Allgemeine Tipps - Tipp & Spieletipps zu Torchlight 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Allgemeine Tipps

Angeln


Es ist nicht gerade die spassigste Mechanik, die Torchlight 2 zu bieten hat, doch man sollte dennoch an jedem Brunnen Halt machen und ihn leerfischen. Zum einen machen die Fische den eigenen Begleiter mitunter sehr viel stärker. Zum anderen zieht man in den Brunnen nicht nur Fische an Land, sondern oft auch Gegenstände jeglicher Art, wenn man Glück hat also zum Beispiel auch Setteile, zum anderen kann man nicht nur die nutzlosen geangelten Dinge zu Geld machen, sondern auch einen manchmal zu fangenden Goldfisch, der eine nicht zu verachtende Summe einbringt.


 


 


Gebiete erkunden


Man sollte alle Gebiete und Dungeons komplett erkunden. Anderenfalls verpasst man nicht nur Nebenquests und Schatzräume, sondern lässt auch einiges an Erfahrungspunkten durch besiegte Gegner liegen, sodass der Schwierigkeitsgrad aufgrund der Differenz des eigenen Levels im Vergleich zu dem der späteren Gegner zu einer undurchdringlichen Wand wird.


 


 


Charaktere als Ablagefläche


Man findet nicht nur enorm viel Kram in Torchlight 2, sondern auch enorm viel potenziell nützliches Zeug. Das kann schnell dazu führen, dass Truhen und Inventar überquillen. Um dem entgegenzuwirken, kann man einfach schnell einen neuen Charakter anlegen, der nur als Stauraum fungiert. Über den “Shared Stash” kann man Dinge in seine Truhe und sein Inventar schaufeln und bei Bedarf wieder zurücktauschen. Wer noch mehr Platz braucht, macht sich einfach einen weiteren Charakter...


 


 


Tasten für Bewegen/Stehenbleiben nutzen


Es gibt zwei Tasten, die, wenn man sie gedrückt hält, dafür sorgen, dass man bei einem Mausklick nur angreift und sich keinesfalls bewegt oder genau umgekehrt. Diese Tasten sollte man unbedingt nutzen, da sie einem die exakte Kontrolle über Bewegung und Angriff geben, was essentiell für erfolgreiche Kämpfe oder einfach das blanke Überleben sein kann.


 


 


Verbrauchsgegenstände


Fische, Edelsteine, Tränke und Spruchrollen sollten jederzeit eingesetzt werden, wenn man sie hat oder es vonnöten ist. Man findet von allem genug oder im späteren Verlauf des Spiels besseres.


Bei den Edelsteinen sollte man sich lediglich überlegen, ob man einen entsprechenden seltenen Edelstein vielleicht seinem nächsten Charakter “vererben” möchte. Dann sollte man ihn in einen Gegenstand stopfen, den man guten Gewissens zerstören kann. Umgekehrt sollte man Sets, die auch anderen Charakteren von Nutzen sein könnten, nur mit gewöhnlichen Edelsteinen verzieren, um hinterher keinen Verlust von seltenen Steinen verzeichnen zu müssen.


Tränke können beim “Transmuter” aufgewertet werden, das ist allerdings die schlechteste aller Möglichkeiten. Drei Tränke, die zum Aufwerten nötig sind, lassen sich gewinnbringender verkaufen als der eine, den man hinterher rausbekommt. Desweiteren bringen die drei Tränke in der Summe auch mehr Lebens- und/oder Manapunkte zurück als ein aufgewerteter. Das Aufwerten ist also die schlechteste aller Möglichkeiten.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am