Video "Big Boss" zu Champions Online - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Champions Online: Big Boss



Big Boss
Views: 599   7 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Champions Online, 29.09.2009:

Champions Online ist das Spiel der guten Vorsätze. Auch Jahre nach City of Heroes wirkt die Superhelden-Thematik angenehm frisch und enorm reizvoll, zumal sie vom derzeit mächtigsten Charakter-Editor samt frei wählbarer Kräfte angetrieben wird. Und mit der Möglichkeit, seinen ganz persönlichen Gegenspieler zu erstellen, hätte Cryptic erzählerisch Vollgas geben können. Doch rausgekommen ist nur ein laues Story-Lüftchen sowie ein zwar individueller, aber charakterlich meist blasser Bösewicht. Das action-orientierte Kampfsystem inkl. Block sowie die Missionsstruktur, die fast bis zum Endspiel Figurenaufstiege über Aufgabenerfüllung ermöglicht und damit das berüchtigte Grinden für lange Zeit unnötig macht, ist ebenfalls ein guter Ansatz. Aber der schnelle Charakteraufstieg unterstreicht den geringen Umfang, der Intensiv-Spieler weit vor Ablauf der 30-tägigen Schnupperphase mit dem Maximallevel von derzeit 40 konfrontiert – und das sogar zum größten Teil solo. Und damit stellt man den Gedanken des Online-Rollenspiels sowie das Wirtschaftsmodell dahinter in Frage. Technisch stabil, visuell dank des Comicstils hochinteressant, sehr stimmig sowie mit abwechslungsreichen Gebieten gefüllt, muss sich Cryptic fragen lassen, ob man mit einem anderen Preisgestaltungssystem (wie z.B. Guild Wars) oder vielleicht sogar als Offline-Konkurrenz zu Action-Rollenspielen wie z.B. Marvel Ultimate Alliance nicht besser aufgehoben wäre. Denn so erfreulich sich die Superhelden vom Fantasy-Einerlei abheben und so gelungen sich das Kampfsystem auch präsentiert, ist Champions Online unter dem Strich im gegenwärtigen Zustand nicht mehr als ein unkompliziertes Online-Rollenspiel für zwischendurch. Zweifellos haben die Superhelden gute Zukunftsaussichten. Doch dann muss Cryptic schnellstmöglich Inhalte nachschieben, da man derzeit nicht einmal an die spirituellen Vorbilder City of Heroes bzw. City of Villains heranreicht, die trotz älterer Technik und einer klassischeren Figuren-Entwicklung immer noch vorzuziehen sind.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Leaving Lyndow

Loading
1:06 Min.
Debüt-Trailer
Um vor dem Fertigstellen ihres ersten großen Projekts Eastshade Erfahrungen mit der Veröffentlichung eines Spiels zu sammeln, haben die Independent-Entwickler mit Leaving Lyndow ein kleines Erzählspiel geschaffen, das…
16.01.2017
Views: 1
Quarantine

Loading
0:58 Min.
Trailer
In dem rundenbasierten Strategiespiel für Einzelspieler kämpft man als Leiter der "Pandemic Defense" gegen Seuchenausbrüche und für die Heilung der um sich greifenden Krankheiten.
15.01.2017
Views: 406
Nintendo Switch

Loading
1:51 Min.
Spiele-Übersicht...
Nintendo Deutschland hat bekanntgegeben, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild, 1-2-Switch!, Super Bomberman R, Just Dance 2017 und Skylanders: Imaginators passend zum Verkaufsstart der Konsole am 3. März…
13.01.2017
Views: 6267
Gravity Rush 2

Loading
6:10 Min.
Video-Test
Der Vorgänger war eins der aufregendsten Erlebnisse auf Sonys Vita-Handheld. In unserem Video-Test muss Gravity Rush 2 deshalb erst mal beweisen, dass dieser freie Fall auch auf PS4 Spaß macht!
13.01.2017
Views: 4276

Facebook

Google+