Atari: ...steigt in den Wii-Ring - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Atari steigt in den Wii-Ring

Und noch eine Atari-News, nachdem heute bereits bekannt wurde, welche Titel man für die Zukunft in den Pipeline hat. Jetzt gesellt sich laut Techradar.com ein weiterer hinzu: Ready 2 Rumble Revolution! Dabei steigen nicht irgendwelche Unbekannten in den Ring, denn mit Arnold Schwarzenegger, David Beckham, John Travolta und Brad Pitt haut sich vor allem die Prominenz gegenseitig die Köpfe ein.

Geplanter Release ist März 2009 auf Nintendos Wii. 

Kommentare

Nu(ZD)er schrieb am
hmm...ich find Kampfspiele gibt es genug mitlerweile für die Wii, dass von Nintendo selbst is´eh unschlagbar.
Keine gute Idee von Atari.
Ich wäre ja mal für ein weiteres vernüftiges Adventure oder mal i-was innovatives...aber die Spiele Branche is´ ja leider kein Wunschkonzert :lol:
mfg
E-G schrieb am
mh... fand den vorgänger nur mittelmässig... und wenns nochdazu heutzutage von atari kommt... na ich weiß nicht.
da spar ich mir das geld lieber und importier mir tvsc
Der Chris schrieb am
das heisst man kann david beckham und brad pitt auf die fresse hauen?
auf so was hab ich schon lange gewartet. wenn das spiel kein totalausfall auf ganzer linie ist dann ist es schon so gut wie gekauft :D
SelfDestruct schrieb am
... Aber was ist ein Ready to Rumble ohne Afro Thunder? ^^
Die sollten lieber die lizensierten Promis weglassen und das gesparte Geld in das restliche Spiel investieren. Einfach die Charaktere ausm Dreamcast R2R und gut is - die sind höchstwahrscheinlich eh viel besser als irgendein Beckham oder Pitt...
Jack Frost schrieb am
David Beckham? Brad Pitt?? Haha :D will mal den englischen Trottel der noch nicht mal kicken kann beim Boxen sehen :lol:
schrieb am

Facebook

Google+