Ashen: Mystisches Rollenspiel für Xbox One angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Aurora44
Publisher: Microsoft
Release:
2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ashen: Mystisches Rollenspiel für Xbox One

Ashen (Rollenspiel) von Microsoft
Ashen (Rollenspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Ruhige Klänge und eine graue Kulisse bestimmten bei der Präsentation des Rollenspiels Ashen das Bild. Der Titel von Aurora 44 wurde heute auf Microsofts E3-Pressekonferenz gezeigt. Ein gesichtsloser Wanderer sucht "einen Platz, den er sein Zuhause nennen kann" und trifft auf der Reise dorthin z.B. riesige fliegende Kreaturen. In der Welt von Ashen gibt es keine Sonne. Stattdessen bilden die ständigen Asche-Eruptionen die einzige Lichtquelle. Die Zusammenarbeit mit anderen Charakteren soll eine wichtige Rolle spielen. Das Spiel ist Teil des ID@Xbox-Programms, ein Release-Datum ist noch nicht bekannt.

Letztes aktuelles Video: E3-Ankuendigung


Quelle: E3-Pressekonferenz Microsoft

Kommentare

Fox81 schrieb am
hmm dieser Bericht stammt vom 15.06.2015 seit dem leider nix mehr von diesem Projekt gehört.
Hoffe das gibt es noch! Ein Lebenszeichen wäre mal schön!
maho76 schrieb am
"oh nein, ein rpg mit einem gesichtslosen Helden, vermutlich noch dazu ohne eigene Vertonung, und sie haben bisher noch gar nicht von quests und handlungssträngen erzählt, vermutlich sind keine drin. geht ja mal gar nicht, 110! maximal 50%-wertung möglich, sieht ja nichtmal ansatzweise wie der witcher aus, heutzutage sollte doch realistischere grafik möglich sein."
:mrgreen:
TheSoulcollector schrieb am
Neben ReCore mein Highlight der Microsoft Präsi, wo es ja viel Shooter und F2P Kram zu sehen gab. Wird ja leider exklusiv MS sein, denke ich mal. Inzwischen tendiere ich aber eher zur PS4. Die bietet mir im Action-Adventure und RPG Bereich wohl mehr... Schade drum.
Randall Flagg78 schrieb am
Das Spiel hat mein Interesse auch richtig geweckt. Genau wie Tacoma und Beyond Eyes. Sind doch ein paar nette kleinere Spiele angekündigt, da kann man sich freuen.
Hätte ich vor ein paar Jahren nie gedacht, dass mich solche Sachen ansprechen würden. Wohl auch, weil vieles damals einfach Crap war.
Aber Spiele wie Ori haben das eindeutig geändert.
ronny_83 schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:Das einzige was ich sehr lustig finde, ist die Erklärung für den ständigen Nebel (stark verringerte Sichtweite / bessere Performance auf der Xbone): Die Lichtquelle ist der Ascheregen :mrgreen:

Das Klischee, dass Nebel immer zur Performanceverbesserung verwendet werden muss, ist doch mittlerweile ein alter Hut. Das war zu Zeiten von Xbox und PS2 vielleicht noch notwendig, maximal für PS3 und Xbox360. Aber mittlerweil darf man Nebel auch mal Nebel sein lassen der Atmosphäre wegen. Vor allem bei so stilisiert-minimalistischer Optik muss man wohl kaum auf den Billigtrick Nebel zurückgreifen, um Objekte in 50m Entfernung auszublenden, obwohl er nicht Teil des Konzeptes ist.
schrieb am

Facebook

Google+