Video "Making-Of-Video, Teil 3" zu Drakensang: Am Fluss der Zeit für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Drakensang: Am Fluss der Zeit: Making-Of-Video, Teil 3



Making-Of-Video, Teil 3
Views: 1381   2 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Drakensang: Am Fluss der Zeit, 26.02.2010:

Drakensang: Am Fluss der Zeit spiele ich lieber als den Vorgänger, obwohl es grundsätzlich dasselbe Rollenspiel ist. Dennoch tauche ich in die idyllische Welt am Strom schneller ab, weil es einfach spannender zugeht. Das gilt sowohl für die mysteriöse Story, bei der man wissen will, wie am Ende alles zusammen passt, als auch für die Landschaft, bei der es mehr zu sehen gibt. Dieses Mal existiert neben der schön verwinkelten Stadt sogar so etwas wie ein Hinterland, das man erforschen kann. Aber auch die Quests sind interessanter, da auf 08/15-Aufträge weitgehend verzichtet wurde. Auch die bisweilen riesenhaften Endgegner sorgen für Nervenkitzel. Und schließlich sind da Fragen, die ich beantworten muss, was wiederum Auswirkungen aufs Spiel hat. Welche Ausbildung will ich? Wen nehme ich in die Gruppe auf? Und wie gehe ich die Lösung an - brutal oder eher einfallsreich? Diese Fantasy wirkt allerdings auch wieder zu simpel und in einigen Bereichen altbacken, als dass sie richtig begeistern könnte. Es gibt kaum anspruchsvolle Gefechte oder mysteriöse Erkundungsreize. Die Landschaft ist oft so leer, dass sich eine Erkundung gar nicht lohnt. Obwohl man sich an die üppige DSA-Vorlage mit all ihren Möglichkeiten hält, ist auch hier vieles lieblos gemacht, was Rätsel und Spielwelt anbetrifft. Man vermisst etwa die Lebendigkeit innerhalb der Party und eine gehobene Qualität in der Dramaturgie. Auch die NPCs sind kaum echte Persönlichkeiten und die Gespräche mit ihnen meist witzlos, woran auch der eine oder andere kleine Flirt wenig ändert. Aber es ist unterm Strich eine positive Tendenz zu erkennen, die das manchmal etwas steife Erlebnis letztlich auf ein noch gutes Niveau hebt.



Kommentare

Spaßbremse schrieb am
erwinkarl hat geschrieben:Alles recht schön und gut. Was mich interessiert, wann kommt endlich ein Patch für die unzähligen Fehler?
Von welchen "unzähligen" Fehlern sprichst Du?
Ich konnte das Spiel ohne jeglichen Absturz durchspielen, und irgendwelche Blocker hatte ich auch nicht. Das einzige, was ich zu bemängeln hatte, waren einige inhaltliche Sachen - Bugs habe ich aber keine entdeckt.
erwinkarl schrieb am
Würde ich dann akzeptieren, wenn meine 50 Euro auch Fehler hätten. Dem ist aber nicht der Fall. Meine 50 Euro sind fehlerfrei, also erwarte ich, dass die Ware für die ich 50 Euro (fehlerfreie 50 Euro) hin gelegt habe, auch fehlerfrei ist!
Hinterhand schrieb am
Vorerst nicht, da es keine unzähligen Fehler gibt! Also zumindest ist mir bisher nichts gröberes aufgefallen (bin auf dem Weg zum Wasserdrachen) das ein so komplexes Softwareprodukt nicht gänzlich fehlerfrei ist, sollte wohl klar sein.
erwinkarl schrieb am
Alles recht schön und gut. Was mich interessiert, wann kommt endlich ein Patch für die unzähligen Fehler?
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 268
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 1922
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 983
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 608

Facebook

Google+