Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 297,00€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii U: Features-Video

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In Nordamerika kommt die Wii U bekanntermaßen schon ein paar Tagen in den Handel. In hiesigen Gefilden ist es dann am 30. November soweit. In einem Video erläutert Nintendo of America schon mal ein paar Funktionen der Konsole und zeigt den Umgang mit Nutzerkonten, dem Nintendo Network sowie dem Miiverse.


Wii U
ab 297,00€ bei

Kommentare

Wurst-Käs-Szenario schrieb am
keywee hat geschrieben:Also ich find das jetzt nicht so spektakulaer...irgendwie labbern die das thema mit der WiiU so tot und und tun so als haetten sie das Rad erfunden. Die Wii damals war einfach da hat entweder gefallen oder nicht aber hier wird man schon fast ein Jahr lang zugebombt mit Infos und total daemlichen Videos (wie das wo er die WiiU auspackt)!!! Der Wahnsinn *grrr
Genau, wie können sie sich nur erdreisten, kurz vor Release ihre neue Konsole verstärkt zu bewerben? Frechheit ist das! Zum Glück halten sich die anderen Hersteller mit sowas zurück! Abgesehen davon: Auspack-Videos gibt's auch auf Youtube zuhauf und ich schau mir solche Sachen immer gern an. Wenn dir das nicht gefällt, dann schau es dir nicht an!
AtzenMiro hat geschrieben:Dir ist aber schon klar, dass Sony und MS in diesem Bereich Nintendo um Längen voraus sind? Das Nintendo jetzt erst den Anschluss schafft, nach über sechs Jahren? Irgendwie verdrehte Fakten.
Edit:
Ich habe mir nun mal das Video zu Ende angeguckt. Im Grunde ist da nichts neues dabei. Nintendo hat einfach verschiedene Ideen von unterschiedlichen Plattformen und sogar Spielen in ein "Netzwerk" zusammengefasst. Manche Sachen sind sogar direkte Kopien (vorallem extrem stark von Demon Souls und Dark Souls und der "Near" Funktion von der PSV). Aber wehe, Sony kopiert. Aber das ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Mir geht es eher um funktionale Sachen wie tatsächliche Multiplayer-Spiele, deren Netzwerkeinbindung die Einbindung der Miiverse in die Multiplayer-Partien. Aber zum Glück scheinen sich Nintendo endlich von den bescheuerten Freundes-Codes zu entfernen. Hat ja nur Jahre gedauert.
Wollen wir jetzt abwägen, wer sich von wem hat wie oft inspirieren lassen? Ich glaube da stehen Sony und Microsoft am Ende recht blöd da. Die Near-Funktion ist übrigens auch mehr oder weniger eine Kopie von Streetpass. Und ein...
AtzenMiro schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:
Aber jede Wette, dass es den genau so auch auf den nächsten Xbox und Playstation gibt.
Von irgendjemanden müssen die sich ja inspirieren lassen.
Dir ist aber schon klar, dass Sony und MS in diesem Bereich Nintendo um Längen voraus sind? Das Nintendo jetzt erst den Anschluss schafft, nach über sechs Jahren? Irgendwie verdrehte Fakten.
Edit:
Ich habe mir nun mal das Video zu Ende angeguckt. Im Grunde ist da nichts neues dabei. Nintendo hat einfach verschiedene Ideen von unterschiedlichen Plattformen und sogar Spielen in ein "Netzwerk" zusammengefasst. Manche Sachen sind sogar direkte Kopien (vorallem extrem stark von Demon Souls und Dark Souls und der "Near" Funktion von der PSV). Aber wehe, Sony kopiert. Aber das ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Mir geht es eher um funktionale Sachen wie tatsächliche Multiplayer-Spiele, deren Netzwerkeinbindung die Einbindung der Miiverse in die Multiplayer-Partien. Aber zum Glück scheinen sich Nintendo endlich von den bescheuerten Freundes-Codes zu entfernen. Hat ja nur Jahre gedauert.
johndoe1527797 schrieb am
Och also heute schaue ich auch gelegentlich im Internet nach... Achievement Guide, Lösungshilfen o.ä.
Wigggenz schrieb am
Alles Features die für meinen persönlichen Anspruch ans Spielen völlig unerheblich sind.
Exedus schrieb am
Aber jede Wette, dass es den genau so auch auf den nächsten Xbox und Playstation gibt.
Von irgendjemanden müssen die sich ja inspirieren lassen.
schrieb am

Facebook

Google+