Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016
Jetzt kaufen ab 284,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation VR: Sony wünscht sich stärkere Konkurrenz für sein Headset

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Bereich stationärer VR-Headsets führt Sony den Markt deutlich an: Das Marktforschungsunternehmen Superdata (via The Wall Street Journal) ermittelte, dass der PlayStation-Hersteller bis Ende des zweiten Quartals 2017 auf 1,8 Millionen installierte Headsets kam. Bei der Vive seien es lediglich 667.000 gewesen und bei Rift gerade mal 383.000 - ein Marktvolumen, das den CEO von Sony Interactive Entertainment, Andrew House, offenbar nicht besonders glücklich macht.

Gegenüber Reuters erklärte er: "Ich fühle mich nicht komplett wohl, der Marktführer in VR mit derart großem Abstand zu sein (...) in solch einer brandneuen Kategorie will man, dass es mehreren Plattformen gut geht, um die Welle ins Rollen zu bringen und ein Publikum aufzubauen." Laut IDC (via Gamesbusiness.de) hat die Preissenkung für PSVR eine Wirkung erzielt: Seit Juni habe Sony weitere 500.000 Einheiten abgesetzt. Auch die beiden Konkurrenten haben mittlerweile die Preise gesenkt.

Letztes aktuelles Video: Kommende VR-Titel


Quelle: Reuters.com, wsj.com, Gamesbusiness.de, Twitter
PlayStation VR
ab 284,90€ bei

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Pulsedriver30 hat geschrieben: ?
03.10.2017 00:30
Wer mal Steam Spiele für die PSVR testen möchte und einen Movecontroller besitzt kann ja mal den Typ hier nachahmen ^^
Was für eine Nummer! Da würde ich ja eher versuchen gleich die Lichter der PSVR zu Tracken. Aber schon lustig das es auch mit einem Move-Einhorn funktioniert. Bin gerade verwirrt das es auch alternative Treiber gibt, für welche die Entwickler aber bis zu 15 Euro fragen... mich schockiert heutzutage nichts mehr. Ich glaube da würde ich dann doch eher zu einer offiziellen VR-Brille greifen.
Bezüglich der möglichen Übelkeit wäre ich bei solchen Lösungen aber recht skeptisch. Wer eine PSVR besitzt kann die ja gerne so nutzen. Aber sich extra eine kaufen um ein wenig Geld zu sparen und es darauf anzulegen damit seine PC-VR Erfahrungen zu sammeln. Davon würde ich ganz bestimmt abraten.
Auch wenn ich die Pionierarbeit der Treiberentwickler bewundere. :D
Edit: Wegen der Spieleauswahl. Ich hoffe halt das die besten Titel auch ordentlich angepasst auch für die PS4 erscheinen. Letztlich dann gut abgehangen wie Arizona Sunshine, wobei das zuerst auch ein Problemstart hatte. Leider wartet man auf die Titel dann auch viel länger wohingegen sie auf dem PC schneller Verfügbar sind. Ob man mit der zweiten Revision die Trackingprobleme in den Griff bekommen kann? Ich würde es Sony wünsche, glaube aber nicht so wirklich dran. Hoffe aber das es da auch irgendwann noch eine Zusatzhardware gibt, oder die Möglichkeit zwei PS4-Systeme zu kombinieren.
Balmung schrieb am
Onekles hat geschrieben: ?
02.10.2017 22:24
Selbstverständlich laufen Pornos auch in 3D mit PSVR. Braucht man nur sie Littlstar App für.
Einfach irgendeine Suppe in die Kommentare kotzen und mir unentwegt vorwerfen, ich sei schlecht informiert. Pft.
Und siehe da, es ist ein 360° Video Player... und 3D ändert nichs daran... Video bleibt Video und genau so etwas hab ich oben ausgeschlossen. Richtig lesen lernen.
Ich rede von richtigen VR Apps mit Rendergrafik und ja, die gibt es auf dem PC, werde ich aber hier nicht verlinken, glaub kaum das das hier erlaubt ist. :P
Informiert euch erst mal selbst bevor ihr euch hier noch lächerlicher macht.
Pulsedriver30 schrieb am
Onekles hat geschrieben: ?
02.10.2017 22:24
Selbstverständlich laufen Pornos auch in 3D mit PSVR. Braucht man nur sie Littlstar App für.
Einfach irgendeine Suppe in die Kommentare kotzen und mir unentwegt vorwerfen, ich sei schlecht informiert. Pft.
Oha, danke für die Info XD
Wer mal Steam Spiele für die PSVR testen möchte und einen Movecontroller besitzt kann ja mal den Typ hier nachahmen ^^ https://www.bing.com/videos/search?q=tr ... ORM=VRDGAR
Die passende Software sollte hier zu finden sein: https://www.trinusvirtualreality.com/psvr/
Bin mal gespannt ob sich jemand diesen Aufwand gibt und darüber berichtet wie gut es tatsächlich schon funktioniert. Achja ... Klettband nicht vergessen :D :D
dOpesen schrieb am
da isser dann informiert. :D
greetingz
Onekles schrieb am
Selbstverständlich laufen Pornos auch in 3D mit PSVR. Braucht man nur sie Littlstar App für.
Einfach irgendeine Suppe in die Kommentare kotzen und mir unentwegt vorwerfen, ich sei schlecht informiert. Pft.
schrieb am

Facebook

Google+