Halo 5: Guardians - PC-Umsetzung denkbar; Microsoft dementiert

von Michael Krosta,
Halo 5: Guardians (Shooter) von Microsoft
Bildquelle: Microsoft
Aktualisierung vom 23. Oktober 2015, 21:10 Uhr:



Aaron Greenberg (Leiter des Marketing-Teams bei Microsoft) meldete sich in der Zwischenzeit auch zu Wort und stellte klar, dass die Berichte und die Spekulationen rund um eine m├Âgliche PC-Version von Halo 5: Guardians nicht wahr seien. Das Spiel sei exklusiv und ausschlie├člich f├╝r die Xbox One entwickelt worden, hei├čt es weiter.





Urspr├╝ngliche Meldung vom 23. Oktober 2015, 15:08 Uhr:

Auch ohne eine offizielle Ank├╝ndigung seitens Microsoft erscheint es denkbar, dass der Shooter Halo 5: Guardians nicht nur auf der Xbox One erscheint, sondern noch f├╝r den PC umgesetzt wird. Das stellt zumindest Frank O'Connor, Franchise Director bei den 343 Studios, im Livestream mit Gamesradar in Aussicht.

"Microsoft hat einen gro├čen Einsatz bei dem Versuch gezeigt, die Windows-Erfahrung ├╝ber verschiedene Plattformen hinweg zu normalisieren"
, so O'Connor auf die Frage nach einer m├Âglichen PC-Umsetzung. "Ihr seht Elemente von Windows 10, die auf der Xbox, Cortana und solchem Zeug integriert werden. Es gibt eine Menge Chancen, dass Halo 5 auf dem PC erscheinen k├Ânnte. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nichts anzuk├╝ndigen, aber ihr wisst ja, dass wir das Spiel auf einer Intel-Plattform entwickelt haben. Es w├Ąre jetzt nicht die schwierigste Aufgabe der Welt, das auf den PC zu ├╝bertragen und die Vorteile der PC-Plattform zu nutzen. Aber heute in diesem Chat wird nichts angek├╝ndigt."

Halo 5: Guardians erscheint am 27. Oktober f├╝r die Xbox One.

Video: Halo 5: Guardians, Die ersten zehn Minuten


Quelle: Gamesradar (via PC Gamer)


Halo 5: Guardians
ab 24,99ÔéČ bei

Hierzu gibt es bereits 72 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Halo 5: Guardians