkeit des Trailers. Echte Gameplay Videos sehen deutlich gemächlicher aus und ein Kampfsystem in dem Sinne gibt es nicht. Es ist im Kern halt ein Jump 'N Run. Die Frage ist halt wie abwechslungsreich es am Ende ist. Werde mir erst mal ein paar weitere Gameplay Videos reinziehen.
schrieb am