Video "E3-Spielszenen 2009" zu Monster Hunter Freedom Unite - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Monster Hunter Freedom Unite: E3-Spielszenen 2009



E3-Spielszenen 2009
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 30429   13 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Monster Hunter Freedom Unite, 07.07.2009:

Verblüffend: Umgerechnet steht jeder Jahresring einer EA Sports-Fortsetzung für mehr Veränderung als diese Erweiterung eines zwei Jahre alten Titels. Doch wo die angebliche Abzocke der zwei Wucher-Vokale hierzulande verpönt ist, stürzen sich in Fernost allein in der ersten Woche anderthalb Mio. Japaner auf die Erweiterung. Zugegeben: Falls es sich dabei um Neueinsteiger handelt, ist der Ansturm nachvollziehbar. Immerhin ist Unite das umfangreichste Monster Hunter, das es je gab! Das Austüfteln einer Taktik gegen die immer größeren "Dinosaurier" wird mit jedem Erfolg motivierender und die allein über Ausrüstung und tatsächliche Erfahrung stattfindende Charakterentwicklung ist ungemein befriedigend. Nicht zuletzt plustern einige hundert Quests, etliche Waffen und Rüstungen sowie eine Vielzahl nützlicher Gegenstände die dritte tragbare Monsterjagd im besten Sinne zu einer gigantischen Größe auf. Doch warum macht sich das motivierende Prinzip nicht einmal im Geringsten die Mühe, auch als modernes Actionspiel zu überzeugen? Dass ein Mehrspieler-Phänomen heutzutage ohne Online-Gefechte auskommen muss, ist z.B. ein Unding. Viel schlimmer wiegt jedoch, dass die Steuerung immer noch so unnötig kompliziert ausfällt. Schon die mangelnde Kontrolle über den Blickwinkel sorgt für frustrierende Momente. Wo Monster Hunter zudem eine lebendige Welt simulieren will, macht das häppchenweise Abspulen der immer gleichen Missionstypen die Illusion schnell wieder kaputt - ganz zu schweigen davon, dass jeder Schauplatz aus sehr kleinen Räumen besteht; wer braucht schon eine zumindest im Ansatz offene Welt, wenn er Ladebildschirme haben kann? Auch wenn Neuerungen wie die Felyne-Kameraden spielerisch sinnvoll und die zusätzlichen Schauplätze willkommen sind, so erwartet Spieler des "Vorgängers" einfach zu wenig Neues, als dass der gemeine Jäger mit Monster Hunter Freedom Unite erneut sein Revier in Capcoms Fantasyreich abstecken müsste.

Kommentare

USERNAME_1210976 schrieb am
mmhh, also das Video ist langweilig gemacht. Aber sonst könnte das Spiel ganz lustig sein und interessant werden.
BlueSDiceS schrieb am
Wieso sehe ich nur vier kleine Screens?
Ich will das Spiel sehen! so kann man nicht viel erkennen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 174
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1164
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 167
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 243

Facebook

Google+