Geheimakte: Tunguska: Adventure-Klassiker erscheint heute für Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Publisher: Deep Silver
Release:
25.04.2008
30.08.2006
25.04.2008
15.10.2015
Test: Geheimakte: Tunguska
84
Test: Geheimakte: Tunguska
85
Test: Geheimakte: Tunguska
84
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 3,90€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Geheimakte: Tunguska
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Geheimakte: Tunguska: Adventure-Klassiker erscheint heute für die Wii U

Geheimakte: Tunguska (Adventure) von Deep Silver
Geheimakte: Tunguska (Adventure) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Bereits auf Wii bekam der Oldie Geheimakte: Tunguska eine leicht angepasste Umsetzung (zum Test), heute veröffentlicht Publisher Koch Media das Spiel erneut für Wii U. Das klassische Point&Click-Adventure konnt damals mit frischer Rätselkultur, logischen Problemlösungen und interaktivem Hilfekomfort punkten. Für 9,99 Euro ist der Titel ab sofort als Download im eShop erhältlich, Gegenstände werden diesmal direkt mit dem Stylus auf dem Gamepad angeklickt:

"Die Spielversion wurde speziell für Wii U angepasst. Sie lässt sich komfortabel mit dem Wii U™ GamePad steuern. Das Wii U GamePad stellt gleichzeitig auch die Spielgrafik dar – damit ist Geheimakte Tunguska sogar unabhängig vom TV-Gerät spielbar. Auf dem Wii U GamePad-Touchscreen steuern entweder Finger oder Touchpen Nina in die gewünschte Richtung und lassen sie Geheimfächer öffnen oder Zeugen befragen – alles in der Hoffnung, ihren Vater zu finden.

Ninas Vater, Wladimir Kalenkow, verschwand plötzlich aus seinem verwüsteten Büro. Schnell stellt sich heraus, dass der Wissenschaftler entführt wurde. Nina findet Hinweise, die in Richtung der Tunguska-Katastrophe weisen. Die gewaltige Explosion, die 1908 Sibirien erschütterte, gibt Forschern heutzutage immer noch Rätsel auf.

In dem klassischen Point-and-Click-Adventure sucht Nina zusammen mit ihrem Freund Max an stimmungsvoll inszenierten Schauplätzen in Berlin, Moskau, Kuba, China, Irland und sogar der Antarktis nach Hinweisen. Je näher die Spieler des Rätsels Lösung kommen, desto gefährlicher wird die Lage für Nina und Max.

Geheimakte Tunguska für Wii U bietet Sprachausgabe und Texte komplett auf Deutsch und ist ab sofort für 9,99 Euro im Nintendo eShop zu kaufen. Außerdem ist die englische Sprachversion enthalten."


Screenshot - Geheimakte: Tunguska (Wii_U)

Screenshot - Geheimakte: Tunguska (Wii_U)

Screenshot - Geheimakte: Tunguska (Wii_U)



Letztes aktuelles Video: Wii-Trailer 1


Quelle: Pressemitteilung
Geheimakte: Tunguska
ab 3,90€ bei

Kommentare

bloub schrieb am
wahrscheinlich hat die marktanalyse ergeben, das es für klassische adventure kein wirklich grosser markt auf der wii u vorhanden ist.
The Antago-Miez schrieb am
Argh, Nintendo, so ziemlich jedes Point-and-Click-Adventure ist fürs Wii U-Gamepad prädestiniert.
Kauft euch die Rechte an alten Marken (Baphomets Fluch, diverse Lucas Arts- und Sierra-Games) und ihr werdet wieder die ungekrönten Gaming-Herrscher. Kleiner Scherz, vor allem aus finanziell-lizentechnischer Sicht! ;) Muss nochmal die nur kurz angespielte DS-Version auspacken und ggf. nun auf die U-Version wechseln.
Wulgaru schrieb am
Der Preis ist doch völlig in Ordnung. Auf Steam kostet es regulär genauso viel, abgesehen von genau gerade jetzt wegen des Deep Silver-Sales.
Caramarc schrieb am
...ich hab ja nichts dagegen dass alte Games nochmals veröffentlich werden, aber das kommt mir doch etwas zu teuer vor. Wäre besser gewesen wenn man alle drei Teile als bundle für 15 Euro gemacht hätte. Die Anpassungen für Wii U dürften nicht viel anders sein als für das iPad und hier kostete es anfangs 4,49 Euro und später nur noch 99 Cent.
Da ich es vor 8 Jahren auf PC bereit gekauft habe bin ich nicht so motiviert es nochmals zu diesem Preis zu erwerben (kaufe durchaus spiele mehrfach zBsp durch gog, also als digitale Kopie)
superboss schrieb am
oh cool werd ich mir bei Gelegenheit mal holen
schrieb am

Facebook

Google+