Video "Seabass-Interview" zu Pro Evolution Soccer 2009 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Pro Evolution Soccer 2009: Seabass-Interview



Seabass-Interview
Views: 52916   5 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Pro Evolution Soccer 2009, 24.03.2009:

Es gibt derzeit kein besseres Fußballspiel für Wii - und Pro Evolution Soccer 2009 erreicht sogar die höchste Wertung, die wir bisher im Jahr 2009 für Nintendos Konsole vergeben haben! Trotzdem verpassen die Japaner den Gold-Award, weil die Steuerungszusätze nicht effizient genug sind - man könnte auch von einer gut gemeinten Verschlimmbesserung sprechen. Man braucht für diesen anspruchsvollen Kick samt Echtzeiteingriffen in die Laufwege ohnehin mehr Zeit, weil die Hand-Auge-Koordination hier viel stärker gefordert wird als mit einem Gamepad; das führt auch dazu, dass einige Finessen auf der Strecke bleiben. Das Spielgefühl ist deshalb eher anstrengend, konzentriert und weniger euphorisch als auf den großen Konsolen, weil es an eindeutigen und klaren Manövern fehlt. Trotzdem ist es lobenswert, dass Konami der innovativen Steuerung treu bleibt und diese vor allem in der Defensive um das Vor-den-Mann-Laufen verfeinert. Schade ist nur, dass man trotzdem eher das Gefühl von schleichender Stagnation als spürbarer Verbesserung hat - dieses Spiel ist qualitativ kein großer Schritt nach vorne im Vergleich zum Vorgänger. Denn trotz der neuen Schussvariante spürt man unterm Strich immer noch keine verbesserte Präzision im Abschluss, manchmal wird zudem gepasst anstatt geschossen, die Doppelpässe bleiben im Ansatz hängen und schnelle Flügelflitzer kommen vor allem gegen schwere KI-Gegner sowie in Online-Partien aufgrund des schwachen Pressings viel zu leicht durch, was zu vielen gleichen Toren führt - ich vermisse auch die mittlere Schussdistanz als Alternative für den Torerfolg. Dass man spielerisch auf der Stelle tritt ist ernüchternd, dass man grafisch keine großen Sprünge macht, war jedoch nicht anders zu erwarten. Immerhin wurde die Champions Road grafisch und inhaltlich aufgepeppt, der Umfang mit der Meisterliga sowie der Champions League deutlich erweitert, der Editor endlich praxistauglich gemacht und der Online-Modus mit Rivalenliste & Co attraktiver gestaltet. Außerdem macht das kooperative Spiel richtig Laune. Wer anspruchsvollen Fußball mit einem Hauch manueller Strategie sucht, wird hier also immer noch richtig gut und lange unterhalten.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Pedestrian

Loading
1:26 Min.
Kickstarter-Trailer
Das kleine Indie-Studio Skookum-Arts arbeitet derzeit an The Pedestrian für PC und Mac. In dem Puzzle-Platformer in 2,5D-Optik löst man Rätsel, in dem man (öffentliche) Schilder in richtiger…
22.01.2017
Views: 172
STRAFE

Loading
0:41 Min.
Termin-Trailer
Pixel Titans und Devolver Digital werden den Retro-Shooter Strafe am 28. März 2017 für PC veröffentlichen. Mit Strafe versuchen die Entwickler das klassische Doom-Flair erneut einzufangen.
20.01.2017
Views: 551
For Honor

Loading
1:40 Min.
Krieg-der-Fraktionen-Trailer
Ubisoft hat ein Video zum Krieg der Fraktionen veröffentlicht, der Einblicke in das zeitlich begrenzte Event während der geschlossenen Beta von For Honor geben soll, bei dem Wikinger, Samurai und Ritter um…
20.01.2017
Views: 1476

Facebook

Google+