Generelle Tipps - Tipp & Spieletipps zu Men of War: Assault Squad - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Generelle Tipps

I) Strategie Computer
Die KI geht stets auf die selbe Art und Weise vor. Ziel der KI ist es den Spieler wieder zum Anfang der Karte zurück zu drängen. Dadurch das die Arsenale der beiden Seiten immer auf Augenhöhe sind, werden die Mittel, welche der Computer einsetzt um sein Ziel zu erreichen immer Stärker. 

II) Gegenstrategie
Um dem steten Ansturm der KI zu trotzen, empfiehlt es sich eine Hauptstreitmacht zu erstellen, die min. 3 grosse PAKS / Geschütze
enthält. Gelände / Siegmarken sollte durch kleine Infanterietrupps erobert werden. Die Siegmarken vorher mit dem Mörser bearbeiten und dann mit der Infanterie erobern. Wenn verfügbar mit einem unterstützenden Panzer sichern.
Nach der meist dritten eroberten Siegmarke beginnt der Computer Wellen an Panzern zu senden um die verlorene Siegmarke wieder zurück zu erobern. Da empfiehlt es sich wieder mit der Infanterie zurück zu fallen und die Panzer in den Feuerbereich der Geschütze zu locken. Die PAKS machen schnell Hackfleisch aus den Panzern. Aufgegebene Panzer können mit einem Infanterietrupps wieder flott gemacht werden, und dienen als kostenlose Verstärkung der eigenen Streitmacht. Die Geschütze sollten dabei stets in Reihe aufgestellt werden. Nicht zu nah bei einander da sonst die Gefahr besteht, das ein Panzer mit einem Schuss zwei Geschütze ausschaltet.

III) Micromanagement
Sehr wichtiges Spielelement. Ohne das Anpassen von Ausrüstung bzw des auffrischend der aktuellen Bestände lässt sich MoW nicht erfolgreich durchspielen. Daher ist es wichtig sich mit den Optionen des Micromanagements vertraut zu machen.

Hier kurz die wichtigsten Tasks:

I) Geschütze, werden Geschütze wie unter II) eingesetzt (also nur im Verbund) so ergibt sich eine hohe Lebensdauer der einzelnen Geschütze, was wieder rum zu dem Problem führt das irgendwann die Munition alle ist. Es empfiehlt sich einen Nachschub LKW zu ordern der via "X" direkt auf das Geschütz mit Munitionsmangel ansteuert und seine Munition entsprechend weiter gibt. Über das Inventar eines Fusssoldaten lässt sich die Munitionsmenge aufteilen und ggf. auf mehrere Geschütze verteilen.


II) Infanterie 
Gerade zu Beginn ist es wichtig den ersten Infanterietrupps mit Nebelkerzen, Anti-Fahrzeugsgranaten und entsprechendem Nachschub an benötigter Munition aus zu rüsten.

Taktische Ratschläge:

Versuche eine heterogene Zusammenstellung deiner Hauptstreitmacht zu sichern. Da MoW auf den Schere-Stein-Papier Prinzip beruht, sollte es für jeder Art der Intervention seitens der KI auch entsprechende Reaktionsmöglivhkeiten geben.

Eine sichere Bank ist es die folgende Streitmacht auf zu stellen:

4-6 Geschütze

2 Mörser

2 infanterieeinheiten (teure zum Vorrücken, billige um Geschütze zu reparieren, Panzer flott zu machen oder Material zu verteilen)

Min. 1 Scharfschütze zur Aufklärung für die Geschütze

1x infantrietransporter (dient als Bauchladen und da kommt alles rein was unterwegs gefunden wird oder übrig bleibt um entsprechend die Fusstruppen zu versorgen.

1x Schwerer Panzer zur Unterstützung bei Vorstossen

Rauchgranaten
Wichtig, Wichtig, Wichtig sind Rauchgranaten. Sie schaffen Deckung wenn die Infanterie offenes Feld oder sonstigen gefährlichen Gegenden durchquert. Wenn die Infanterie auf gepanzerte Einheiten trifft empfehlen sich ebenfalls Rauchgranaten um Zeit zu schaffen bis Verstärkung heran geschafft wurde.

Eingesendet von Badfinger, vielen Dank.



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am