Wii U: Kein Verlust mehr mit der Hardware, Schnellstart-Update im Juni - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.12.2006
18.11.2012
Jetzt kaufen ab 319,99€ bei

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii U: Kein Verlust mehr mit der Hardware, Schnellstart-Update im Juni

Wii U (Hardware) von Nintendo
Wii U (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Im Januar hatte Nintendo verlauten lassen, man arbeite an einer Art Schnellstart-Funktion für die Wii U. Über diese wird man die Konsole per entsprechender Auswahl auf dem Gamepad auch direkt in ein Spiel starten lassen können, anstatt sich erst durch Menüs hangeln zu müssen.

In seiner jüngsten Präsentation äußerte sich Satoru Iwata auch zu jenem Thema. Laut dem anwesenden David Gibson hieß es da wohl, dass das entsprechende Update im Juni veröffentlicht wird. Durch den Direktstart eines Spiels spare man knapp 20 Sekunden gegenüber dem bisherigen Prozedere. In der Praxis wird das dann so aussehen:



Auch wenn sich die Wii U bisher absolut unter den Erwartungen des Herstellers verkauft - Nintendo macht mittlerweile immerhin keinen Verlust mehr mit der Hardware. Zuvor hatte Nintendo bei jeder abgesetzten Konsole etwas draufzahlen müssen, was wohl vor allem dem Gamepad geschuldet war.


Letztes aktuelles Video: Wind Waker HD Limited Edition


Wii U
ab 319,99€ bei

Kommentare

Leon-x schrieb am
Also ich bin auch kein Jäger nach absolut 100% bei Trophäen. Trotzdem motivieren einige bei einem Spiel etwas mehr zu machen oder zu suchen.
Gerade so Spiele die nur einen 6-10 Stunden SP haben. Denk mal bei einem Bayonetta 2 wäre es ein Grund mehr Zeit investieren für einige Leute.
Zumal man mach mal über seine Sammlung guckt und Spiele entdeckt die man schon wieder vergessen hat.
Ist halt eine nette Option.
proglizzard schrieb am
Die U hat doch Achievements. Nur halt nicht in Form von Trophäen, sondern als Stempel. Diese müssten nur auf alle Spiele zugeschnitten werden, dass jeder Titel diese für das Miiverse hat. But wait... ist ja zu kindlich.
Dann halt doch lieber 10 zermatschte Goombaschädel im 3 sek. Pilzrausch. :?
Wulgaru schrieb am
Das vielleicht nicht, aber es wäre ein weiteres Merkmal bei dem man keine Kompromisse eingehen müsste. Ich weiß nicht was man gegen Achievements hat, solange sie abschaltbar sind. Kann man dann ja machen wenn man sie nicht mag, aber Leute die sowas haben wollen, haben eben einen Anreiz weniger die U zu kaufen. Das ist für mich eine relativ grundlose Einschränkung der Attraktivität der Konsole.
The_Outlaw schrieb am
Und deshalb wird sich auch nur eine Person mehr plötzlich die Wii U kaufen? Na ja...
ddd1308 schrieb am
Fakt ist aber, dass sehr viele Leute auf Achievements/Trophies stehen und sich da quasi ein "Subhobby" entwickelt hat. Es würde N mit Sicherheit nicht schaden auch etwas ähnliches, optional abschaltbares, einzuführen.
schrieb am

Facebook

Google+